+ Auf Thema antworten
Seite 51 von 59 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 53 54 55 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 501 bis 510 von 586

Thema: Hirntumor durch Handynutzung

  1. #501
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.480

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Schwachkopf! Die Menschen in westlichen Industriestaaten werden immer älter und das wegen Chemie Pharma und Industriellen Lebensmitteln und nicht trotz dieser. Kannst aber gerne versuchen, die nächste Lungenentzündung oder Infektion durch Hand auflegen zu vertreiben oder nur das zu essen, was völlig natürlich gewachsen ist. Wenn ich die Scheiße immer lese, könnte ich aus der Haut fahren.
    Ich kenne jede Menge Familien Väter vor allem, unter 50 die plötzlich starben. Richtig ist, das Leute die 65 erreicht haben, sogar länger leben, weil sie gesünder leben, Aber wer darunter liegt, z.B. 40, stirbt früher inzwischen: Insgesamt leben die Leute nicht mehr so lange, wie noch vor 30 Jahen. Wenn man die wandelnden Leichen im Altersheim abzieht, die nur von Apparaten und mit Pharma Mitteln am Leben erhalten werden, weil es Profit bringt, obwohl praktisch kein Gehirn und Muskel funktioniert, dann würde es noch düsterer aussehen

  2. #502
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    454

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Ich kenne jede Menge Familien Väter vor allem, unter 50 die plötzlich starben. Richtig ist, das Leute die 65 erreicht haben, sogar länger leben, weil sie gesünder leben, Aber wer darunter liegt, z.B. 40, stirbt früher inzwischen: Insgesamt leben die Leute nicht mehr so lange, wie noch vor 30 Jahen. Wenn man die wandelnden Leichen im Altersheim abzieht, die nur von Apparaten und mit Pharma Mitteln am Leben erhalten werden, weil es Profit bringt, obwohl praktisch kein Gehirn und Muskel funktioniert, dann würde es noch düsterer aussehen
    Guck dir doch einfach die Statistiken an und erzähl nicht so einen Quatsch. Die Lebenserwartung nimmt immer weiter zu und natürlich leben die Menschen heute länger als vor 30 Jahren. Das liegt auch sicher nicht daran, das man Leute künstlich am Leben erhält, denn um damit die durchschnittliche Lebenserwartung jedes Jahr steigen zu lassen, müssten die Krankenhäuser ja überfüllt sein mit solchen Leuten. 2/3 der Krebserkranken sind übrigens über 64. Stimmt also nicht, das Krebs von einer ungesunden Lebensweise kommt, die Menschen in diesem Alter nicht führen.
    Ich streite übrigens nicht ab, das es Medikamente gibt, die Krebs begünstigen können, aber die sind dann eben auch alternativlos. Nach einer Transplantation müssen Patienten bspw Immunsupressiva nehmen, die theoretisch Krebs begünstigen können. Die Alternative wäre aber eine Abstoßung. Man kann auch Nahrung ohne Pestizide anbauen, aber dann versuch mal, so 80 Mio Deutsche zu ernähren. Wirklich ursächlich für Krebs ist das dann bei einem Bruchteil der Menschen und da ist es dann eben eine ganz einfache Kosten-Nutzung Rechnung.

  3. #503
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.277

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nur zum kleinen Teil: Stress, der Chemie Pharma und Lebensmittel Müll, wie auch Zucker sind die Haupt Auslöser
    Ich liebe zusammengesetzte Substantive!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #504
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.628

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Achso, die böse Hochfrequenz, die die Wolken an oder über der Antenne verursacht, macht diesen Effekt nur bei tieferen Frequenzen, also bei Mittel- und Langwelle? Das muss einem doch gesagt werden...

    Soso, du hast einen neuen Fachbegriff gelernt. Lambda-halbe? Eieiei und Dunnerschlag.

    (Dass man Antennen nicht nur nach genauen Bruchteilen der Wellenlänge dimensionieren kann - Stichwort: Leistungs- bzw. Impedanzanpassung - scheint sich noch nicht bis zu dir herumgesprochen zu haben....).

    Lass es doch ganz einfach. Du bist eines jener Exemplare der Menschheit, die mit ihrem Halbwissen den allermeisten Blödsinn anrichten.

    Bleib doch sicherheitshalber ganz einfach bei deinem Singulett-Sauerstoff und deinem einjährigen Beifuß. Dann kannst du auch auf deinen Ausdünstungen nicht ausrutschen.....
    Nun, schau halt mal hier vorbei:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #505
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.125

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Ich bezweifel, dass die heutigen Handynutzer überhaupt ein Hirn haben welches einen Tumor bekommen kann. Eher ist es so, dass der Tumor das Gehirn ersetzt hat. Wäre da keiner hätten sie nur Helium im Kopf um aufrecht gehen zu können.

  6. #506
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.833

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Nun, schau halt mal hier vorbei:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich ahnte ja schon, dass von dir wieder eine sehr dubiose Eso-Seite als "Beleg" zitiert werden wird.

    Alleine schon dieser Absatz:

    Diese Bilder zeigen schockierende und unbestreitbare Beweise für den anhaltenden globalen Angriff auf unseren Planeten und seine lebenserhaltenden Systeme durch Klima- / Geotechnik- / Sonnenstrahlungsmanagement („SRM“, Solar Radiation Management). Hochtoxische Schwermetalle und Chemikalien, die im Rahmen der Geo-Engineering / SRM-Programme systematisch von Düsenflugzeugen in unsere Atmosphäre versprüht werden, werden mit extrem starken Hochfrequenzsignalen manipuliert.
    sagt schon alles.

    "Systematisch in unsere Atmosphäre versprüht werden" reicht schon. Chemtrails - nein danke...
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  7. #507
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.125

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich ahnte ja schon, dass von dir wieder eine sehr dubiose Eso-Seite als "Beleg" zitiert werden wird.
    Alleine schon dieser Absatz:sagt schon alles."Systematisch in unsere Atmosphäre versprüht werden" reicht schon. Chemtrails - nein danke...
    Du hast nur keine Ahnung! Die werfen dort die alten, zerriebenen Energiesparlampen ab weil man sie nicht recyclen kann. Und da die ja Quecksilber enthalten.... Manmanman, wie du das nicht wissen kannst.

  8. #508
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.628

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich ahnte ja schon, dass von dir wieder eine sehr dubiose Eso-Seite als "Beleg" zitiert werden wird.

    Alleine schon dieser Absatz:



    sagt schon alles.

    "Systematisch in unsere Atmosphäre versprüht werden" reicht schon. Chemtrails - nein danke...
    Die Regenmacher kennst du nicht?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schreib den Artikel halt um.

  9. #509
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    4.040

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Mein älterer Bruder ist 1974 an einem Gehirntumor verstorben- er kannte nur die Telefonapparate die um Diebstahl zu verhindern mit einem Kabel an der Wand befestigt waren.

    Ich selbst habe kein Wischphone.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  10. #510
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.833

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die Regenmacher kennst du nicht?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schreib den Artikel halt um.
    Das ist ein uralter Hut. Wird sogar hier in der Gegend praktiziert, indem kleine Flugzeuge Silberjodid-Kristalle o.ä. streuen und damit Wolken zum Abregnen bringen, um Hagel zu vermeiden.

    Läuft hier unter der Bezeichnung "Hagelflieger" und wird von Landwirten gesponsort.

    Hat aber immer noch nichts mit "Wolkenbildung durch Hochfrequenz" zu tun....
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Star Wars Figuren sind durch und durch gelungen?
    Von Praetorianer im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 22:49
  2. Gefahr durch Übergriffe durch Juden?
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 07:54
  3. Deutschland korrupt - durch und durch
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 20:23
  4. USA-Tod durch Folter
    Von Jerry Cash im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 08:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben