User in diesem Thread gebannt : Chandra and rumpelgepumpel


+ Auf Thema antworten
Seite 576 von 578 ErsteErste ... 76 476 526 566 572 573 574 575 576 577 578 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.751 bis 5.760 von 5773

Thema: Überlegungen zum Universum

  1. #5751
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.634

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich wette nicht dagegen, deine Pulle musste wohl selbst organisieren. Das Universum ist mit relativer Sicherheit nicht das Ende der Fahrradkette. Wissenschaft bedeutet lediglich, herauszufinden, dass das bisherige Bild falsch war. Wir werden niemals das komplette Bild erfassen und uns immer wieder korrigieren müssen ... bis wir nicht mehr sind.



    Wieso wettest Du nicht gegen mich?

    Du kannst doch nur gewinnen, denn was auch immer ich zum Universum überlege, kann nur falsch sein.

    Es gibt wohl keine Theorie unseres Universums, die nicht von Fehlern versifft ist. Eigentlich ist mir dabei egal wer gewinnt, aber mal wieder 'ne Flasche Schampus saufen, der Gedanke gefiel mir gerade.

    Und 'ne verlorene Wette ist doch ein guter Anlaß mal wieder 'ne Flasche Schampus zu saufen.




    Bitte wieder wegpacken: €s war ein Fehler. Ist B.Johnson klüger als A.Merkel?
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Otto von Biestermark, MDB (Mitglied der Bundesmotzerei)


  2. #5752
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.566

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    The 10 Weirdest Science Studies of 2019

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  3. #5753
    لَا إِلٰهَ إِلَّا ٱلله Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    2.190

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    The 10 Weirdest Science Studies of 2019


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Saugeil!

  4. #5754
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.566

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Wieviele Monde hat Jupiter?

    a) 10
    b) 12
    c) 16
    d) 79

    Antwort: [Links nur für registrierte Nutzer]

    ich lag falsch
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  5. #5755
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.288

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Mysteriöse Radioblitze aus dem All
    Wer funkt die Erdealle 16 Tage an?



    11.02.2020 - 06:59 Uhr

    Unheimliche Energieschübe jagen durchs All. Sie werden „Fast Radio Bursts“ (deutsch: Schnelle Radioblitze) genannt, dauern nur wenige Millisekunden und sind von enormer Intensität. Die Wissenschaft hat keine Ahnung, wer sie aussendet.

    Einige Astrophysiker wie der Harvard-Professor Avi Loeb (58) [Links nur für registrierte Nutzer], die Radioblitze könnten Spuren „fortschrittlicher, außerirdischer Technologie“ sein. Möglich sei etwa, dass so weit von ihren Heimatplaneten entfernte Raumschiffe mit Energie versorgt werden.
    Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, die ein weiteres Puzzleteil zur Lösung des Rätsels liefern: Erstmals registrierte eine [Links nur für registrierte Nutzer] mithilfe des kanadischen Radioteleskops CHIME regelmäßige Radioblitze. Ihr Ursprung befindet sich rund 500 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt im Arm einer Spiralgalaxie, die der Milchstraße ähnelt. In der Region entstehen besonders viele neue Sterne.
    Das Erstaunliche: Die Quelle (Codename: FRB 180916.J0158+65) funkt rhythmisch. Alle 16,35 Tage beginnt ein neuer Zyklus. In einem Zeitfenster von vier Tagen werden unterschiedlich viele Radioblitze Richtung Erde geschickt, dann ist wieder für etwas mehr als zwölf Tage Ruhe.

    Warum das so ist, kann bis jetzt niemand erklären. Es kursieren aber mehrere Ideen:
    ► Vielleicht umkreise die Quelle der Radioblitze ein schwarzes Loch, schreiben die Forscher. Nur an bestimmten Positionen der Umlaufbahn könnten Radioblitze nach draußen dringen.
    ► Auch denkbar ist ein binäres System, das zum Beispiel aus einem schnell rotierenden Neutronenstern (Pulsar) und einem weiteren, massereichen Stern bestehen könnte. In diesem Szenario würden Sternenwinde periodisch die vom Pulsar ausgesandten Radioblitze blockieren, [Links nur für registrierte Nutzer].

    weiter auf: [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Erst wenn man anfängt, gegen den Strom zu schwimmen, merkt man eben, wie viel Dreck einem entgegenkommt."

    Uwe Steimle

  6. #5756
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.566

    Standard AW: Überlegungen zum Universum



    Keine Ahnung, ob diese Aussagen jeweils korrekt sind.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  7. #5757
    لَا إِلٰهَ إِلَّا ٱلله Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    2.190

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen


    Keine Ahnung, ob diese Aussagen jeweils korrekt sind.
    Hui, da kann ich mich wieder nicht zurückhalten Nerdsniping completed:
    ad I. E=mc*^2 heisst zunächst mal, dass Masse und Energie äquivalent sind. Bei einer bewegten Masse, ist M in der Formel abhängig von der Geschwindigkeit (M(v)); der Text, wie er da steht würde besser zur Formel dieser geschwindigkeitsabhängigen Masse passen: M(v)=M_Ruhe /sqrt(1-v^2/c^2)
    ad II. Ist erstmal als nichtrelativistischer Grenzfall so okay.
    ad III. Ist Bullshit: die Formel sagt, dass eine relativ zu mir bewegte Uhr langsamer geht! Ich merke auf meiner Uhr goar nüscht, egal wie schnell ich mich bewege ("Eigenzeit"/Relativitätsprinzip).
    ad IV. Ist okay.
    ad V. Stimmt so nicht. Das ist erstmal die Formel für die Entropie eines Schwarzen Loches. OB die Information wirklich verloren ist oder nicht, wird man erst bei einer funktionierenden Quantentheorie der Gravitation wissen.
    ad VI. Zunächst mal ist das die Formel der Entropie eines thermodynamischen Systems; die die Entropie mit den Wahrscheinlichkeiten der Microstates verheiratet.

    Hier noch eine Literaturempfehlung bezüglich der Mächtigkeit von Gleichungen; hier kann man auch die Zusammenstellung kritisieren, jedoch kann man sich mit den meisten als wichtig anfreunden.



    Addendum zur 3. Natürlich hat Leibniz die Differentialrechnung zuerst erfunden

  8. #5758
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    4.176

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    naja man weiss halt das in unserer aktuellen Vorstellung von der physikalischen Welt etwas fehlt, man weiss nicht genau was es ist, man kann aber bestimmte Eigenschaften recht gut beschreiben. Ist wie beim Sprung bzw bei der Erwiterunf von der klassischen Newton Physik der Gravitation hin zu Einstein und der Relativitätstheorie - wir irren uns empor
    Relativitätstheorie --nur weil der Zweistein davon geträumt hat spielt die ganze Wissenschaft verrückt.

    Schon wenn ich davon was lese oder höre wird relativ schnell an meiner Flimmerkiste das rote Knöpfchen gedrückt aber nur theoretisch.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #5759
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    14.828

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Relativitätstheorie --nur weil der Zweistein davon geträumt hat spielt die ganze Wissenschaft verrückt.

    Schon wenn ich davon was lese oder höre wird relativ schnell an meiner Flimmerkiste das rote Knöpfchen gedrückt aber nur theoretisch.
    Er hiess glaub ich Einstein
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  10. #5760
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    4.176

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Er hiess glaub ich Einstein
    Hallo Trantor vielen Dank für die Berichtigung – ob der Mann sich Zweistein oder Einstein nannte ist mir relativ egal.

    Wichtig ist dass ich der Kiwi bin der Dir jetzt ein gut´s Nächtle wünscht.
    Einige kennen mich - viele können mich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betriebswirtschaftliche Überlegungen zum Thema Frau
    Von obwohlschon im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 20:23
  2. Das holografische Universum
    Von Wolfgang im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 11:59
  3. Außerirdische und Ufos - Bilder, Videos und Überlegungen
    Von Sloth im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 21:22
  4. Das holographische Universum
    Von Agano im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 11:31
  5. Überlegungen zur Demokratie im Nahen Osten
    Von Platon im Forum Krisengebiete
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 16:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 177

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben