+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 308

Thema: Heiliger Apfel!

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.007

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    teve Jobs ist tot [Links nur für registrierte Nutzer] und sofort läuft die Heiligsprechung durch die in der Apple-Kirche organisierten Jünger an, freudig von den Medien befeuert. Als "Weltverbesserer" wird er da bezeichnet, der uns mit seinen Geräten beschenkt und das Leben erleichtert habe.

    Daß die Jüngergemeinde dafür tief ins Portemonnaie fassen mußte (tiefer, als es Ausstattung oder Qualität je gerechtfertigt hätten), ist die eine Sache. Die andere, daß der angeblich weltverbessernde Konzern bislang keinen Cent für wohltätige Zwecke hat springen lassen. Andere Unternehmen spenden jedes Jahr zweistellige Millionenbeträge an gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen. Der vielgeschmähte Bill Gates z.B. ist dabei, nach und nach sein riesiges Vermögen in eine wohltätige Stiftung umzuschichten.

    Und von Steve Jobs? Nichts.

    Jede Kirche hat den Heiligen, den sie verdient.
    Mit Steve Jobs ist wirklich ein ganz grosser Visionär und Unternehmer von uns gegangen. Er hat mit seinen Ideen, die er konsequent umsetzte, Massstäbe gesetzt. Viele verkennen den Wert solcher Unternehmer und wissen es nur dann zu schätzen, wenn sie im Alltag mal beobachten, mit welchem Produktschrott die Konsumenten sich rumschlagen müssen.

    Ohne Iphone würde heute Nokia weiterhin mit ihren veralteten Produkten und Systemen Marktführer sein, Android hätte niemals seine folgende Entwicklung genommen und die Verbreitung Smartphones müssten wir mind 5-10 Jahre in die Zukunft verschieben. Auch der IPAD als eine eigene Produktnische ist genial. Viele haben es versucht und nur Apple war imstande es richtig umzusetzen. Jobs hat zudem Microsoft mit ihrem Windows-Produkt zu enormen Innovationen gezwungen. Ohne Mac OS wäre Windows heute vielleicht immer noch wie Windows 95. Ohne Konkurrenz, gibt es keine Innovationen. Es liessen sich viele Dinge aufzählen, die erst dank Apple technisch und als Vorbild für andere eingeläutet wurden.

    Will mein IPhone und IPad nicht missen. Mittlerweile habe ich zwei IPads, eines davon klebt in der Küche am Kühlschrank.

    Ich warte auf den Apple-Fernseher. Der wird sicherlich kommen, ist nur konsequent. Das wäre genauso erfolgreich wie andere Apple-Produkte. Ein Apple Fernseher mit IOS und die restlichen TV-Hersteller können sich anschliessend ganz warm anziehen!

  2. #12
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    FoxConn in China baut irgendwelche Teile fürs iPhone. Dort sind die Bedingungen so schlecht, dass die Arbeiter sogar während der Arbeitszeit Selbstmord begehen. Drecksfirma!

    Aber das stört die Applegläubigen kaum.
    h ja, zu den Sklavenhalterzuständen in den Zulieferbetrieben könnte man auch zwei oder drei Worte verlieren... aber damit erreicht man die Hardcorejünger ohnehin nicht. Die sind wie alle Fanboys (& -girls) faktenresistent.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    549

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Mit Steve Jobs ist wirklich ein ganz grosser Visionär und Unternehmer von uns gegangen. Er hat mit seinen Ideen, die er konsequent umsetzte, Massstäbe gesetzt. Viele verkennen den Wert solcher Unternehmer und wissen es nur dann zu schätzen, wenn sie im Alltag mal beobachten, mit welchem Produktschrott die Konsumenten sich rumschlagen müssen.

    Ohne Iphone würde heute Nokia weiterhin mit ihren veralteten Produkten und Systemen Marktführer sein, Android hätte niemals seine folgende Entwicklung genommen und die Verbreitung Smartphones müssten wir mind 5-10 Jahre in die Zukunft verschieben. Auch der IPAD als eine eigene Produktnische ist genial. Viele haben es versucht und nur Apple war imstande es richtig umzusetzen. Jobs hat zudem Microsoft mit ihrem Windows-Produkt zu enormen Innovationen gezwungen. Ohne Mac OS wäre Windows heute vielleicht immer noch wie Windows 95. Ohne Konkurrenz, gibt es keine Innovationen. Es liessen sich viele Dinge aufzählen, die erst dank Apple technisch und als Vorbild für andere eingeläutet wurden.

    Will mein IPhone und IPad nicht missen. Mittlerweile habe ich zwei IPads, eines davon klebt in der Küche am Kühlschrank.

    Ich warte auf den Apple-Fernseher. Der wird sicherlich kommen, ist nur konsequent. Das wäre genauso erfolgreich wie andere Apple-Produkte. Ein Apple Fernseher mit IOS und die restlichen TV-Hersteller können sich anschliessend ganz warm anziehen!

    Du hast sehr gut geschrieben.

    Einer der wenigen arabischstämmigen (Sohn des syrischen Politikwissenschaftlers Abdulfattah Jandali und der Amerikanerin Joanne Carole Schieble) die was ganz Großes geschafft hat.

    Ruhe in Frieden Steven !!!

  4. #14
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    nd daß die Apfelbude einen komplett proprietären Parallelkosmos geschaffen hat, in dem man für alles und jedes zur Kasse gebeten wird, in dem man sich datenmäßig bis aufs blanke Hemd auszieht und vermarkten läßt und möglichst keinen Kontakt zu der Welt, dem Internet da draußen haben soll, auf daß man für den Rest seiner Tage brav geschoren werde - daß die Jüngerherde da tagtäglich begeistert blökend ins Gehege läuft, macht die Sache auch nicht besser.


    Follow the flock - nicht mit mir.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  5. #15
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.179

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    nd daß die Apfelbude einen komplett proprietären Parallelkosmos geschaffen hat, in dem man für alles und jedes zur Kasse gebeten wird, in dem man sich datenmäßig bis aufs blanke Hemd auszieht und vermarkten läßt und möglichst keinen Kontakt zu der Welt, dem Internet da draußen haben soll, auf daß man für den Rest seiner Tage brav geschoren werde - daß die Jüngerherde da tagtäglich begeistert blökend ins Gehege läuft, macht die Sache auch nicht besser.


    Follow the flock - nicht mit mir.
    Musst Du ja auch nicht. Ich brauche den Kram auch nicht. Aber von der Produktentwicklung und vom Marketing her war Jobs schon ein Genie. Das muss man neidlos anerkennen.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #16
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Musst Du ja auch nicht. Ich brauche den Kram auch nicht. Aber von der Produktentwicklung und vom Marketing her war Jobs schon ein Genie. Das muss man neidlos anerkennen.
    a, man kennt das. Das flache Schmarrnding mit dem Apfel, das doppelt so teuer wie ein Netbook ist und mit dem man nichts tun kann, außer Apps runterladen und Zeit totschlagen. So eins habe ich letzte Woche erst zum zweiten Mal überhaupt in Italien gesehen, ein Jahr nach der ersten Begegnung auf der Piazza Navona in Rom. Und das, obwohl ich im Jahr zwischen den Sichtungen immer wieder mal hier war. Und ganz schön rumgekommen bin.

    Und was soll ich sagen - es war in einem dieser "Cafés", die in dieser Zeit von Metallgabeln auf Plastikgabeln umgestellt haben. Die haben dafür jetzt dieses Ding.

    Das alles sind Zeichen.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.177

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    nd daß die Apfelbude einen komplett proprietären Parallelkosmos geschaffen hat, in dem man für alles und jedes zur Kasse gebeten wird, in dem man sich datenmäßig bis aufs blanke Hemd auszieht und vermarkten läßt und möglichst keinen Kontakt zu der Welt, dem Internet da draußen haben soll, auf daß man für den Rest seiner Tage brav geschoren werde - daß die Jüngerherde da tagtäglich begeistert blökend ins Gehege läuft, macht die Sache auch nicht besser.


    Follow the flock - nicht mit mir.
    merkwürdigerweise meinen viele der apfelabhängigen auch noch, das "demokratischere" system zu benutzen. nachwirkungen der 1984er reklame. erfolgreiches marketing, sonst nichts.

  8. #18
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.602

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Und von Steve Jobs? Nichts.
    Jede Kirche hat den Heiligen, den sie verdient.
    Hat der Mann keine Steuern gezahlt oder nicht genug Steuervolumen produziert?

    Steuern sind eine Spende für das Gemeinwesen, er hätte ja auch Monaco beglücken können.

  9. #19
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.359

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Mit Steve Jobs ist wirklich ein ganz grosser Visionär und Unternehmer von uns gegangen. Er hat mit seinen Ideen, die er konsequent umsetzte, Massstäbe gesetzt. ...
    Jobs hat die Erkenntnis, dass es auf der Welt Massen von Idioten gibt, die zuviel Geld haben, konsequent ausgenutzt.

    [Links nur für registrierte Nutzer] - dieser Spruch ist übrigens nicht von Jobs.

    Jobs hat weder den Mp3 Player, das Smartphone noch den Tablet PC erfunden.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  10. #20
    Kriegsberichterstatter Benutzerbild von Steiner
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    Globale Jamahiriya
    Beiträge
    6.197

    Standard AW: Heiliger Apfel!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    teve Jobs ist tot [Links nur für registrierte Nutzer] und sofort läuft die Heiligsprechung durch die in der Apple-Kirche organisierten Jünger an, freudig von den Medien befeuert. Als "Weltverbesserer" wird er da bezeichnet, der uns mit seinen Geräten beschenkt und das Leben erleichtert habe.

    Daß die Jüngergemeinde dafür tief ins Portemonnaie fassen mußte (tiefer, als es Ausstattung oder Qualität je gerechtfertigt hätten), ist die eine Sache. Die andere, daß der angeblich weltverbessernde Konzern bislang keinen Cent für wohltätige Zwecke hat springen lassen. Andere Unternehmen spenden jedes Jahr zweistellige Millionenbeträge an gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen. Der vielgeschmähte Bill Gates z.B. ist dabei, nach und nach sein riesiges Vermögen in eine wohltätige Stiftung umzuschichten.

    Und von Steve Jobs? Nichts.

    Jede Kirche hat den Heiligen, den sie verdient.
    Ich hatte noch nie einen Apfel und werde mir auch nie einen Kaufen. Das hab ich mir schon vor Jahren geschworen. Das große Problem, neben der Sklaverei während der Herstellung, mit Apfelprodukten ist, dass keinerlei Fremdanwendungen funktionieren. Bestes Beispiel dürfte Flash sein. Alle gängigen Videoplattformen nutzen dieses Format, nur leider eben nicht der Apfel. Heißt auf gut deutsch: Jeder sich diesen fast 1000 Euronen teuren Schmarrn kauft, kann sich nicht mal ein popeliges Youtubevideo ansehen. :hihi:

    Dazu muss man sich Hausinterne Applications herunterladen, die dann auch nochmal Euronen kosten. Apfel macht also seine Kunden vollkommen von sich abhängig und das lasse ich mit mir nicht machen. Da bleibe ich lieber beim guten alten Windows Betriebssystem, welches viel günstiger und kompatibler ist.:]
    Solidarität mit Syrien und Libyen!!!

    Muammar Gaddafis grünes Buch: http://www.mathaba.net/gci/theory/gb.htm Für die globale Jamahiriya!!!!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Heiliger-Jesus-Moschee
    Von Zeljko im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 07:11
  2. Heiliger Krieg
    Von EUROFREUND im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 23:43
  3. Heiliger Krieg in Europa
    Von poly_tick im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 16:42
  4. Holger Apfel´s Badezimmer ?
    Von Difool im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 15:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben