Umfrageergebnis anzeigen: Sind diese Angriffe gerechtfertigt?

Teilnehmer
309. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Angriffe der Alliierten sind notwendig, um das Regime von Gaddafi zu stürzen und eine Demokratisierung des Landes zu ermöglichen.

    31 10,03%
  • Die USA, Großbritannien, Frankreich und die übrigen an den Luftschlägen beteiligten Staaten wissen nicht, worauf sie sich einlassen.

    22 7,12%
  • Laut Angaben der Alliierten geht es nicht darum, Gaddafi zu stürzen, sondern um den Schutz der Zivilbevölkerung.

    7 2,27%
  • Die Vorgabe idealistischer Ziele ist scheinheilig. Es geht den Alliierten nur darum Macht, Einfluss und den Zugang zu Ölreserven in der Region zu sichern.

    232 75,08%
  • Ich bin anderer Meinung.

    17 5,50%
+ Auf Thema antworten
Seite 1902 von 1902 ErsteErste ... 902 1402 1802 1852 1892 1898 1899 1900 1901 1902
Zeige Ergebnis 19.011 bis 19.012 von 19012

Thema: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

  1. #19011
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.127

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Aber Granada wurde von den Christen nicht erobert, sondern rückerobert - es war schon vor den Muselmanen christlich.
    Die Christen haben das Land selber erobert respektive den Ureinwohnern geklaut....Homo-Sapiens, Neandertaler, Iberer, Punier, Kelten, Römer....aber es ist ja bekannt, keiner schreit so laut, wie der Dieb, der beklaut wird. Und wenn der Dieb Jude oder Christ ist, dann ist das Geschrei am Lautesten. Ps. Ich schreibe noch in einem Geschichtsforum. Da sind aber richtige Fachleute.....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #19012
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.489

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Die Christen haben das Land selber erobert respektive den Ureinwohnern geklaut....Homo-Sapiens, Neandertaler, Iberer, Punier, Kelten, Römer....aber es ist ja bekannt, keiner schreit so laut, wie der Dieb, der beklaut wird. Und wenn der Dieb Jude oder Christ ist, dann ist das Geschrei am Lautesten.
    Nein. Als das Christentum römische Reichsreligion wurde, waren alle freien Bewohner des Römischen Reiches längst mehr als ein Jahrhundert vollwertige Römische Bürger. Sie hatten also diese Entscheidung fur ihr Reich selbst in der Hand...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldene Regel mit enttäuschender Wirkung
    Von sisyphos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 17:21
  2. Steuererstattung in den USA zeigt Wirkung
    Von jochen53 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 18:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben