Umfrageergebnis anzeigen: Sind diese Angriffe gerechtfertigt?

Teilnehmer
307. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Angriffe der Alliierten sind notwendig, um das Regime von Gaddafi zu stürzen und eine Demokratisierung des Landes zu ermöglichen.

    31 10,10%
  • Die USA, Großbritannien, Frankreich und die übrigen an den Luftschlägen beteiligten Staaten wissen nicht, worauf sie sich einlassen.

    22 7,17%
  • Laut Angaben der Alliierten geht es nicht darum, Gaddafi zu stürzen, sondern um den Schutz der Zivilbevölkerung.

    7 2,28%
  • Die Vorgabe idealistischer Ziele ist scheinheilig. Es geht den Alliierten nur darum Macht, Einfluss und den Zugang zu Ölreserven in der Region zu sichern.

    230 74,92%
  • Ich bin anderer Meinung.

    17 5,54%
+ Auf Thema antworten
Seite 1859 von 1892 ErsteErste ... 859 1359 1759 1809 1849 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1869 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 18.581 bis 18.590 von 18917

Thema: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

  1. #18581
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    27.522

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    so oder so: nada:
    Türkei und Libyen müssen sich nicht an SRÜ halten:

    Die Türkei hat das SRÜ (wie die USA) nie unterzeichnet, Libyen hat es zwar unterzeichnet aber noch nicht ratifiziert.
    Das SRÜ gilt also für beide Staaten nicht - sie können für sich also Hoheitszonen vereinbaren wie sie wollen.
    Zum letzten mal:
    Wo steht denn drin, dass man darin machen kann wie man will, wenn man das SRÜ nicht unterschrieben hat?


    FREE KURDISTAN

  2. #18582
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.067

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    so oder so: nada:
    Türkei und Libyen müssen sich nicht an SRÜ halten:

    Die Türkei hat das SRÜ (wie die USA) nie unterzeichnet, Libyen hat es zwar unterzeichnet aber noch nicht ratifiziert.
    Das SRÜ gilt also für beide Staaten nicht - sie können für sich also Hoheitszonen vereinbaren wie sie wollen.
    Nein, nur weil du etwas nicht unterzeichnest, gibt dir das nicht das Recht etwas einfach für dich zu beanspruchen

  3. #18583
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.841

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Veltins007 Beitrag anzeigen
    Die Türkei hätte ja, wenn sie sich wie ein halbwegs anständiger Staat verhalten hätte, Mitglied im Gasforum Östliches Mittelmeer sein können, aber da der bescheuerte Erdogan sich dazu entschieden hatte die radikal-islamische Muslimbruderschaft und die Hamas zu unerstützen, ist er natürlich bei all seinen Nachbarn unten durch und gilt als der letzte bescheuerte Arsch. ...
    Falsch. Die Türkei ist da zu loben. Wer dagegen das zionistische Krebsgeschwür in NO unterstützt ist der letzte bescheuerte Arsch.

    Wo ist auf solchen Karten die Seerechtgrenze des Staates Palästina, das der SRÜ 2015 beigetreten ist?



    Zitat Zitat von Veltins007 Beitrag anzeigen
    Was soll das mit Libyen überhaupt? Dass die Türkei und Libyen eine gemeinsame Seegrenze haben sollen, wo sie doch durch Kreta und viele andere griechische Inseln voneinander getrennt sind...

    Die EU-Staaten haben in einer gemeinsamen Erklärung das kürzlich zwischen der Türkei und Libyen geschlossene Seeabkommen verurteilt. "Das Memorandum verletzt die Hoheitsrechte von Drittstaaten, steht nicht mit dem Seerecht im Einklang und kann deswegen keinerlei Rechtsfolgen für Drittstaaten haben", heißt es in der Erklärung, auf die sich die EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfeltreffen in der Nacht zum Freitag in Brüssel verständigten. Die Solidarität der Mitgliedsstaaten mit Griechenland und Zypern in dieser Angelegenheit sei unmissverständlich.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bereits beantwortet:
    Die Türkei hat das SRÜ (wie die USA) nie unterzeichnet, Libyen hat es zwar unterzeichnet aber noch nicht ratifiziert.
    Das SRÜ gilt also für beide Staaten nicht - sie können für sich also Hoheitszonen vereinbaren wie sie wollen.


    Wen interessieren Erklärungen der EU, weder Türkei noch Libyen sind in der EU.

    Zitat Zitat von Veltins007 Beitrag anzeigen
    Nein, nur weil du etwas nicht unterzeichnest, gibt dir das nicht das Recht etwas einfach für dich zu beanspruchen
    Wer nicht im SRÜ ist kann selbstverständlich eine gemeinsame See-Grenze vereinbaren.
    Geändert von tosh (21.01.2020 um 01:42 Uhr)
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    KZ Auschwitz: Die Totenzahl wurde 1990 von 4 Mio um 2,5 Mio (!!) auf 1,5 Mio reduziert da Rußland die Sterbebücher herausgab
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  4. #18584
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.841

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Sagt wer und welches Recht?...
    Sie machen es einfach. Sie aufhalten zu wollen ist reines Wünschdirwas.

    Allerdings sind sie verhandlungsberereit, das sieht man daran dass sie zum Gipfel in Berlin kamen.

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Das darf ja auch jeder handhaben wie er lustig ist. Tatsache ist aber, dass die USA sich trotzdem an diesen Regeln halten und kein anderes Land inkl. Inseln deswegen übergehen...
    Aha, du meinst die US-Sanktionen gegen Nordstream 2.
    Mehr! You made my day!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Zum letzten mal:
    Wo steht denn drin, dass man darin machen kann wie man will, wenn man das SRÜ nicht unterschrieben hat?
    Zum letzten mal:
    Wo steht denn drin, dass man nicht machen kann wie man will, wenn man das lächerliche SRÜ nicht unterschrieben hat?
    Geändert von tosh (21.01.2020 um 01:36 Uhr)
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    KZ Auschwitz: Die Totenzahl wurde 1990 von 4 Mio um 2,5 Mio (!!) auf 1,5 Mio reduziert da Rußland die Sterbebücher herausgab
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #18585
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.728

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Falsch. Die Türkei ist da zu loben. Wer dagegen das zionistische Krebsgeschwür in NO unterstützt ist der letzte bescheuerte Arsch.

    Wo ist auf solchen Karten die Seerechtgrenze des Staates Palästina, das der SRÜ 2015 beigetreten ist?



    .
    Im Seerecht ist der Anspruch der Türkei eigentlich ziemlich absurd!

    Der Korridot, zwischen der Griechischen Insel Kastellorizon, hat weitere kleine Griechische Inseln, die unbewohnt sind. Ebenso ignoriert er die Dodekan Inseln, wie Kos, Leros, Samos, Rhodos nur die Insel ganz im Norden ist strittig und nicht in Internationalen Verträgen geregelt.

  6. #18586
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    27.522

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Sie machen es einfach. Sie aufhalten zu wollen ist reines Wünschdirwas.
    Allerdings sind sie verhandlungsberereit, das sieht man daran dass sie zum Gipfel in Berlin kamen.
    Na, endlich gibst du zu, dass es reine Willkür ist! Und aufhalten tut man sie schon lange, z.B.in Zypern indem man internationale Sanktionen gegen alle Bohr-Beteiligten verhängte, so das u.a alle Bohr-Spezialisten dort davon betroffen waren und die Türken dort sich höchstens in der Nase "bohren", da sie gar kein knowhow für solche Tiefen haben.
    Versuchen sie es aber auf griechischen Gebiet, könnten sie dabei beschädigt bzw sogar versenkt werden...

    Um Verhandlungen zu führen, muss man internationale Regeln akzeptieren - "Verhandlungen" auf Willkürbasis sind nunmal nicht drin, ausser sie wollen dabei ein Konstantinopel riskieren... was insofern als Kompensation OK wäre.


    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    meinst die US-Sanktionen gegen Nordstream 2.
    Mehr! You made my day!
    Mach es dir selbst. Die Sanktionen sind keine militarische sondern eine wirtschaftliche Drohung und betreffen keine Gebiete dort, sondern eine Aktion.

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Zum letzten mal:
    Wo steht denn drin, dass man nicht machen kann wie man will, wenn man das lächerliche SRÜ nicht unterschrieben hat?
    So so... Galten vor der SRÜ denn keine Regelungen darüber? Wozu braucht die TR dann überhaupt noch West-Libyen dafür, wenn sie deiner Denke nach angeblich auch so willkürlich dort alles diesbezüglich festlegen kann?
    Geändert von LOL (21.01.2020 um 08:45 Uhr)


    FREE KURDISTAN

  7. #18587
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.841

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Im Seerecht* ist der Anspruch der Türkei eigentlich ziemlich absurd!

    Der Korridot, zwischen der Griechischen Insel Kastellorizon, hat weitere kleine Griechische Inseln, die unbewohnt sind. Ebenso ignoriert er die Dodekan Inseln, wie Kos, Leros, Samos, Rhodos nur die Insel ganz im Norden ist strittig und nicht in Internationalen Verträgen geregelt.
    *Die Türkei hat das SRÜ (wie die USA) nie unterzeichnet, Libyen hat es zwar unterzeichnet aber noch nicht ratifiziert.
    Das SRÜ gilt also für beide Staaten nicht - sie können für sich also Hoheitszonen vereinbaren wie sie wollen.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    KZ Auschwitz: Die Totenzahl wurde 1990 von 4 Mio um 2,5 Mio (!!) auf 1,5 Mio reduziert da Rußland die Sterbebücher herausgab
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  8. #18588
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.841

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Na, endlich gibst du zu, dass es reine Willkür ist...
    Um Verhandlungen zu führen, muss man internationale Regeln akzeptieren - "Verhandlungen" auf Willkürbasis sind nunmal nicht drin, ausser sie wollen dabei ein Konstantinopel riskieren... was insofern als Kompensation OK wäre.
    Heul doch.
    Von reiner Willkür kann nicht die Rede sein, sie haben die Grenze zwischen ihren beiden Ländern in völliger Übereinstimmung festgelegt.
    Internationale Regeln akzeptiert nicht einmal der einzige Superstaat USA der SRÜ, Intern. Gerichtshof usw. ablehnt.
    Am sinnvollsten wären Verhandlungen.
    Offenbar sind sie verhandlungsberereit, das sieht man daran dass sie zum Gipfel in Berlin kamen.

    Tatsache ist aber, dass die USA sich trotzdem an diesen Regeln halten und kein anderes Land inkl. Inseln deswegen übergehen...
    Die Sanktionen sind keine militarische sondern eine wirtschaftliche Drohung und betreffen keine Gebiete dort, sondern eine Aktion.
    Dummfug. Die USA übergehen nicht nur, sie verhängen sogar Sanktionen obwohl sie viele 1000 km von dem Nodstream-Pipeline-Gebiet entfernt sind.
    Das ist zwar noch keine Militäraktion, kann aber wie ein Mod schon schrieb durchaus als Kriegserklärung bezeichnet werden.

    Zurück zum Thema!
    Es geht nicht ums Mittelmeer sonder darum: "Was ist los in Libyen"

    Da Russland und Türkei jeweils eine der Kriegsparteien unterstützen und selber gute Beziehungen haben, sollte es möglich sein dass sie in Libyen eine Waffenruhe erreichen und danach einen Waffenstillstand und einen Frieden.
    Sehr zum Ärger des "Wertewestens", der nur Länder zerstört, ins Chaos, in Unruhen und Bürgerkriege stürzt. Aber auf die Terrorstaaten darf keine Rücksicht genommen werden.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    KZ Auschwitz: Die Totenzahl wurde 1990 von 4 Mio um 2,5 Mio (!!) auf 1,5 Mio reduziert da Rußland die Sterbebücher herausgab
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #18589
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.795

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Libyen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser sprach am 18. November 2019 in Karlsruhe über den Angriff von Frankreich, Grossbritannien, den USA und anderen Ländern auf Libyen im Jahre 2011, den er als illegal einstuft.

    Dabei stützt sich Ganser auf das UNO-Gewaltverbot, das klar und deutlich Kriege seit 1945 verbietet und sagt: Alle UNO-Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede Androhung oder Anwendung von Gewalt.

    Ganser zeigt in seinem Vortrag, dass US-Präsident Reagan schon am 14. April 1986 die beiden größten libyschen Städte Tripolis und Bengasi bombardiert hatte. Eine fünfzehn Monate alte Adoptivtochter von Libyen’s Präsident Gaddafi kam damals ums Leben, auch Gaddafis Frau wurde verletzt. 100 Menschen starben. Die UNO-Vollversammlung verurteilte damals den US-Angriff als illegalen Verstoß gegen das UNO-Gewaltverbot, was er auch war.

    Ganser erklärt, dass dem Angriff von 2011 geheime Operationen vorausgingen. Britische Soldaten des Special Air Service Regiment (SAS) sowie Agenten der Geheimdienste CIA und MI6 waren schon im Februar 2011 in Libyen und trainierten die Rebellen, Wochen bevor der NATO-Angriff begann. Ihr Einsatz war illegal und verletzte die Souveränität von Libyen.

    Am 17. März 2011, zwei Tage bevor die NATO Libyen bombardierte, verhängte der UNO-Sicherheitsrat mit der Resolution 1973 eine Flugverbotszone über Libyen, um die Zivilbevölkerung zu schützen. Die UNO erlaubte aber keinen Regime Change und schon gar nicht die Ermordung von Präsident Gaddafi.

    Am 19. März 2011 begann US-Präsident Obama zusammen mit Grossbritannien, Frankreich, Norwegen und anderen Staaten mit der Bombardierung von Libyen. Der illegale Krieg dauerte 6 Monate und forderte 30‘000 Tote.

    Dass sich auch Norwegen unter Ministerpräsident Jens Stoltenberg am illegalen Angriff auf Libyen beteiligte ist erstaunlich. Sechs norwegische F-16-Kampfjets warfen zwischen März und Juli 2011 mehr als 500 Bomben auf Libyen ab. 2014 wurde Jens Stoltenberg dafür mit dem Amt des NATO-Generalsekretärs belohnt.

  10. #18590
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.765

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen



    .
    .. wenn ich mir die Karte so ansehen , warum werden diese unheimlich vielen Schiffsbrüchigen nur bei Tripolis gefunden und nicht zwischen Libyen und Kreta ..
    erstaunlich erstaunlich ….
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldene Regel mit enttäuschender Wirkung
    Von sisyphos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 18:21
  2. Steuererstattung in den USA zeigt Wirkung
    Von jochen53 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 19:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 173

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben