+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Nach Auskunft der polnischen Botschaft in Tel Aviv wurde in diesem Jahr bereits 600 Israelis die polnische Staatsangehörigkeit verliehen. Im ganzen Jahr 2009 waren es nur 900. In den Öffnungszeiten der Konsularabteilung bilden sich inzwischen in und vor der Botschaft lange Besucher-Schlangen.

    Israelis erhalten relativ problemlose einen polnischen Pass, wenn sie nachweisen können, dass ein Elternteil im Besitz der polnischen Staatsangehörigkeit ist oder war.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    Österreicher Benutzerbild von frodo
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.165

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Finde ich gar nicht so schlecht. Irgendwie eine Heimkehr.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    1.927

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von frodo Beitrag anzeigen
    Finde ich gar nicht so schlecht. Irgendwie eine Heimkehr.
    Irgendwie kehren sie immer heim, die Juden! Mal nach Eretz Israel, mal sonstwohin! Eine Besonderheit, die man sonst bei keinem anderen Volk der Welt finden kann.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Schatzhöhle in den Blauen Bergen
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von Goldfarb Beitrag anzeigen
    Irgendwie kehren sie immer heim, die Juden! Mal nach Eretz Israel, mal sonstwohin! Eine Besonderheit, die man sonst bei keinem anderen Volk der Welt finden kann.
    Warte mal ab ......

    Wenn sie erst den Polen erklären , dass dort seit 4000 Jahren ihre Heimat ist .....

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    1.927

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von GnomInc Beitrag anzeigen
    Warte mal ab ......

    Wenn sie erst den Polen erklären , dass dort seit 4000 Jahren ihre Heimat ist .....
    Insofern gehe ich davon aus, dass die fraglichen Israelis nicht als Bittsteller in der polnischen Botschaft in Israel auftreten, vielmehr dort die Anerkennung als polnische Staatsbürger schlicht einfordern.

  6. #6
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.203

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Vielleicht versucht man auch in Polen einen Zentralrat der Juden nach dem Vorbild des ZDJ's zu etablieren, um dort aktive Interessenspolitik Israels zu betreiben ,oder das was jüdische US NGOs darunter verstehen und/oder verkaufen.
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    1.927

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Vielleicht versucht man auch in Polen einen Zentralrat der Juden nach dem Vorbild des ZDJ's zu etablieren, um dort aktive Interessenspolitik Israels zu betreiben ,oder das was jüdische US NGOs darunter verstehen und/oder verkaufen.
    Davon darf man getrost ausgehen!

    Jedes Schaf kommt dran; restlos jedes!

  8. #8
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von Goldfarb Beitrag anzeigen
    Insofern gehe ich davon aus, dass die fraglichen Israelis nicht als Bittsteller in der polnischen Botschaft in Israel auftreten, vielmehr dort die Anerkennung als polnische Staatsbürger schlicht einfordern.
    Ja, wieso nicht?
    __________________________________________________ ____
    'nen Pass mehr zu haben ist immer nützlich!
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    1.927

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Ja, wieso nicht?
    Sag' ich doch, Borisle, sag' ich doch!



    'nen Pass mehr zu haben ist immer nützlich!
    Dafür jibt's sehr viele sehr jude Beispiele, Borisle - insbesondere innerhalb der so jenannten "Russenmafia"!


  10. #10
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.910

    Standard AW: Israelis bemühen sich um die polnische Staatsangehörigkeit

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Nach Auskunft der polnischen Botschaft in Tel Aviv wurde in diesem Jahr bereits 600 Israelis die polnische Staatsangehörigkeit verliehen. Im ganzen Jahr 2009 waren es nur 900. In den Öffnungszeiten der Konsularabteilung bilden sich inzwischen in und vor der Botschaft lange Besucher-Schlangen.

    Israelis erhalten relativ problemlose einen polnischen Pass, wenn sie nachweisen können, dass ein Elternteil im Besitz der polnischen Staatsangehörigkeit ist oder war.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Noch ist die BRD samt Tätervolk mit Mördergenen im Blut das attraktivste Wirtsland. Immerhin haben bereits über 200 000 Israelis einen deutschen Pass und 180 000 Russen-Juden sind schon da samt ihrem Forum-Sprecher Boris!

    Hierzulande muß der WJC nur rülpsen, und schon regnets Sterntaler

    Anders bei den Polen, sodaß Herr Rosensaft vom WJC zur härteren Gangart greifen muß

    Warschau (APA) – Die Kritik jüdischer Organisation am polnischen Verzicht auf die Entschädigung von Eigentum wird schärfer. Der Chefsyndikus (General Counsel) des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Menachem Z. Rosensaft, rief zu einem Boykott des Landes auf. “Die jüdische Gemeinschaft sollte darauf verzichten, in die polnische Tourismusbranche und andere Bereiche der Wirtschaft Geld zu pumpen”, schrieb Rosensaft in einem Beitrag auf der offiziellen Seite des Jüdischen Weltkongresses...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    kd
    Geändert von Esreicht! (17.04.2011 um 10:46 Uhr)
    Trumps Botschafter für Berlin, Douglas Macgregor, zum BRD-Schuldkult:
    „…Macgregor also described the German cultural concept of Vergangenheitsbewältigung, which seeks to "cope with the past" and confront the atrocities the country committed in World War II, as a "sick mentality" and he downplayed the country's Nazi history…“(cnn.com/2020/08/04/)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 13:50
  2. Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 14:50
  3. Israel - Fragen zur Staatsangehörigkeit
    Von royona im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 15:11
  4. USA: Paliterrorist wehrt sich gegen Abschiebung - "Es waren doh nur Israelis!!!"
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 22:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben