User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 135

Thema: Ist Katholizismus heilbar?

  1. #1
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    :D Ist Katholizismus heilbar?

    Ich bin der Meinung, dass der christlich/katholisch- fundamentalististisch motivierter Homosexuellenhass, Lebensschützerfanatismus, Klerikalfaschismus, Zwangstaufen und andere Macken eigendlich eine Krankheit hat unter denen die Fundamentalisten auch selbst Leiden...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.488

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Dies kann ich nur bestätigen:
    Meine Frau ist bulgarisch orthodox. Und von Zeit zu Zeit besuchen wir auch andere Kirchen.

    Ausgenommen sind heute zu Tage römisch-katholische Kirchen und ich möchte auch erzählen warum.

    Vor etwa fünf Jahren waren wir in einer römisch-katholischen Kirche, in welcher ein hoher geistlicher Würdenträger, heute Weihbischof, die Messe hielt.

    Wie eine jede römisch-katholische Messe wurde auch diese mit dem Abendmahl abgeschlossen.

    Für meine Frau ein durchaus wichtiges Gedächtnismahl.

    Also sind auch wir auch nach vorne gegangen. Vorne meine Frau, dahinter ich.

    Leider kannte uns der Weihbischof.

    Als meine Frau drangekommen wäre, hob er den Arm und schickte sie fort und verweigerte ihr Brot und Wein.

    Also sind wir unverrichteter Dinge wieder gegangen und setzten uns wieder in die Bank.

    Die gesamte Gemeinde hat auf uns geschaut, denn es fällt auf, wenn ein Weihbischof einem Brot und Wein verweigert.

    Als es dann an die Verabschiedung kam und wir zum Ausgang die Hand schütteln gingen, es hat mich gewundert,
    dass meine Frau so einem Menschen überhaupt noch die Hand gegeben hat, konnte es sich der Weihbischof nicht verkneifen,
    meine Frau und mich zu fragen, ob wir nicht römisch-katholisch werden wollen.

    Wenn man also einem anderen christlichen Glauben angehört, so kann man, wenn die Regeln hart ausgelegt werden,
    noch nicht einmal Brot und Wein bekommen.

    Wir haben hierauf nie wieder eine römisch-katholische Kirche betreten, ausser wir waren sicher,
    dass nicht gerade ein Priester darinnen war.

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.571

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Ich meine, daß sich die Heilungsversuche nicht auf den Katholizismus beschränken sollte.

    Man sollte einfach gegen alle Glaubensrichtungen vorgehen (medizinisch oder meinetwegen auch gewaltsam), die nicht genug Toleranz aufbringen, Menschen, die sich an anderen Kriterien orientieren - sei es eine andere Religion oder eine andere sexuelle Orientierung -, ihr Leben leben zu lassen.

    Dabei sollte man dringend und so radikal wie irgend möglich zuerst mal die Glaubensrichtungen bekämpfen, die sich nicht darauf beschränken, ihren Gläubigen die schlimmsten Strafen nach dem Tod zu versprechen, sondern die Vorschriften ihres Glaubens mit irdischen Strafen durchsetzen.

    Es kann doch nicht sein, daß sich hier eine besonders radikale Gruppe Wettbewerbsvorteile verschafft, indem sie unseren Unwillen auf eine Konkurrenzreligion lenkt, durch die sie ihre eigene Vormachtstellung gefährdet sieht!

    Geändert von opppa (30.06.2011 um 19:14 Uhr)


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #4
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Piusbrüder....
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

  5. #5
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.548

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Ist Katholizismus heilbar?

    Nein!
    Wäre G-TT mit sein Therapien nicht gescheitert; es würde heute keinen Katholizismus geben!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.488

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Man sollte einfach gegen alle Glaubensrichtungen vorgehen (medizinisch oder meinetwegen auch gewaltsam), die nicht genug Toleranz aufbringen,
    Wäre es ein Witz, stände drunter "Ohne Worte".

    War dies eine Einladung gegen den ANTI-THEISMUS vorzugehen, einen MUS der überhaupt keine Toleranz aufbringt?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Zitat Zitat von PastorPeitl Beitrag anzeigen
    Dies kann ich nur bestätigen:
    Meine Frau ist bulgarisch orthodox. Und von Zeit zu Zeit besuchen wir auch andere Kirchen.

    Ausgenommen sind heute zu Tage römisch-katholische Kirchen und ich möchte auch erzählen warum.

    Vor etwa fünf Jahren waren wir in einer römisch-katholischen Kirche, in welcher ein hoher geistlicher Würdenträger, heute Weihbischof, die Messe hielt.

    Wie eine jede römisch-katholische Messe wurde auch diese mit dem Abendmahl abgeschlossen.

    Für meine Frau ein durchaus wichtiges Gedächtnismahl.

    Also sind auch wir auch nach vorne gegangen. Vorne meine Frau, dahinter ich.

    Leider kannte uns der Weihbischof.

    Als meine Frau drangekommen wäre, hob er den Arm und schickte sie fort und verweigerte ihr Brot und Wein.

    Also sind wir unverrichteter Dinge wieder gegangen und setzten uns wieder in die Bank.

    Die gesamte Gemeinde hat auf uns geschaut, denn es fällt auf, wenn ein Weihbischof einem Brot und Wein verweigert.

    Als es dann an die Verabschiedung kam und wir zum Ausgang die Hand schütteln gingen, es hat mich gewundert,
    dass meine Frau so einem Menschen überhaupt noch die Hand gegeben hat, konnte es sich der Weihbischof nicht verkneifen,
    meine Frau und mich zu fragen, ob wir nicht römisch-katholisch werden wollen.

    Wenn man also einem anderen christlichen Glauben angehört, so kann man, wenn die Regeln hart ausgelegt werden,
    noch nicht einmal Brot und Wein bekommen.

    Wir haben hierauf nie wieder eine römisch-katholische Kirche betreten, ausser wir waren sicher,
    dass nicht gerade ein Priester darinnen war.
    Tja... ihr seid von einer Sekte, da muss man schon abstrichte machen. :2faces:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  8. #8
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Geisteskrankheiten sind nicht heilbar.
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.454

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Zitat Zitat von PastorPeitl Beitrag anzeigen
    Dies kann ich nur bestätigen:
    Meine Frau ist bulgarisch orthodox. Und von Zeit zu Zeit besuchen wir auch andere Kirchen.

    Ausgenommen sind heute zu Tage römisch-katholische Kirchen und ich möchte auch erzählen warum.

    Vor etwa fünf Jahren waren wir in einer römisch-katholischen Kirche, in welcher ein hoher geistlicher Würdenträger, heute Weihbischof, die Messe hielt.

    Wie eine jede römisch-katholische Messe wurde auch diese mit dem Abendmahl abgeschlossen.

    Für meine Frau ein durchaus wichtiges Gedächtnismahl.

    Also sind auch wir auch nach vorne gegangen. Vorne meine Frau, dahinter ich.

    Leider kannte uns der Weihbischof.

    Als meine Frau drangekommen wäre, hob er den Arm und schickte sie fort und verweigerte ihr Brot und Wein.
    Du warst noch nie in einer katholischen Kirche, Dreckschwätzer. Da gibt's generell keinen Wein fürs Publikum.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #10
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.425

    Standard AW: Ist Katholizismus heilbar?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Du warst noch nie in einer katholischen Kirche, Dreckschwätzer. Da gibt's generell keinen Wein fürs Publikum.
    ... und Brot eigentlich auch nicht. Es gibt da diesen Teil der Eucharistie, den man Wandlung nennt. :]
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 20:36
  2. Zum Katholizismus konvertiert
    Von jogi im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 10:30
  3. Ist Homophobie heilbar?
    Von Harvest im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 21:37
  4. Ist Faschismus heilbar?
    Von Angel of Retribution im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 00:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben