+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: GG Artikel 139

  1. #1
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.950

    Standard GG Artikel 139

    Wusstet ihr das in oben benanntem Artikel steht, dass die Maßnahmen zur Entnazifizierung immer noch fortbestehen ? Ich finde das das 70 Jahre nach dem Krieg schon ein ganz schöner Knaller ist....

    Was meint ihr ?
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

  2. #2
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: GG Artikel 139

    Das Grundgesetz ist keine Verfassung. Es ist nur die Urkunde über die Fremdherrschaft. Natürlich werden alle alliierten Gesetze davon nicht berührt.

  3. #3
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von JPK Beitrag anzeigen
    Das Grundgesetz ist keine Verfassung. Es ist nur die Urkunde über die Fremdherrschaft. Natürlich werden alle alliierten Gesetze davon nicht berührt.
    Also willst du damit sagen, dass die BRD nicht existiert und wir immer noch von den Allierten beherrscht werden ?
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

  4. #4
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von AnastasiaNatalja Beitrag anzeigen
    Also willst du damit sagen, dass die BRD nicht existiert und wir immer noch von den Allierten beherrscht werden ?
    Die BRD existiert, aber sie wird nicht von Berlin aus regiert. Den Rest kannst du dir denken.

  5. #5
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von AnastasiaNatalja Beitrag anzeigen
    Wusstet ihr das in oben benanntem Artikel steht, dass die Maßnahmen zur Entnazifizierung immer noch fortbestehen ? Ich finde das das 70 Jahre nach dem Krieg schon ein ganz schöner Knaller ist....

    Was meint ihr ?
    Dieser Artikel besagt im Grunde nichts Anderes, als dass das deutsche Volk bis Heute keinen Selbstbehauptungs- und Eigenständigkeitswillen besitzen darf, den fast alle anderen Nationen wie selbstverständlich beanspruchen.

    Dieser Artikel hat nichts mit Entnazifizierung oder dem Verhindern schlimmer Naziverbrechen zu schaffen, sondern ist in Realität ein reines Machtinstrument der Geopolitik.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    1.277

    Standard AW: GG Artikel 139

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dreh um das Gewehr
    betrogener Soldat.
    Verbrecher regieren im deutschem Land.
    Dem Führer zu folgen ist Hochverrat,
    und sinnlos der Tod am Wolgastrand.


    Zur Umdichtung freigegeben.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel besagt im Grunde nichts Anderes, als dass das deutsche Volk bis Heute keinen Selbstbehauptungs- und Eigenständigkeitswillen besitzen darf
    Falsch, in Artikel 146 GG steht, was das deutsche Volk darf und was nicht. Dazu gehört auch das Recht, den Art. 139 nach Belieben in die Tonne treten zu dürfen.

    Das derzeitige deutsche Problem ist kein Mangel des Dürfens, sondern des Wollens.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Praktiker
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    7.111

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von AnastasiaNatalja Beitrag anzeigen
    Wusstet ihr das in oben benanntem Artikel steht, dass die Maßnahmen zur Entnazifizierung immer noch fortbestehen ? Ich finde das das 70 Jahre nach dem Krieg schon ein ganz schöner Knaller ist....

    Was meint ihr ?
    Das passt doch zum § 130
    wie die Faust aufs Auge !

    70 Jahre nach dem Nationalsozialismus immer noch
    die einzig zugelassene " Offenkundigkeit " erdulden zu müssen,-
    passt zum Bild des freien Bürgers wie ein Gehörschutz zum Blinden.....
    Mors certa , hora incerta ....

  9. #9
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: GG Artikel 139

    @#8
    Was hatn der § 130 Abs. 3-4 mit dem GG Art. 139 zu tun???
    __________________________________________________ ______________________________________________
    Die Entnazifizierung is vorbei, also auch der Geltungsbereich dieses Artikels. Ein Relikt des Gurndgesetzes, das niemand für nötig fand,ausm GG zu nehmen, weil es eh faktisch von Gestern ist. Darum ein großes Gewese zu machen ist im besten Falle Uneknntnis, im schlimmsten Betrug.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  10. #10
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: GG Artikel 139

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    @#8
    Was hatn der § 130 Abs. 3-4 mit dem GG Art. 139 zu tun???
    __________________________________________________ ______________________________________________
    Die Entnazifizierung is vorbei, also auch der Geltungsbereich dieses Artikels. Ein Relikt des Gurndgesetzes, das niemand für nötig fand,ausm GG zu nehmen, weil es eh faktisch von Gestern ist. Darum ein großes Gewese zu machen ist im besten Falle Uneknntnis, im schlimmsten Betrug.
    Wenn es von gestern ist kann man es sehr wohl rauslassen... wo kämen wir denn dahin wenn in GG unaktuelle Sachen drinstehen ? Nee nee das hat schon seinen Grund !X(
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Artikel über PI und Co.
    Von The Dude im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 12:39
  2. Grundgesetzänderung Artikel 116
    Von AgitatorX im Forum Deutschland
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 15:36
  3. Artikel 1.1.F: Religionsfreiheit
    Von -jmw- im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 07:45
  4. Artikel 1.1.D: Redefreiheit
    Von -jmw- im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 12:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 36

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben