+ Auf Thema antworten
Seite 47 von 48 ErsteErste ... 37 43 44 45 46 47 48 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 461 bis 470 von 474

Thema: Rechtsruck in Finnland

  1. #461
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Soweit Zustimmung - außer, vor der Ehe nicht ficken? Das geht garnicht und erinnert mich ans Mittelalter und die Katholiken. Außerdem leben viele Paare bereits in "Wilder Ehe"....Das ist dermaßen hinterwäldlerisch, dass ich diese Partei nicht für voll nehme....

    Fazit:
    Keine Unterstützung von mir!

    Erinnert aber auch an vorchristliche, germanische Lebenshygiene.

  2. #462
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.755

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Soweit Zustimmung - außer, vor der Ehe nicht ficken? Das geht garnicht und erinnert mich ans Mittelalter und die Katholiken. Außerdem leben viele Paare bereits in "Wilder Ehe"....Das ist dermaßen hinterwäldlerisch, dass ich diese Partei nicht für voll nehme....

    Fazit:
    Keine Unterstützung von mir!
    Wo hat denn diese Partei das gefordert?
    Kannst du mal die Stelle des offiziellen Parteiprogramms nennen?

    Wenn Dir die Lügenpresse erzählt, die AfD will alle Flüchtlinge an der Grenze erschießen lassen, glaubst du das auch, oder?

  3. #463
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.590

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Wo hat denn diese Partei das gefordert?
    Kannst du mal die Stelle des offiziellen Parteiprogramms nennen?

    Wenn Dir die Lügenpresse erzählt, die AfD will alle Flüchtlinge an der Grenze erschießen lassen, glaubst du das auch, oder?
    Du willst mir Politik erklären? Da musst Du aber früher aufstehen.
    #
    Ansonsten ist der Trend in Finnland, wie überall in Europa: Die Mitte bricht weg - und die äußeren Ränder werden immer stärker.

    Grund: Die "etablierten" Parteien unternehmen nichts gegen illegale Einwanderung und die Verdrängung der kulturellen Eigenarten ihrer Nativen Volksgruppen.

    Das Parteiprogramm dieser Partei kenne ich nicht. Jemand, der anno 2019 "vorehelichen Verkehr" verbieten will, ist bei mir unten durch, selbst, wenn ich ansonsten mit 90% seiner restlichen Ansichten übereinstimme. Punkt!

    "Wahre Finnen" profitieren von Politikfrust und Krise

    Veröffentlicht am 17.04.2011 | Lesedauer: 6 Minuten
    Von Jenni Roth
    Eine rechtspopulistische Partei in Finnland ist gegen vorehelichen Sex, Ausländer und Euro-Hilfen. Nach der Wahl am Sonntag könnte sie ganz Europa blockieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #464
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.755

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Das Parteiprogramm dieser Partei kenne ich nicht. Jemand, der anno 2019 "vorehelichen Verkehr" verbieten will, ist bei mir unten durch, selbst, wenn ich ansonsten mit 90% seiner restlichen Ansichten übereinstimme. Punkt!



    Wenn Du das Parteiprogramm nicht kennst, warum schreibst du dann so einen Schwachsinn?
    Weil es in der Lügenpresse von Springer steht?

  5. #465
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.146

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Finnlands Untergang ist besiegelt.

    Künftige Regierungschefin FinnlandsJunge Pionierin

    Das Parlament hat zugestimmt, am Nachmittag wird sie vereidigt: Die 34-jährige Sanna Marin wird Finnlands neue Ministerpräsidentin. Sie ist die jüngste Regierungschefin der Welt - in einer von jungen Frauen dominierten Regierung.
    Damit werden die wichtigsten Positionen in der finnischen Regierung und der Koalition, die sie trägt, von fünf Frauen bekleidet. Vier von ihnen sind jünger als 35: Neben Marin und Kulmuni sind das die Bildungsministerin und Chefin des Linksbündnisses, die 32-jährige Li Andersson, sowie Maria Ohisalo (34), Innenministerin und Vorsitzende der Grünen Liga. Justizministerin Anna-Maja Henriksson (55) steht der Schwedischen Volkspartei Finnlands vor, die die Minderheit der Finnlandschweden repräsentiert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Arnes Finnland. Junge Frauen an der Macht sind der zielsicherste Weg ins Verderben.

  6. #466
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    17.046

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Finnlands Untergang ist besiegelt.





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Arnes Finnland. Junge Frauen an der Macht sind der zielsicherste Weg ins Verderben.

    Kommt auf die jungen Frauen an. So ne Carolin Matthie kann ich mir gut im Bundestag vorstellen,
    da würden die Spasten von den Altparteien ordentlich Feuer unterm Hintern gemacht bekommen.
    Aber hallo. Gibt halt auch einiges an jungen Damen die mit der ganzen Gutmenschenkacke NICHTS
    am Hut haben. Die Weiberriege die da aber in Finnland jetzt an die Macht gekommen ist, der tropft
    das Gutmenschentum aber schon regelrecht aus den Augen. Armes Finnland. Allerdings ist die Nation
    bei Migranten wohl nicht besonders beliebt. Ist halt wenig los, weites Land, nicht so dicht besiedelt
    und kalt. Es sei denn sie fangen an um Migranten aktiv zu werben und die aktiv in Massen ins Land
    zu holen, dann ist Finnland bald ein Schweden 2.0. Aber auch ohne Migrantenmassen können solche
    Gestalten ein Land mit so Zeug wie Feminismus und Gendergaga locker an den Rand einer kollektiven psych. Störung "regieren".

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  7. #467
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.882

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Soweit Zustimmung - außer, vor der Ehe nicht ficken? Das geht garnicht und erinnert mich ans Mittelalter und die Katholiken. Außerdem leben viele Paare bereits in "Wilder Ehe"....Das ist dermaßen hinterwäldlerisch, dass ich diese Partei nicht für voll nehme....

    Fazit:
    Keine Unterstützung von mir!
    Eri, was schreibst du da für ein Unsinn. Katholen waren nie prüde, alles nur Fassade. Prüderie war verbreitet bei den Evangelen, aber auch nur äußerlich.
    Die Hauptbumsstadt ist katholisches Rio de Janeiro oder Mexico, und nicht Berlin oder Stockholm. Und was verboten ist muss nicht eingehalten werden, macht sogar noch mehr Spaß.

  8. #468
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.252

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Eri, was schreibst du da für ein Unsinn. Katholen waren nie prüde, alles nur Fassade. Prüderie war verbreitet bei den Evangelen, aber auch nur äußerlich.
    Die Hauptbumsstadt ist katholisches Rio de Janeiro oder Mexico, und nicht Berlin oder Stockholm. Und was verboten ist muss nicht eingehalten werden, macht sogar noch mehr Spaß.
    Warum gibt es sonst die Beichte?

  9. #469
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    17.046

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Warum gibt es sonst die Beichte?
    Sündenreset für den Preis von ein paar Vaterunser oder Rosenkränzen.
    Raus aus der Kirche und - Fiiiiiiiickööööööööön!
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  10. #470
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.146

    Standard AW: Rechtsruck in Finnland

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Kommt auf die jungen Frauen an. So ne Carolin Matthie kann ich mir gut im Bundestag vorstellen,
    da würden die Spasten von den Altparteien ordentlich Feuer unterm Hintern gemacht bekommen.
    Aber hallo. Gibt halt auch einiges an jungen Damen die mit der ganzen Gutmenschenkacke NICHTS
    am Hut haben. Die Weiberriege die da aber in Finnland jetzt an die Macht gekommen ist, der tropft
    das Gutmenschentum aber schon regelrecht aus den Augen. Armes Finnland. Allerdings ist die Nation
    bei Migranten wohl nicht besonders beliebt. Ist halt wenig los, weites Land, nicht so dicht besiedelt
    und kalt. Es sei denn sie fangen an um Migranten aktiv zu werben und die aktiv in Massen ins Land
    zu holen, dann ist Finnland bald ein Schweden 2.0. Aber auch ohne Migrantenmassen können solche
    Gestalten ein Land mit so Zeug wie Feminismus und Gendergaga locker an den Rand einer kollektiven psych. Störung "regieren".

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Diese jungen Frauen sind aber alle von Sozis, Grünen und ähnlichen Parteien. Da braucht man nicht viel Fantasie um zu erahnen, was demnächst aus Finnland wird.
    Und die Unbeliebtheit Finnlands bei Migranten lässt auch nach. Die haben dort z.b. inzwischen massenhaft Somalier. [Links nur für registrierte Nutzer]
    2015 ist an Finnland auch nicht spurlos vorübergegangen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rechtsruck in Finnland
    Von Dr Mittendrin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 23:06
  2. Rechtsruck in England?
    Von D-Moll im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 12:48
  3. Der Rechtsruck
    Von Florian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 20:02
  4. Rechtsruck in Israel!
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 14:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben