+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

  1. #31
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
    Der "linksradikale" (:hihi Berliner Senat hat also ganz "kumpelhaft" die Liebig 14 geräumt?
    Hast Du heute abend schon mal die Latten an Deinem Zaun nachgezählt?
    ...
    Bei dem, der so eine Meinung hat, gibt's nichts zu zählen.


    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    ohne klare Rechtslage kein Räumung!
    Verdrehe bitte nicht die Fakten! Kein Gerichtsvollzieher kann von sich aus eine Räumung durchsetzen! Immer nur im Auftrag eines Eigentümers!
    Was ich noch in Erinnerung habe ist, dass sich die Räumungsklage und das Räumungsurteil nicht gegen die jetzigen Mieter richtete. Und das hat das Gericht und der Gerichtsvollzieher trotz Eilklage gegen das Räumungsurteil nicht berücksichtigt.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  2. #32
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von cougar Beitrag anzeigen
    wegsperren dieses antifagesindel,am besten für immer und arbeiten lassen. arbeit fürchtet dieses pack, wie der teufel das weihwasser.
    Arbeits und Konzentrationslager darauf stehen die Rechten scheinbar.

  3. #33
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.776

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Arbeits und Konzentrationslager darauf stehen die Rechten scheinbar.
    Klar !

    Streifenpyjama mit roten Aufnäher !

    Das wäre hier bei einigen rotlackierten Zecken schon längst überfällig !

    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    nazifreie Zone
    Beiträge
    2.689

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von Dragon1974 Beitrag anzeigen
    Ich hätte die Truppe unten reingeschickt und die linke Brut bis aufs Dach getrieben. Danach lustiges Antifabasejumping gegen Rechts ohne Fallschirm veranstaltet.
    Warst Du mit Deinen kranken Massenmordphantasien schon mal bei einem Therapeuten vorstellig?

    Andererseits ist es eine gute Sache, wenn die Faschisten ihre Gesinnung so unverblühmt und deutlich ausbreiten. Da weiß jeder geistig gesunde Mensch, was ihn erwartet, wenn solche Wahnsinnigen an die Macht kommen sollten.

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Seite gegen Linksextreme und Antifa!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



  6. #36
    EK 89/II Benutzerbild von Frumpel
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    HVL
    Beiträge
    4.262

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Arbeits und Konzentrationslager darauf stehen die Rechten scheinbar.
    Hättest Du Ahnung von Geschichte, dann wüsstest Du, daß die Arbeits- und vor allem die Konzentrationslager auf Lenin zurück gehen.

    Sein diesbezüglicher Befehl war übrigens vom 05.September 1918: „In der augenblicklichen Situation ist es absolut lebensnotwendig, (…) die Klassenfeinde der Sowjetrepublik in Konzentrationslagern zu isolieren und (…) jeden, der in (…) Verschwörungen, Aufstände und Erhebungen verwickelt ist, auf der Stelle zu erschießen (…).“

    Kein weiterer Kommentar.
    Laßt uns pflügen, laßt uns bauen, lernt und schafft wie nie zuvor,
    und der eignen Kraft vertrauend, steigt ein frei Geschlecht empor.
    Deutsche Jugend, bestes Streben unsres Volks in dir vereint,
    wirst du Deutschlands neues Leben.
    Und die Sonne, schön wie nie, über Deutschland scheint.

  7. #37
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.083

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
    ...Da weiß jeder geistig gesunde Mensch, was ihn erwartet, wenn solche Wahnsinnigen an die Macht kommen sollten.
    Stimmt! Konnte man bei Stalin, Mao, Pol Pot und Castro sehr gut sehen.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    Mein Blog: gutmenschitis.blog.de

  8. #38
    Freiheitsstatue Benutzerbild von Rutt
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    830

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von Frumpel Beitrag anzeigen
    Hättest Du Ahnung von Geschichte, dann wüsstest Du, daß die Arbeits- und vor allem die Konzentrationslager auf Lenin zurück gehen.

    Sein diesbezüglicher Befehl war übrigens vom 05.September 1918: „In der augenblicklichen Situation ist es absolut lebensnotwendig, (…) die Klassenfeinde der Sowjetrepublik in Konzentrationslagern zu isolieren und (…) jeden, der in (…) Verschwörungen, Aufstände und Erhebungen verwickelt ist, auf der Stelle zu erschießen (…).“

    Kein weiterer Kommentar.
    Die gehen nicht auf Lenin zurück.In der Sowjetunion gab es Arbeitslager!
    Über die tatsächliche Herkunft des Begriffs concentration camp hört man vieles. Auch darüber, wer denn nun der 'Erste' war, der solche Camps verwendet hat.
    Berühmt wurden die Camps jedenfalls während des südafrikanischen Burenkriegs. Die Briten wurden von den 'Bauern' mit ihrer Guerilla-Taktik derart in Verlegenheit gebracht, dass sie dazu übergingen die Zivilbevölkerung zu internieren - sozusagen als Geisel. Die europäische Öffentlichkeit griff die Briten scharf an, als die menschenunwürdigen Zustände in diesen Camps publik wurden.
    Konzentrationslager als Sammel- oder Internierungslager für die Zivilbevölkerung einer Kriegspartei kenne ich aber auch aus den Indianerkriegen der USA.
    Die kann man allerdings nicht mit den KZs der Nazizeit vergleichen, denn
    die wurden nur aus einen Grund geschaffen, Massenmord, geplant
    und eiskalt ausgeführt.
    Massenmord an politisch und religiös andersdenkenden Menschen.

    Na ja, wer so was befürwortet, egal gegen wen, der ist einfach nur Krank
    im Hirn und ewiggestrig.



    mfg
    rutt
    Johann Christoph Friedrich von Schiller 10. November 1759 - † 9. Mai 1805
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"

    Mitglied der Linksfraktion

  9. #39
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Bei dem, der so eine Meinung hat, gibt's nichts zu zählen.



    Was ich noch in Erinnerung habe ist, dass sich die Räumungsklage und das Räumungsurteil nicht gegen die jetzigen Mieter richtete. Und das hat das Gericht und der Gerichtsvollzieher trotz Eilklage gegen das Räumungsurteil nicht berücksichtigt.
    Ja logisch Sind ja keine drin. Und was davor drin war, nennt man nur dann Mieter, wenn die auch Miete zahlen :rolleyes:

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.094

    Standard AW: Berliner Linksextremisten wollen eine Neuvermietung stoppen

    Zitat Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
    Der Gerichtsvollzieher hatte den Autrag, zunächst einmal die Rechtslage abzuklären, insbesondere die Rechtslage bezüglich der Besitz- und Mietverhältnisse. Stattdessen hatte er gleich räumen lassen.
    Witzbold! Ein Gerichtsvollzieher, der eine Rechtslage abklärt!!!!

    Das haben schon längst Gerichte gemacht - ohne rechtskräftigen und vollstreckbaren Titel darf kein Gerichtsvollzieher vollstrecken!! Mit was kam der Gerichtsvollzieher denn in deine Wohnung? Mit einem Blumenstrauß?!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LInksextremisten wollen Berlintouristen angreifen
    Von Nationalix im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 07:38
  2. Die Mauer wollen viele Berliner zurück - ich auch:Aber um ganz Berlin
    Von Van der Graf Generator im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 18:54
  3. RKK und EKD wollen gemeinsam "Islamophobie stoppen"
    Von marc im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 22:42
  4. Ekelhaft: Linksextremisten wollen Tod von Soldaten mit Champagner feiern
    Von Rotbart im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 15:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben