User in diesem Thread gebannt : Chandra and rumpelgepumpel


+ Auf Thema antworten
Seite 584 von 585 ErsteErste ... 84 484 534 574 580 581 582 583 584 585 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.831 bis 5.840 von 5848

Thema: Überlegungen zum Universum

  1. #5831
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.147

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität.
    Stand 1895:
    Leider können Flugmaschinen, die schwerer als Luft sind, nicht fliegen!

    Stand 2020:
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität.

    Ich weiß, ich weiß: Einsteins Relativitätstheorie ist in Stein gemeißelt!
    Aber wissen wir wirklich, was die Leute in 1.000 Jahren wissen oder in 10.000?
    Konnte jemand 1895 auch nur einen Hauch einer Ahnung davon haben, was wir heute wissen?
    Smartphone, PC, Internet usw. usf.
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  2. #5832
    PDE-Lover Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität. Deswegen wissen wir es schon jetzt. Mit 1/10 Lichtgeschwindigkeit 40 Jahre bis zum nächsten Stern. Mit unbemannten Sonden vielleicht möglich. Allerdings fehlt noch die Antriebstechnik.
    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Stand 1895:
    Leider können Flugmaschinen, die schwerer als Luft sind, nicht fliegen!

    Stand 2020:
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität.

    Ich weiß, ich weiß: Einsteins Relativitätstheorie ist in Stein gemeißelt!
    Aber wissen wir wirklich, was die Leute in 1.000 Jahren wissen oder in 10.000?
    Konnte jemand 1895 auch nur einen Hauch einer Ahnung davon haben, was wir heute wissen?
    Smartphone, PC, Internet usw. usf.
    Ausserdem bietet doch, rein philosophisch, die ART Einstein-Rosen-Brücken an. Gut, ist sehr theoretischer Natur und man weiss im Zweifel nicht, wie man so ein Wurmloch erzeugt, aber deswegen schrieb ich oben, eine Quantengravitation könnte uns Antworten liefern.



  3. #5833
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.764

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Stand 1895:
    Leider können Flugmaschinen, die schwerer als Luft sind, nicht fliegen!

    Stand 2020:
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität.

    Ich weiß, ich weiß: Einsteins Relativitätstheorie ist in Stein gemeißelt!
    Aber wissen wir wirklich, was die Leute in 1.000 Jahren wissen oder in 10.000?
    Konnte jemand 1895 auch nur einen Hauch einer Ahnung davon haben, was wir heute wissen?
    Smartphone, PC, Internet usw. usf.
    Es ist relativ interessant, dass du Smartphone, PC, Internet mit Transport-Möglichkeiten von Materie jenseits der Lichtgeschwindigkeit vergleichst. Ohne Relativitätstheorie würde ja kein Smartphome kommunizieren können. Aber immer unter oder = c. Guter Vergleich, du hast dich selbst verarscht. Und das sind Photonen ohne Masse.
    Geändert von MANFREDM (30.07.2020 um 18:34 Uhr)
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  4. #5834
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.147

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Es ist relativ interessant, dass du Smartphone, PC, Internet mit Transport-Möglichkeiten von Materie jenseits der Lichtgeschwindigkeit vergleichst. Ohne Relativitätstheorie würde ja kein Smartphome kommunizieren können. Aber immer unter oder = c. Guter Vergleich, du hast dich selbst verarscht. Und das sind Photonen ohne Masse.
    Du hast meinen Beitrag auch nicht annähernd verstanden!
    Da fehlt wohl der intellektuelle Zugang!
    Und Du weißt, was die Leute in 1000 Jahren wissen?
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  5. #5835
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.764

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Du hast meinen Beitrag auch nicht annähernd verstanden!
    Da fehlt wohl der intellektuelle Zugang!
    Und Du weißt, was die Leute in 1000 Jahren wissen?
    Doch habe ich, du hast von Photonen ohne Masse geredet. Weltraumfahrt ist mit Masse. Und genau da ist Einstein vor. Es hat übrigens über 200 Jahre gebraucht bis Einstein Newton in einem kleinen Bereich der Mechanik (Nähe Lichtgeschwindigkeit) korrigieren konnte. Normal reichen die Newtonschen Gesetze selbst zur Steuerung der heutigen Raketen und zur Beschreibung der Planetenbahnen aus.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  6. #5836
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen



    Wenn wir mal bei den Mücken bleiben.

    Die sind so winzig und scheinen doch offensichtlich ein Kleinsthirn zu besitzen, sonst könnten die doch keine logischen Zusammenhänge verstehen. z. Bsp.: fliege so lange, bist du ein Wesen antriffst ob Tier oder Mensch, das Kohlendioxid (CO2) ausatmet. Dem steche in den Arsch und sauge Blut. Denn sie hat es ja von keiner anderen Mücke gelernt und trotzdem kann sie es. Das sie überhaupt weiss, wofür sie ihren Stechapparat (Rüssel) überhaupt einsetzen muß.

    Ich hatte bis ca. 11 Jahren doch auch keine Ahnung, daß ich mit meinem Rüssel nicht nur pinkeln kann.
    Ich hatte bis ca. 11 Jahren doch auch keine Ahnung, dass ich mit meinem Rüssel nicht nur pinkeln kann.
    Mit 11 Jahren wurde ich schon wuschig wenn unsere Lehrerin in den Unterrichtsraum gekommen ist.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #5837
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.049

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Ich hatte bis ca. 11 Jahren doch auch keine Ahnung, dass ich mit meinem Rüssel nicht nur pinkeln kann.
    Mit 11 Jahren wurde ich schon wuschig wenn unsere Lehrerin in den Unterrichtsraum gekommen ist.

    Ja ich glaube mit 11 oder 12 Jahren fing es bei mir auch an, Frauen attraktiv zu finden, mir Frauen in Unterwäsche im Quelle oder Neckermann-Katalog anzuschauen. Lang ist´s her.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #5838
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ja ich glaube mit 11 oder 12 Jahren fing es bei mir auch an, Frauen attraktiv zu finden, mir Frauen in Unterwäsche im Quelle oder Neckermann-Katalog anzuschauen. Lang ist´s her.
    Ein Hallo zu später Stunde.
    Im Katalog muss man heute nicht mehr schauen, was so im Städtchen zusehen ist --- gut die Zeiten haben sich geändert aber ein kleines bisschen Schamgefühl sollten die Zweibeiner doch noch haben die Hosen sind so kurz, es wird ein zweiter Lippenstift benötigt.
    Meinetwegen können sie mit verrissenen Hosen rumlaufen der Rocksaum ausgefranzt die Schuhe schief gelaufen und wenn Sandalen getragen werden sehen die Versen sehr gut aus, die Elefanten in der Wilhelma bekommen die Hornhaut öfters abgehobelt. Hauptsache die Schnute ist angemalt.
    Gruß Kiwi und gut´s Nächtle
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #5839
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.049

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Ein Hallo zu später Stunde.
    Im Katalog muss man heute nicht mehr schauen, was so im Städtchen zusehen ist --- gut die Zeiten haben sich geändert aber ein kleines bisschen Schamgefühl sollten die Zweibeiner doch noch haben die Hosen sind so kurz, es wird ein zweiter Lippenstift benötigt.
    Meinetwegen können sie mit verrissenen Hosen rumlaufen der Rocksaum ausgefranzt die Schuhe schief gelaufen und wenn Sandalen getragen werden sehen die Versen sehr gut aus, die Elefanten in der Wilhelma bekommen die Hornhaut öfters abgehobelt. Hauptsache die Schnute ist angemalt.
    Gruß Kiwi und gut´s Nächtle

    Dann schlaf mal schön. Ich gehe jetzt auch in die Heia.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #5840
    PDE-Lover Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Ein Hallo zu später Stunde.
    Im Katalog muss man heute nicht mehr schauen, was so im Städtchen zusehen ist --- gut die Zeiten haben sich geändert aber ein kleines bisschen Schamgefühl sollten die Zweibeiner doch noch haben die Hosen sind so kurz, es wird ein zweiter Lippenstift benötigt.
    Meinetwegen können sie mit verrissenen Hosen rumlaufen der Rocksaum ausgefranzt die Schuhe schief gelaufen und wenn Sandalen getragen werden sehen die Versen sehr gut aus, die Elefanten in der Wilhelma bekommen die Hornhaut öfters abgehobelt. Hauptsache die Schnute ist angemalt.
    Gruß Kiwi und gut´s Nächtle
    Das ist nur damit die Taubstummen Lippen lesen können



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betriebswirtschaftliche Überlegungen zum Thema Frau
    Von obwohlschon im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 19:23
  2. Das holografische Universum
    Von Wolfgang im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 10:59
  3. Außerirdische und Ufos - Bilder, Videos und Überlegungen
    Von Sloth im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:22
  4. Das holographische Universum
    Von Agano im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 10:31
  5. Überlegungen zur Demokratie im Nahen Osten
    Von Platon im Forum Krisengebiete
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 15:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben