+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: CDU-Politikerin als "konservativ" beleidigt

  1. #1
    Wiederkehrer Benutzerbild von Rotbart
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Geheimes Deutschland
    Beiträge
    1.966

    Standard CDU-Politikerin als "konservativ" beleidigt

    (...)
    Brigitte Kreisinger hat laut „Südwestpresse“ „giftig“ in Richtung SPD gerufen: „Herr Goblirsch, Sie haben gegen das AGG verstoßen! Sie haben mich als konservative Kollegin bezeichnet. Ich bin zwar ihre Kollegin, aber nicht konservativ!“ Der SPD-Mann soll verdutzt geantwortet haben: „Äh, was ist das AGG?“ Nun, das AGG ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, landläufig „Antidiskriminierungsgesetz“; das Unionsfraktionschef Volker Kauder, wir erinnern uns dunkel, jahrelang als sozialistisches Teufelszeug bekämpfte – vergeblich. Heute verbietet das AGG Benachteiligungen wegen Rasse, Geschlecht, Religion oder Behinderung. In welche Kategorie für eine CDU-Politikerin der Begriff „konservativ“ fällt, war in Ebersbach leider nicht zu erfahren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenigstens gibt sie es zu...
    Schäuble sagte ja auch schon vor einiger Zeit, die CDU sei keine konservative Partei.
    Blöd für Frau Kreisinger, dass Weltanschauung, dank sog. Rechtsextremer, nicht unter das AGG fällt.



    Aus dem Kommentarbereich:
    Dr. Heinz Huberth
    "Auch ich bin CDU-Mitglied und Abegeordneter in einem Kreistag. Als konservativ würde ich mich auch nicht bezeichnen, sondern als sozialliberal. Der Begriff "konservativ" wird mit rückständig, antiquiert, gestrig behaftet und ist doch wohl zu Recht eher als Schimpfwort zu verstehen."

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: CDU-Politikerin als "konservativ" beleidigt

    Zitat Zitat von Rotbart Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenigstens gibt sie es zu...
    Schäuble sagte ja auch schon vor einiger Zeit, die CDU sei keine konservative Partei.
    Blöd für Frau Kreisinger, dass Weltanschauung, dank sog. Rechtsextremer, nicht unter das AGG fällt.



    Aus dem Kommentarbereich:
    Dr. Heinz Huberth
    "Auch ich bin CDU-Mitglied und Abegeordneter in einem Kreistag. Als konservativ würde ich mich auch nicht bezeichnen, sondern als sozialliberal. Der Begriff "konservativ" wird mit rückständig, antiquiert, gestrig behaftet und ist doch wohl zu Recht eher als Schimpfwort zu verstehen."
    Das passt schon zur CDU. Sich aufs ADG berufen und die Bezeichnung "konservativ" als beleidigend empfindend.

    Aber die senilen konservativen Stammwähler werden schon weiter ihr Kreuz bei der CDU machen und sich dann einbilden, dass sie es den Linken wieder mal gezeigt hätten.


  3. #3
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: CDU-Politikerin als "konservativ" beleidigt

    "konservativ" wird mit rückständig, antiquiert, gestrig behaftet und ist doch wohl zu Recht eher als Schimpfwort zu verstehen."


    das ist ziemlich lustig aber na gut; wenn die den begriff nicht mehr wollen, nehme ich den eben.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zypries: "Die Piraten sind mir zu konservativ"
    Von Landogar im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 10:19
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 15:01
  3. Bin ich zu "konservativ", zu "rechts" oder gar zu "religiös" ...
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 20:43
  4. Grünen-Politikerin nennt Holocaust "Ausrutscher"
    Von Dyamond im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 09:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben