User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 134

Thema: Islam und Atomwaffen.

  1. #1
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard Islam und Atomwaffen.

    Wie allgemein bekannt, sind so ziemlich alle Staaten mit moslemischer Religionsmehrheit an Atomwaffen interessiert. Teilweise wird auch schon kräftig gebaut wie im Iran und teilweise hat man die schon wie in Pakistan oder es wird "geforscht" wie in Saudi Arabien.

    Was wird aber sein, wenn noch mehr islamische Länder Atomwaffen besitzen? Zu Zeiten des kalten Krieges standen sich zwei Blöcke gegenüber die größeren Wert auf das diesseitige Leben legten als in einem Paradies. Stellen wir uns aber einmal einen Typen wie Osama bin Laden als Präsidenten eines islamischen Landes und Entscheidungsbefugten für Atomwaffen vor, der seinen Platz in einem Paradies in gehobenem Level wünscht und glaubt, diesen erreichen zu können wenn er Selbstmord begeht und möglichst viele Ungläubige mitnimmt. Wie weit sind wir dann vom Auslösen eines Atomkrieges entfernt?

    Selbst wenn ich zu 99% falsch liege, sind 1% noch immer realistische Gefahr genug, davor Angst zu haben
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  2. #2
    Aufseherin Benutzerbild von Springpfuhl
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    ❤ BERLIN- Zehlendorf
    Beiträge
    5.717

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Wie allgemein bekannt, sind so ziemlich alle Staaten mit moslemischer Religionsmehrheit an Atomwaffen interessiert. Teilweise wird auch schon kräftig gebaut wie im Iran und teilweise hat man die schon wie in Pakistan oder es wird "geforscht" wie in Saudi Arabien.

    Was wird aber sein, wenn noch mehr islamische Länder Atomwaffen besitzen? Zu Zeiten des kalten Krieges standen sich zwei Blöcke gegenüber die größeren Wert auf das diesseitige Leben legten als in einem Paradies. Stellen wir uns aber einmal einen Typen wie Osama bin Laden als Präsidenten eines islamischen Landes und Entscheidungsbefugten für Atomwaffen vor, der seinen Platz in einem Paradies in gehobenem Level wünscht und glaubt, diesen erreichen zu können wenn er Selbstmord begeht und möglichst viele Ungläubige mitnimmt. Wie weit sind wir dann vom Auslösen eines Atomkrieges entfernt?

    Selbst wenn ich zu 99% falsch liege, sind 1% noch immer realistische Gefahr genug, davor Angst zu haben
    Die Atombomben töten auch dann, wenn sie jüdischen Glaubens sind.
    Du hast es geschafft, Israel mit keinem einzigen Wort zu erwähnen.
    Deine Sachlichkeit und Objektivität beeindrucken mich sehr.
    Die Sekte Judas hat Dich gern.
    Mehr sein als scheinen.

  3. #3
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Springpfuhl Beitrag anzeigen
    Die Atombomben töten auch dann, wenn sie jüdischen Glaubens sind.
    Du hast es geschafft, Israel mit keinem einzigen Wort zu erwähnen.
    Deine Sachlichkeit und Objektivität beeindrucken mich sehr.
    Die Sekte Judas hat Dich gern.
    Alle Atomwaffen töten. Wenn einmal Juden gehäuft anfangen sollten, sich mitten in Menschenmengen selbst in die Luft zu sprengen und dabei Masel tov oder sonstwas zu schreien, dann sind die auch Wert, in dem Zusammenhang erwähnt zu werden. Ansonsten scheinst Du aber den ganzen Beitrag nicht verstanden zu haben.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.640

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Springpfuhl Beitrag anzeigen
    Die Atombomben töten auch dann, wenn sie jüdischen Glaubens sind.
    Du hast es geschafft, Israel mit keinem einzigen Wort zu erwähnen.
    Deine Sachlichkeit und Objektivität beeindrucken mich sehr.
    Die Sekte Judas hat Dich gern.
    Ich glaube kaum, dass Israel seine A-Waffen als Angriffswaffen benützen würden....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    42.973

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass Israel seine A-Waffen als Angriffswaffen benützen würden....
    Die "Samsonoption" reicht aus um besorgt zu sein... völlig.
    Gerade als Deutscher...



    Auch die Muslims sehen und erkennen, dass nur Nuklearmächte souverän sind.
    Also handeln sie.

    Ja, besorgniserregend, aber verständlich.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.488

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Israel würde seine Atomwaffen im Normalfall sicherlich nicht einsetzen, ausser sie fühlen sich bedroht und möchten einem Erstschlag zuvor kommen: Genau diese Gefahr aber ist durch den Atombombenbau im Iran gegeben.

  7. #7
    Chevaliere
    Registriert seit
    26.09.2009
    Ort
    Brother Grimm Country
    Beiträge
    2.089

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von PastorPeitl Beitrag anzeigen
    Israel würde seine Atomwaffen im Normalfall sicherlich nicht einsetzen, ausser sie fühlen sich bedroht und möchten einem Erstschlag zuvor kommen: Genau diese Gefahr aber ist durch den Atombombenbau im Iran gegeben.

    Was bitte ist in der Aera der asymetrischen Kriegsführung ein Normalfall ?

    Dem Erstschlag zuvorkommen heisst ,den Erstschlag führen ......und in der Geschichte aller Kriege ist das normal

    Religiös betrachtet bemüht sich der Islam um die physische Faust Allahs .....
    Die Israeliten,sollte die Geschichte stimmen trugen die Faust Gottes in der Bundeslade mit sich .....
    Armageddon war gestern ,mit wirklichen Problemen
    befasst man ich immer im Heute !
    (gelesen auf dem T-Shirt von Lisbeth Salander)

  8. #8
    Aufseherin Benutzerbild von Springpfuhl
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    ❤ BERLIN- Zehlendorf
    Beiträge
    5.717

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Alle Atomwaffen töten. Wenn einmal Juden gehäuft anfangen sollten, sich mitten in Menschenmengen selbst in die Luft zu sprengen und dabei Masel tov oder sonstwas zu schreien, dann sind die auch Wert, in dem Zusammenhang erwähnt zu werden. Ansonsten scheinst Du aber den ganzen Beitrag nicht verstanden zu haben.
    Hast Du Dich überhaupt gefragt, warum Deutsche in Afghanistan sterben müssen? Israel und die zionistischen USA wollen doch, dass wir ihre Kriegen gegen Islam führen. Es gibt keinen einzigen Grund, dass wir die Kriege der Zionisten mit unserem Geld und unserem Leben führen müssen. Hast Du eine Ahnung, wie viel Geld Deutschland in den letzten 10 Jahren schon für den Afghanistankrieg bezahlt hat? Wie viele Deutsche am Hindukusch elend gestorben sind? Nee? Hingegen fällt mir auf Anhieb kein einziges Selbstmorattentat durch Islamisten oder wen auch immer in Deutschland ein. Damit wir uns nicht falsch verstehen, kein Mensch, der halbwegs bei Trost ist, will die Muslime in Deutschland haben. Ich will keine Moscheen und keine Kopftücher in Deutschland sehen. Deutschland sollte Islam bekämpfen, allerdings NUR insoweit, als er in unserem Land stattfindet und insoweit er unseren Deutschen Interessen und Gepflogenheiten im Wege steht. Was der Mullah in Teheran oder Kandahar macht, ist nicht unser Bier. Die Sekte judas sollte ihre kriege gefällgst mit ihrem eigenen Geld und eigenen soldaten führen. wenn Dir diese Logik nicht einleuchtet, dann kann ich dir nicht weiter helfen. Sorry.
    Geändert von Springpfuhl (01.06.2011 um 16:09 Uhr)
    Mehr sein als scheinen.

  9. #9
    Dein schlimmster Alptraum Benutzerbild von Untergrundkämpfer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Hinter Dir...
    Beiträge
    3.364

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Wie allgemein bekannt, sind so ziemlich alle Staaten mit moslemischer Religionsmehrheit an Atomwaffen interessiert. Teilweise wird auch schon kräftig gebaut wie im Iran und teilweise hat man die schon wie in Pakistan oder es wird "geforscht" wie in Saudi Arabien.

    Was wird aber sein, wenn noch mehr islamische Länder Atomwaffen besitzen? Zu Zeiten des kalten Krieges standen sich zwei Blöcke gegenüber die größeren Wert auf das diesseitige Leben legten als in einem Paradies. Stellen wir uns aber einmal einen Typen wie Osama bin Laden als Präsidenten eines islamischen Landes und Entscheidungsbefugten für Atomwaffen vor, der seinen Platz in einem Paradies in gehobenem Level wünscht und glaubt, diesen erreichen zu können wenn er Selbstmord begeht und möglichst viele Ungläubige mitnimmt. Wie weit sind wir dann vom Auslösen eines Atomkrieges entfernt?

    Selbst wenn ich zu 99% falsch liege, sind 1% noch immer realistische Gefahr genug, davor Angst zu haben
    Sehr berechtigte Frage. Zumal Pakistan nicht gerade ein stabiler Staat ist. Es heißt zwar das sie A-Waffen sicher verwahrt sind, fraglich ist es aber allemal.

    @Springpfuhl: Lesen-Denken-Drücken-Sprechen. Dein ewiges "Die Juden sind an allem Schuld und sind die Ausgeburt der Hölle"-rumgeheule nervt tierisch. Sind sie jetzt auch an Deinem Durchfall oder an Deiner Orangenhaut schuld? Es wäre sehr erfreulich wenn Du was konstruktives zum Thema beitragen könntest. Danke!
    http://www.abload.de/img/sigpic123360_8xhkny.jpg

  10. #10
    Aufseherin Benutzerbild von Springpfuhl
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    ❤ BERLIN- Zehlendorf
    Beiträge
    5.717

    Standard AW: Islam und Atomwaffen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass Israel seine A-Waffen als Angriffswaffen benützen würden....
    Israel hat sein riesiges Atomwaffenarsenal zum Zwecke der Erpressung aufgebaut. Das ist völlig unbestritten.
    Dass die Juden was von Erpressung verstehen, muss ich einem Deutschen wohl nicht erläutern, oder doch?
    Mehr sein als scheinen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Europa: Weg mit den Atomwaffen!
    Von C-Dur im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 11:00
  2. USA testen Atomwaffen
    Von hardstyler911 im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 13:06
  3. Atomwaffen für Deutschland??
    Von Mustafa im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 16:29
  4. Atomwaffen
    Von Manitu im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben