+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

  1. #11
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.631

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Die Alte hätte mal lieber den Genozid an den Armeniern geleugnet, da hätte sie (statt einer Strafe) den türkischen Verdienstorden eingeheimst....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #12
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Über 80-jährige Omas wegen mißliebiger Meinungen in den Knast zu werfen hätten weder die DDR noch das 3. Reich fertiggebracht.
    Die Drecks-BRD ist der widerwärtigste Unrechtstaat der je auf deutschem Boden existierte.

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Alte hätte mal lieber den Genozid an den Armeniern geleugnet, da hätte sie (statt einer Strafe) den türkischen Verdienstorden eingeheimst....
    Du hast da anscheinend irgendetwas nicht verstanden. Frau Haverkeck, eine wirklich feine Dame, betreitet heftig, den Holocaust geleugnet zu haben.
    Und wenn sie wirklich den Holocaust geleugnet hätte, dann würde sie wie heute der Mahler im Zuchthaus sitzen bis an das Ende ihrer Tage.

  4. #14
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.402

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Über 80-jährige Omas wegen mißliebiger Meinungen in den Knast zu werfen hätten weder die DDR noch das 3. Reich fertiggebracht.
    Die Drecks-BRD ist der widerwärtigste Unrechtstaat der je auf deutschem Boden existierte.
    Ach was. Der Ex-Frau Reichsleiter wäre in ihrem Lieblingsstaat ganz anderes geblüht als eine kleine Bewährungsstrafe, hätte sie die damalige Regierung in gleicher Schärfe kritisiert. Was nichts daran ändert, dass man den § 130,3 irgendwann abschaffen kann; vielleicht dann, wenn die Letzten ihrer Art ausgestorben sind.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  5. #15
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.012

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Alte hätte mal lieber den Genozid an den Armeniern geleugnet, da hätte sie (statt einer Strafe) den türkischen Verdienstorden eingeheimst....
    Die Dame hat ja nicht einmal den HC geleugnet, sondern ihre literarische Figur Amalie Hinterwäldnerin hat lediglich Fragen an den fiktiven BRD-Volksgerichtshof-Richter gestellt. Es gibt genügend Seiten, auf denen die Abhandlung des fiktiven Stückes zu lesen ist.

    z.B. diese

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  6. #16
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ach was. Der Ex-Frau Reichsleiter wäre in ihrem Lieblingsstaat ganz anderes geblüht als eine kleine Bewährungsstrafe, hätte sie die damalige Regierung in gleicher Schärfe kritisiert. Was nichts daran ändert, dass man den § 130,3 irgendwann abschaffen kann; vielleicht dann, wenn die Letzten ihrer Art ausgestorben sind.
    die lacht dich aus, Kindchen. , auch dadurch wird sie sich nicht umerziehen lassen.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ach was. Der Ex-Frau Reichsleiter wäre in ihrem Lieblingsstaat ganz anderes geblüht als eine kleine Bewährungsstrafe, hätte sie die damalige Regierung in gleicher Schärfe kritisiert. Was nichts daran ändert, dass man den § 130,3 irgendwann abschaffen kann; vielleicht dann, wenn die Letzten ihrer Art ausgestorben sind.
    Das ist ja schon mehr als kriminell. Die Grünen stricken sich ihre Gesetze so, wie sie die zur Bekämpfung ihrer Gegner gebrauchen können. Ein faschistischeres Gedankengut kann man sich überhaupt nicht mehr vorstellen.

  8. #18
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Fiel Beitrag anzeigen
    Das ist ja schon mehr als kriminell. Die Grünen stricken sich ihre Gesetze so, wie sie die zur Bekämpfung ihrer Gegner gebrauchen können. Ein faschistischeres Gedankengut kann man sich überhaupt nicht mehr vorstellen.
    Stalinistisch + faschistisch zu gleich.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  9. #19
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.402

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    die lacht dich aus, Kindchen. , auch dadurch wird sie sich nicht umerziehen lassen.
    Ich lach ja dafür auch über sie. Und dich. Und Fiel.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  10. #20
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.402

    Standard AW: BGH lehnt Revision von Frau Haverbeck ab

    Zitat Zitat von Fiel Beitrag anzeigen
    Das ist ja schon mehr als kriminell. Die Grünen stricken sich ihre Gesetze so, wie sie die zur Bekämpfung ihrer Gegner gebrauchen können. Ein faschistischeres Gedankengut kann man sich überhaupt nicht mehr vorstellen.
    Es ist die Realität. Der Nationalsozialismus alter Schule, wie du ihn hier vertrittst, ist in 10 bis 30 Jahren völlig ausgestorben.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 12:06
  2. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 09:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben