Umfrageergebnis anzeigen: Sollte Scientology als Religionsgemeinschaft anerkannt werden?

Teilnehmer
94. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 10,64%
  • Nein

    82 87,23%
  • Sonstiges

    2 2,13%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 80

Thema: Scientology

  1. #1
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Daumen hoch! Scientology

    EINE BESCHREIBUNG DER SCIENTOLOGY

    Scientology: Der Begriff setzt sich zusammen aus dem lateinischen scio „wissen” und dem griechischen logos „das Wort oder die äußerliche Form, wodurch der innerliche Gedanke ausgedrückt und mitgeteilt wird”. Daher bedeutet Scientology „Wissen über das Wissen”.

    Scientology ist eine Religion des zwanzigsten Jahrhunderts. Sie umfaßt einen riesigen Wissensbereich, der von bestimmten grundlegenden Wahrheiten ausgeht. Die wichtigste dieser Wahrheiten ist: Der Mensch ist ein unsterbliches geistiges Wesen, ausgestattet mit Fähigkeiten, die weit über das hinausgehen, was er normalerweise für möglich hält. Er ist nicht nur in der Lage, seine eigenen Probleme zu lösen und seine Ziele und dauerhaftes Glück zu erreichen, sondern auch neue Bewußtseinszustände zu erlangen, von denen er nie geahnt hätte, daß sie möglich sind.

    Alle großen Religionen hofften auf die eine oder andere Weise auf geistige Freiheit – einen Zustand, frei von materiellen Einschränkungen und Leid. Doch wie erreicht man einen solchen Zustand, besonders wenn man inmitten einer hektischen und oft überwältigenden Gesellschaft lebt?

    Obwohl das moderne Leben eine unendlich komplexe Reihe von Problemen aufzuwerfen scheint, vertritt Scientology den Standpunkt, daß die Lösungen dazu im Grunde einfach und für jedermann erreichbar sind. Wir alle haben die natürliche Fähigkeit, uns von Dingen wie Schwierigkeiten mit Kommunikation und zwischenmenschlichen Beziehungen, quälender Unsicherheit, Selbstzweifeln und Hoffnungslosigkeit zu befreien.

    Scientology bietet einen Weg zu größerer Freiheit.

    Die Hoffnung auf eine solche Freiheit ist zwar uralt, aber daß sie durch Scientology erreicht werden kann, ist neu. Die Art und Weise, wie Scientology organisiert ist, ist neu, und die exakten Methoden, mit deren Hilfe sie den Menschen in einen höheren Seinszustand versetzen kann, sind ebenfalls neu.

    Weil sich Scientology an den Menschen als ein geistiges Wesen richtet, unterscheidet sie sich wesentlich von Weltanschauungen, die den Menschen als ein Ergebnis seiner Umwelt oder seiner Gene betrachten, fixiert innerhalb der Einschränkungen, in die er hineingeboren wurde.

    Scientology ist das Studium und die Förderung des geistigen Wesens in seinen Beziehungen zu sich selbst, zu Universen und zu anderem Leben. Sie baut auf den grundlegenden Wahrheiten des Lebens auf und beruht auf der fünfzigtausendjährigen Tradition denkender Menschen. Die exakten Methoden, mit denen man Zustände des Daseins verbessern kann, wurden von diesen Prinzipien hergeleitet. Und im Gegensatz zu anderen Bemühungen um Verbesserung, die sich in Regeln erschöpften, nach denen der Mensch leben sollte, bietet Scientology praktische Hilfsmittel zur Anwendung im täglichen Leben. Daher ist Scientology nicht von einem geoffenbarten System des Glaubens oder Bekenntnisses abhängig. Der Nachdruck liegt auf einer genauen Anwendung ihrer Prinzipien, die auf die Verbesserung des eigenen Lebens und der Welt, in der wir leben, abzielt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Klingt sehr interessant.
    Es wird Zeit, dass Scientology als offiziele Religionsgemeinschaft anerkannt wird.

  2. #2
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard

    Das sehen diverse Sektenbeaufragte und -Forscher aber ganz anders.

    Hier handelt es sich um eine totalitäre Kunst"religion". Sollen die Amerikaner sich daran erfreuen, hier in Old Europe sind sie überflüssig.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  3. #3
    res publica Benutzerbild von discipulus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Vorpommern / Köln
    Beiträge
    2.031

    Standard

    Such Dir mal ein paar Berichte von Aussteigern. Wenn du da durch die Ausbildung durch bist haste ca. 150.000 € verloren und dann erzählt man dir du könntest Raum und Zeit beherschen. Ich habe da mal einen Film über die Scito-Stelle in Hamburg gesehen. Alles Lug und Betrug.

    Da kommst du rein, wirst mehr und mehr von Freunden und Familie isoliert und kommst dann nicht mehr aus dieser Sekte heraus.
    ...Alte Not gilt es zu zwingen, und wir zwingen sie vereint...
    ...Wenn wir brüderlich uns einen, schlagen wir des Volkes Feind...
    ...Deutsche Jugend, bestes Streben unseres Volks in dir vereint...

    (Auszüge aus der Nationalhymne der DDR)
    -----------------------------------------------------
    "Da wo Bücher brennen, brennen bald auch Menschen!"
    -------------------------
    "Mehr sein als scheinen"

  4. #4
    Werbeträger Benutzerbild von LuckyLuke
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    5.095

    Standard

    Klingt sehr interessant.
    Es wird Zeit, dass Scientology als offiziele Religionsgemeinschaft anerkannt wird.
    Weißt du überhaupt an was die Glauben ?

    Übrigens Scientologen:








    MfG LL

    Schreibt (als Mod)
    in Rot

  5. #5
    res publica Benutzerbild von discipulus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Vorpommern / Köln
    Beiträge
    2.031

    Standard

    [QUOTE=Lucky Luke]
    Weißt du überhaupt an was die Glauben ?

    Übrigens Scientologen:
    ...


    [QUOTE]Für die ist das wohl eher ein Hobby das sie sich halt leisten können.
    Geändert von LuckyLuke (14.07.2005 um 23:42 Uhr)
    ...Alte Not gilt es zu zwingen, und wir zwingen sie vereint...
    ...Wenn wir brüderlich uns einen, schlagen wir des Volkes Feind...
    ...Deutsche Jugend, bestes Streben unseres Volks in dir vereint...

    (Auszüge aus der Nationalhymne der DDR)
    -----------------------------------------------------
    "Da wo Bücher brennen, brennen bald auch Menschen!"
    -------------------------
    "Mehr sein als scheinen"

  6. #6
    Werbeträger Benutzerbild von LuckyLuke
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    5.095

    Standard

    Nein.

    Beide sind sogar sehr aktive Propagandisten dieser "Religion".
    MfG LL

    Schreibt (als Mod)
    in Rot

  7. #7
    res publica Benutzerbild von discipulus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Vorpommern / Köln
    Beiträge
    2.031

    Standard

    OK kann sein das sie daran glauben aber für sie ergeben sich keine Probleme da sie ja Geld haben. Aber Ottonormalbürger geht daran kaputt.

    Scito ist "Gift" und gehört bekämpft, was der VS ja auch tut.
    ...Alte Not gilt es zu zwingen, und wir zwingen sie vereint...
    ...Wenn wir brüderlich uns einen, schlagen wir des Volkes Feind...
    ...Deutsche Jugend, bestes Streben unseres Volks in dir vereint...

    (Auszüge aus der Nationalhymne der DDR)
    -----------------------------------------------------
    "Da wo Bücher brennen, brennen bald auch Menschen!"
    -------------------------
    "Mehr sein als scheinen"

  8. #8
    Ima explode! Benutzerbild von asdfasdf
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    1.603

    Standard

    Scheiß Scientology, sollte sofort verboten werden. Alle anderen Sekten übrigens auch. Ich halte nicht viel von solchem Schmarrn.

    Sie nehmen den Leuten das Geld aus der Tasche, bedrohen sie und zwingen sie mittels Gehirnwäsche Sachen zu machen, die sie eigentlich gar nicht machen wollen.

    Sekten sind eine Gefahr für die Gesellschaft und sollten ausgemerzt werden. Leider kommt man an diese Scientologen-Schwachköpfe nur schwer ran. Die Führungsmitglieder müssten meiner Meinung nach sofort verhaftet werden. Für die "normalen" Mitglieder müssen Resozialisierungsprogramme geschaffen werden, damit sie ihre Umwelt nicht mit der Sekten-Idiotie vergiften.
    Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf.

    Horch, die alten Eichen rauschen ...

  9. #9
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard

    Scientology ist ein Mafia-ähnlich strukturiertes Unternehmen dass unter dem Deckmantel einer Religion agiert. Es ist einzig und allein darauf aus, einen zuerst durch utopische Versprechungen anzulocken und dann durch erpressung etc. an sich zu binden. Meiner Meinung nach gehört Scientology bekämpft wie jeder andere Mafia-Clan.
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  10. #10
    I fäders spår ... Benutzerbild von Feldwebel Schultz
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    StaLag 13, Hammelburg
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Diese Sekte gehört ausgeschaltet, sowie jede andere kriminelle Vereinigung auch, der Vergleich mit der Mafia ist schon zutreffend, doch schon an ihr sieht man, wie schwer es ist, Herr der Lage zu werden und nun stelle man sich diese milliardenschwere Sekte vor mit ihren Promis und sonstigen gesellschaftlichen Einflüßen.
    Never stop the Madness.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben