+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: Gehst du mit der Zeit?

  1. #111
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.878

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Zitat Zitat von sisyphos Beitrag anzeigen
    @Sauerlä ( ): Wer den totalitären Markt als Totalität ablehnt, der muss ja auch notwendig den totalen Staat ebenso ablehnen.
    Das stimmt zwar, aber wer sagt denn, dass ich den totalitären Markt wesentlich als Totalität ablehne und nicht als Markt?
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  2. #112
    Benutzerbild von sisyphos
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Einig sein brauchen sie sich ja nur, wenn und wann sie herrschen sollen.
    Und das sollen sie ja nicht, wenn ich sisyphos da richtig verstanden habe.
    Ja ..

  3. #113
    Benutzerbild von sisyphos
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Ein Aristokrat ist nicht deswegen Aristokrat, weil er Macht hat und auch nicht gerade deswegen. Siehe Bush und Sarah Palin. ; ) Dem Ideal nach sollte die wahre Aristokratie herrschen, real ist das aber ebenso eine Utopie, wie der Anarchismus. ( Schöner Weise: Aristokratie und Anarchismus sind kein Widerspruch, sofern man den Begriff der Aristokratie so denkt, wie er gedacht war: im geistigen, nicht im herrschaftlichen Sinne )

  4. #114
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Zitat Zitat von Sauerländer Beitrag anzeigen
    Definiere Gefolgschaft in Abgrenzung zu hinterherrennender Jubelmasse.
    Hmm...
    Eine Gefolgschaft zeichnet sich aus durch ein gewisses Mindestmass an bewusster freiwilliger auf längere Zeit gerichteter Zu- und Unterordnung ("Treue", "Loyalität"), die nicht abhängig von Augenblicksstimmungen endet, sich ändert oder ins Gegenteil umschlägt.

    So ungefähr jedenfalls...
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  5. #115
    Mitglied Benutzerbild von Humer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    3.122

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Hmm...
    Eine Gefolgschaft zeichnet sich aus durch ein gewisses Mindestmass an bewusster freiwilliger auf längere Zeit gerichteter Zu- und Unterordnung ("Treue", "Loyalität"), die nicht abhängig von Augenblicksstimmungen endet, sich ändert oder ins Gegenteil umschlägt.

    So ungefähr jedenfalls...
    Das Maß an Gefolgschaft ließe sich gut durch Wahlen feststellen, aber das haben wir ja schon, kann also bei der Etablierung einer Aristokratie, so wie sie hier beschrieben wird, keine Rolle spielen. Aber was dann ?
    Parole: Reich ins Heim- Mitglied der Linksfraktion

  6. #116
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Gehst du mit der Zeit?

    Irgendeine Form des Versprechens, ggf. des Eides;
    und/oder auch (nur) eine Form des Verhaltens;
    jedenfalls allgemeiner Zuordnung zu jemandem.

    Man denke da an den Fall eines religiösen Menschen, der Gebote seiner kirlichen Obrigkeit einhält, trotzdem diese über keine oder keine nennenswerten Santkionsmöglichkeiten verfügt.
    Geändert von -jmw- (27.11.2010 um 18:31 Uhr)
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zeit
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 16:48
  2. Die Zeit
    Von WALDSCHRAT im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 15:28
  3. Was ist Zeit?
    Von Luzifers Freund im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 12:45
  4. Die Zeit
    Von frederics im Forum Medien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 17:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben