+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

  1. #1
    MAN-TC Benutzerbild von Nonkonform
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    2.318

    Wink Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Hintergrund des Themas ist Tierrettung.

    Natürlich ist es sehr schön anzusehen,und Tierschutz ist dort nicht nur ein Wort.
    Ich habe großen Respekt vor solchem Einsatz,der sicher Unsummen verschlingt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur,am Ende,trotz meines großen Herzens für Tiere,frag ich mich:Macht das Sinn?

    Angesichts dessen,wieviele Tierheime es gibt und wieviele Tiere aus dem Ausland "gerettet" werden,scheinen mir Höfe,wie Gut Aiderbichl eher die Ausnahme zu sein.

    Wären in dem Fall,bzw bevor der Fall "Tierrettung" überhaupt eintreffen KANN,nicht andere Maßnahmen oder Gesetze sinnvoller?
    Geändert von Nonkonform (16.02.2011 um 09:29 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    5.574

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Schlimm ist, daß es solcher Einrichtungen hier überhaupt bedarf.
    Beim höchst entwickelte Lebewesen der Erde setzt in Sachen Tiere/Tierschutz das Denken aus.

  3. #3
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Tierrettung macht Sinn, insofern man eine funkttionierende Basis setzen würde. Aber solange die Zustände in der Haltung nichtmal in Griff bekommen werden und gesunde Tiere hat, die gesunde Produkte hervorbringen sehe ich da schwarz.

    Und Tiere aus dem Ausland herzuholen, halte ich für "Schwachsinn", das ändert nicht die Zustände vor Ort, anders ist es natürlich für zoologische Gärten wo man noch Arten erhalten kann die von aussterben bedroht sind, um eventuel zu einen späteren Zeitpunkt auswilderung zu betreiben.

    Vor Ort sollte man die bedingungen der Nutztiere verbessern und eine große Behörde ins Leben rufen, die besser funktioniert als die Veterinärämter. Heute hoffiert man und beugt sich einer industriellen morallosen Ordnung, das kann nicht der Sinn sein den das Leben für Tiere und Menschen vorgesehen hat.
    Napoleon über die Deutschen:
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.008

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    das schlimme ist, dass im Ausland ständig Tiere nachkommen, die "gerettet" werden müssen. Und die hier nicht selten im Tierheim landen, nachdem einer gut daran verdient hat.
    Wer diese Sache ernst meint, soll sich um Sterilisation der Streuner kümmern, nicht die Tiere durch die Welt karren
    Wer nichts Gutes tut, dem geschieht auch nichts Böses.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.791

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von Nonkonform Beitrag anzeigen
    Hintergrund des Themas ist Tierrettung.

    ...

    Wären in dem Fall,bzw bevor der Fall "Tierrettung" überhaupt eintreffen KANN,nicht andere Maßnahmen oder Gesetze sinnvoller?
    Abschiessen!
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  6. #6
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.101

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von Peg Bundy Beitrag anzeigen
    Schlimm ist, daß es solcher Einrichtungen hier überhaupt bedarf.
    Beim höchst entwickelte Lebewesen der Erde setzt in Sachen Tiere/Tierschutz das Denken aus.
    Seit ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere!

    Tauben ausgenommen!
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  7. #7
    MAN-TC Benutzerbild von Nonkonform
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    2.318

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    das schlimme ist, dass im Ausland ständig Tiere nachkommen, die "gerettet" werden müssen. Und die hier nicht selten im Tierheim landen, nachdem einer gut daran verdient hat.
    Wer diese Sache ernst meint, soll sich um Sterilisation der Streuner kümmern, nicht die Tiere durch die Welt karren
    Dazu gab/gibt es einen,deiner Meinung entsprechende Berichte(aus 2008),die an Wahrheitsgehalt ihre Aktualität nicht eingebüßt haben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    @Appollyon:Ja



    Tierrettung durch die Feuerwehr(neu):

    Wenn 40 Passanten einem Eichhörnchen nicht helfen können,muß die Feuerwehr her.. :hihi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.791

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von Nonkonform Beitrag anzeigen
    Tierrettung durch die Feuerwehr(neu):

    Wenn 40 Passanten einem Eichhörnchen nicht helfen können,muß die Feuerwehr her.. :hihi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und Menschen werden in potenzielle Lebensgefahr gebracht, weil Rettungskräfte nicht einsatzbereit sind.

    Tierschutz: Artgerechte Haltung, fachgerechte Schlachtung, appetitliche Präsentation beim Fleischer, achtsame und leckere Zubereitung.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  9. #9
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.712

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Tierschutz: Artgerechte Haltung, fachgerechte Schlachtung, appetitliche Präsentation beim Fleischer, achtsame und leckere Zubereitung.
    Richtig! Waguyu-, Angus-, Kyloe-, Charolais- und andere Roastbeef- und Rumpsteak-Herden mussen ebenso artgerecht gehalten werden wie die ungarischen Gullasch-Herden, und bei Elefanten ist unbedingt auf Bodenhaltung zu achten.

    Ebenso ist bei Fisch und Geflügel darauf zu achten, daß artegerchte Haltung küchenfertige Spitzenqualtät ermöglicht, denn Feinschmecker verschmähen Adler aus Papageien-Käfigen, Felsenhummer aus Goldfisch-Kugeln oder in Badewannen gehaltene Haie und Barrakudas.

    Und Hallenbad-Krokodile erfahren selbst bei Vegetariern nur stetig wachsende Unbeliebtheit.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.178

    Standard AW: Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?

    Zitat Zitat von Nonkonform Beitrag anzeigen
    Hintergrund des Themas ist Tierrettung.

    Natürlich ist es sehr schön anzusehen,und Tierschutz ist dort nicht nur ein Wort.
    Ich habe großen Respekt vor solchem Einsatz,der sicher Unsummen verschlingt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur,am Ende,trotz meines großen Herzens für Tiere,frag ich mich:Macht das Sinn?

    Angesichts dessen,wieviele Tierheime es gibt und wieviele Tiere aus dem Ausland "gerettet" werden,scheinen mir Höfe,wie Gut Aiderbichl eher die Ausnahme zu sein.

    Wären in dem Fall,bzw bevor der Fall "Tierrettung" überhaupt eintreffen KANN,nicht andere Maßnahmen oder Gesetze sinnvoller?

    Gut Aiderbichl hat nix mir Tierschutz zu tun sondern ist ein sehr ausgeklügeltes Wirtschaftsunternehmen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Taoismus - Eine Religion oder nur eine Aphorismensammlung mit Sinn oder Unsinn?
    Von Unschlagbarer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 08:37
  2. Der Sinn des "Kampf gegen den Terror"
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 17:15
  3. Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 06:35
  4. Der Sinn des "Nationalsozialismus"
    Von Lichtblau im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 21:57
  5. Sinnsprüche - machen sie Sinn? oder sind sie Unsinn?
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 20:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben