+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

  1. #1
    Globalisierungsgegner Benutzerbild von Conger71
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Holsatia
    Beiträge
    1.471

    Standard Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Der absolute Hammer. Um Hartz IV Empfängern mit Migrationshintergrund einen besseren Einstieg in unsere Gesellschaft zu verschaffen, wurde in dem Münchner Edelstadtteil Bogenhausen ein Wohnprojekt gestartet, welches deutschlandweit seines gleichen sucht. Eine Migrantenfamilie wurde zu diesem Zweck in eine Luxusvilla im besagten Stadtteil einquartiert. Der Artikel verrät, daß das Projekt, wen wunderts, aufgrund des üblichen Integrationsproblems eigentlich schon jetzt gescheitert ist.

    Gentrifizierung, umgekehrt!

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Man kann in diesem Irrenhaus Deutschland im Prinzip nur noch 24 Stunden mit dem Kopf gegen die Wand rennen. So viel Dummheit hat die ganze Welt noch nicht gesehen!!!
    http://img84.imageshack.us/img84/1661/schwarzgelb.png


    Verächter des politkorrekten Selbstbetruges

  2. #2
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    44.669

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    :leier::zzz:
    Teilen ist das neue Haben.

  3. #3
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Das gabs im Kino schon vor 20 Jahren

    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  4. #4
    Globalisierungsgegner Benutzerbild von Conger71
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Holsatia
    Beiträge
    1.471

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Zitat Zitat von Manticor Beitrag anzeigen
    Das gabs im Kino schon vor 20 Jahren
    Jo, damals wars nur im Kino. Mittlerweile hat uns die Realität allerdings eingeholt!
    http://img84.imageshack.us/img84/1661/schwarzgelb.png


    Verächter des politkorrekten Selbstbetruges

  5. #5
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Und wen wählen die Arbeiter...?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.234

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Ich wünschte nur, sie hätten einen arab. oder kurdischen Familienclan dort einquartiert. Da hätten die Protagonisten des Multikulti-Irrsinns gleich eine volle Ladung Bereicherung abbekommen.

  7. #7
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Zitat Zitat von Conger71 Beitrag anzeigen
    Jo, damals wars nur im Kino. Mittlerweile hat uns die Realität allerdings eingeholt!
    In diesem Land verschwimmen Fiction und Realität. Willkommen in der Matix. :]
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  8. #8
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Schadet doch nicht, wenn die reichen Grün Wähler mal aus eigener Ansicht erfahren, wie es ist Musels in der Nachbarschaft zu haben!

  9. #9
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.493

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Unglaublich! Im wahrsten Sinne des Wortes!

    Und dann schwafelt ein Kommentator noch von den armen Leuten, die "nichts haben" -
    Also dafür, dass diese 10-köpfige Raupe, äh, Familie wahrscheinlich mehr als 4000 Euro Sozialleistungen vom Staat erhält, ist "nichts" ziemlich viel.

    Deutsche Geringverdiener oder untere Mittelschichtler bekommen auch keine Luxuswohnung, obwohl sie brav immer einzahlen.

    Was schlussfolgern wir: asozial sein, sich karnickelhaft vermehren und das Wichtigste: legt euch einen ausländischen Pass zu!
    Geändert von zoon politikon (21.03.2011 um 13:28 Uhr)
    CF

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.209

    Standard AW: Warum Münchner Hartz-IV-Empfänger im Luxusviertel wohnen dürfen!

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Unglaublich! Im wahrsten Sinne des Wortes!

    Und dann schwafelt ein Kommentator noch von den armen Leuten, die "nichts haben" -
    Also dafür, dass diese 10-köpfige Raupe, äh, Familie wahrscheinlich mehr als 4000 Euro Sozialleistungen vom Staat erhält, ist "nichts" ziemlich viel.

    Deutsche Geringverdiener oder untere Mittelschichtler bekommen auch keine Luxuswohnung, obwohl sie brav immer Einzahlen.

    Was schlussfolgern wir: asozial sein, sich karnickelhaft vermehren und das wichtigste: legt euch einen ausländischen Pass zu!
    Vor allem stellt sich die Frage, ob dieser Wohnraum angemessen ist. Es gibt da doch Bestimmungen seitens des Staates und der Gemeinden, die die maximale Größe einer Wohnung festlegen, die maximale Mietobergrenze und vor allem die Vorgabe, daß eine solche Wohnung einfach ausgestattet sein muß und sich in einer einfachen Wohnlage befinden muß, um genehmigungsfähig zu sein.

    Auch anderswo in Deutschland kann man feststellen, daß die Gemeinden große und gut ausgestattete Wohnungen vorrangig an die ausländische Klientel vermieten, Wohnungen, die normalerweise nicht erstattungsfähig wären. Der Clou bei der Sache: Oftmals sind andere Wohnungen in den gleichen Gebäudekomplexen Eigentumswohnungen, die nicht gerade für einen Appel und ein Ei ihren Besitzer fanden. Einer dieser Gebäudekomplexe befindet sich am Rande unseres Stadtparks.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!
    Von Misteredd im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 3111
    Letzter Beitrag: 29.11.2019, 06:35
  2. Lottoverbot für Hartz IV Empfänger
    Von schlaufix im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 19:40
  3. Geburtenkontrolle bei Hartz-4-Empfänger???
    Von John Shepard im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 17:46
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 13:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 21:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben