+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 34 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 34 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 334

Thema: Masernalarm in Deutschland

  1. #301
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.237

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Die immer frühere Hernareifung des Menschen, scheint aber ein Phänomen
    exquisiter Ernährung und Hygiene der letzten Jahrzehnte - siehe auch den Zuwachs in der Länge,
    die Menschen werden schlicht immer größer und immer früher geschlechtsreif.

    Sollte es allerdings anders sein, ist Deine Überlegung nicht so absurd.Vielleicht wurden Mädchen von Hause aus mit 8 oder 9
    schon mal verheiratet.Wer weiß? Scholl Latour, klären Sie uns auf.
    Nein, die Menschen werden NICHT immer größer.
    Holländer beispielsweise haben seit etwa 15 Jahren den Wachstumsgipfel bereits überschritten und schrumpfen inzwischen wieder.

    Wieder einmal hast Du Dein Halbwissen unter Beweis gestellt.
    Geh doch lieber wieder in Deinen Sandkasten und Spiel mit Deiner Krabbelgruppe.
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  2. #302
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.237

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Mohammed ein KiFi war, es war vermutlich üblich zu jener Zeit, sonst hätte er sich das auch kaum leisten können, es in aller Öffentlichkeit zu tun: Eine 9 jährige heiraten.
    Nein, auserwählt hat er Aische bereits mit 6. Die Ehe "vollzogen" wurde aber erst, nachdem sie neun war.
    Nun schau mal in den Talmud:
    Dort ist der straffreie Beischlaf mit einer Nichtjüdin, sprich "Schickse" erlaubt, sobald sie DREI (!) ist.
    "Ein nichtjüdisches Mädchen, das drei Jahre und einen Tag alt ist, kann geschändet werden." (Abodah sarah 37a)
    „Mit drei Jahren und einem Tage wird sie durch Beiwohnung angetraut;“
    abmuth 57b,
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jabmuth 60a,
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aboda zara 37a
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    noch ein Zitat aus dem Bch der Hass- und Rachereligion:
    "Der Notzüchter braucht kein Schmerzensgeld zu zahlen, weil das Mädchen diese Schmerzen später unter ihrem Ehemann gehabt haben würde."
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die jüngste dokumentierte Mutter war übrigens FÜNF!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  3. #303
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.798

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Damit hast Du das Zentrale Dogma aus dem Märchenbuch der Impfreligion bereist angesprochen.
    Mehr Titer, mehr Schutz.
    Das ist kein Dogma, das ist der gegenwärtige Stand der Wissenschaft, soweit es die Masern betrifft. Die neuen Erkenntnisse um die Funktion von sog. Memoryzellen des Immunsystems sind freilich spannend und möglicherweise werden zunächst hinsichtlich der Hepatitis B Booster bald überflüssig werden. Nur sind diese Erkenntnisse derzeit noch nicht so belastbar, daß man sich deswegen aus Bierlaune heraus darauf verläßt, dieses schon jetzt so zu handhaben oder gar gleichermaßen für alle impfpräventablen Infektionskrankheiten als gültig zu erklären. Im Gegensatz zu den Wichtigtuern aus der Verschwörungsecke muß Wissenschaft ihre Thesen selbstkritisch prüfen. Deshalb gibt es dort Studien, während sich die Schwätzer aus der Verschwörungsecke mit unsubstantiierten Behauptungen begnügen.


    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Es gibt jedoch bis heute keine Studie,welche diesen Zusammenhang belegt.
    Oder gar widerlegt, nicht wahr? Es ist nichts dagegen einzuwenden, wissenschaftliche Erkenntnisse in Frage zu stellen. Jedoch sollte man dann Anlaß für Zweifel ebenso formulieren können wie eine alternative Hypothese, die ihrerseits geprüft werden muß. So funktioniert naturwissenschaftliche Forschung nun einmal. Selbstredend entwickelt und verfeinert sich das Wissen mit den Meßmethoden, die jeweils neu entwickelt werden. Nur deshalb gibt es ja die neuen Erkenntnisse um Memoryzellen. Mit Religion hat das indes recht wenig zu tun, geschweige denn daß derlei Polemik in irgendeine Richtung zielführend sein könnte.
    Fußnote: Ob ich mich scheue, das Thema Impfschäden anzusprechen, kannst Du an diese Stelle gar nicht beurteilen. Es war nicht das Thema und ich muß mich nicht in vorauseilendem Gehorsam zu Impfschäden äußern, nur weil andere das wie selbstverständlich erwarten.

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Warum Impfreligion?
    Weil es sich hier lediglich um ein Glaubensgebäude handelt, welches wie jede Religion mit Klauen und Zehen gegen Apostaten und Zweifler wie Leugner (sic!) verteidigt wird, ohne den Austausch sachdienlicher Argumente zuzulassen.
    Kritiker werden von vorn herein wie Ketzer betrachtet und entsprechend behandelt bzw entsorgt.
    Das ist mit Verlaub absurd. Es gibt keinen Zwang zur Impfung. Ich bin Dir ebenso wenig mit Klauen und Zehen (???Zähnen???) begegnet, sondern darf wohl behaupten, sachlich auf Deine Thesen reagiert zu haben. Sachdienliche Argumente sehen jedoch nicht so aus:
    "Impfreligion", "Priesterkaste", "mit Klauen und Zehen ... verteidigen"
    Das ist ein Trend zu schäbiger Polemik und man fragt sich, wer so etwas nötig hat. Zumal es ja gerade die Zweifler sind, welche sachdienliche Argumente vermissen lassen. Es wirkt nicht überzeugend, die bedauernswerten Opfer von Impfschäden, deren Existenz mit keiner Silbe meineseits bezweifelt wurde, quantitativ durch das Vergrößerungsglas zu betrachten, aber die breite Mehrzahl der Impferfolge in höchst unsachlicher Manier zu vernachlässigen.


    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass bis heute für keine existierende Impfung eine Vergleichsstudie des Erfolges bei Geimpften gegenüber Nichtgeimpften vorgebracht wurde?
    Weil für eine wirklich valide Messung beide Gruppen exponiert werden müßten, was für die Nichtgeimpften absehbare Risiken mit sich bringt. Kein Wissenschaftler erhält für so eine Studie gegen die Ethikkommissionen der Universitäten (= nicht der Pharmaindustrie) eine Zustimmung. Es sei denn, man forscht in Pakistan, o. ä. unter den dort herrschenden Bedingungen. Eben diese Bedingungen wären dann vermutlich der nächste Ansatz, eine solche Studie in Frage zu stellen.


    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Wenn die Vertreter der Pharmakirche so sehr von der Wirksamkeit ihrer per Körperverletzung verabreichten Wohltaten überzeugt wäre, hätten sie ja keinerlei Veranlassung solche Studien zu verhindern oder zu umgehen.
    Stattdessen könnte mittels dieser und damit ein für allemal alle Kritiker und Zweifler wie Leugner (sic!) mundtot zu machen.
    Die Diskussion um die Nützlichkeit von Impfungen jeder Art wäre bereits seit Jahrzehnten aus der Welt, sodass wir uns an dieser Stelle ausschliesslich noch mit dem grenzenlosen Verbrechen der Erzeugung von Millionen Impfschäden und ihren Opfern widmen würden.
    Das artet zunehmend in einen Krawalldiskurs aus: Wenn wir diese Denkweise weiter verfolgen, ist irgendwann jeder medikamentöse Therapie ein Verbrechen, weil Nebenwirkungen auftreten können. Abgesehen davon impliziert dieser Begriff, daß Menschen zur Impfung gezwungen werden. Um was geht es Dir eigentlich? Wahlkampf für unterdrückte Impfgeschädigte? Dann müssen wir uns nicht weiter unterhalten, denn aufgrund der Wahlfreiheit bei Impfangeboten ist eine Politisierung dieses Themas uninteressant und überflüssig.
    Abgesehen davon ist es nicht die Aufgabe von Wirtschaftsunternehmen, Kritiker "mundtot" zu machen. Was soll das schon wieder? Dieses agitatorische Vokabular läßt schon fast vermuten, daß "mundtot machen" die eigentliche Motivation Deiner Einwendungen sein könnte. Damit hebelt man jedoch keine Forschungsergebnisse aus. Und das ist gut so. Es darf zudem bezweifelt werden, daß Impfgeschädigte unisono damit einverstanden sind, in dieser Art und Weise dafür instrumentalisiert zu werden, Impfungen generell in Frage zu stellen. Verkehrsopfer treten schließlich auch nicht vom Rollstuhl aus für die Abschaffung kraftbetriebener Fortbewegungsmittel ein, weil sich bei ihnen das statistische Unfallrisiko verwirklicht hat.


    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Wir halten fest:
    eine miliardenschwere Industrie verschanzt sich hinter einem Glaubensgebäude, welches als unantastbar gilt.
    Weder werden Studien zur Nützlichkeit ihrer Heilslehren zugelassen, noch solche zu der Schädlichkeit ihrer Scharlatanerie.
    Stattdessen werden die Verteiler Anwender dieser Schwermetall- und Chemikalien-Tinkturen per Gehirnwäsche zu vollkommen unreflektierenden Dienern des Systems erzogen.
    Kennen wir das nicht aus einer vergangen geglaubten dunklen Epoche?
    Aus vergangen geglaubten, dunklen Epoche kenne ich in der Tat solche Hetzreden gegen Gruppierungen, die als "unerwünscht" gelten. Mal sind es "reiche Juden", "böse Kapitalisten", mal sind es Hugenotten. Jetzt sind es also die Hersteller von Impfstoffen - wiederum sehr sachlich und informativ als "Schwermetall-Tinktur" bezeichnet -, die zum Feind erklärt werden. Hey, laß Dich doch einfach nicht impfen. Kein Problem. Ehrlich nicht. Der Gang zum Homöopathen, der Dir ggf. Arsen verabreicht, steht Dir frei. Soll ich mich dem Niveau jetzt anpassen und bei dieser Gelegenheit alle Homöopathen als "Giftmischer" und "Verbrecher" diskreditieren? Oder können wir uns darauf einigen, daß auch deren Anwendungen Erfolge zeitigen können?

    Nachdem nun klar ist, daß dieser Zug nicht in Richtung Erkenntnisgewinn, sondern in Richtung Diffamierung zwecks Befriedigung einer gefühlten inneren Wichtigkeit fährt, kann ich meine Zeit getrost interessanteren Themen widmen. Dir noch viel Freude im Anti-Impfstoff-Wahlkampf.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  4. #304
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    ...
    Und in der Steinzeit vermutlich 18-25 Jahre.
    ...
    ...vermutlich ... aber nichts genaues weiß man nicht.

    Mal so nebenbei: Ein Gorilla kann durchaus so plus/minus 40 Jahre alt werden. Und der ist recht verwandt mit uns.

    Du erzählst recht viel Unsinn, nur um unbedingt und um's Verrecken recht zu behalten.

  5. #305
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Nein, die Menschen werden NICHT immer größer.
    Holländer beispielsweise haben seit etwa 15 Jahren den Wachstumsgipfel bereits überschritten und schrumpfen inzwischen wieder.

    Wieder einmal hast Du Dein Halbwissen unter Beweis gestellt.
    Es geht um Rechthaberei um jeden Preis.

  6. #306
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.248

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Quatsch- was ist mit den Kirchenbüchern: LW Mitte Ende 19 Jhd 35-40 Jahre.
    Da kannst Du das in die Steinzeit herunterrechnen.

    Eure anderen Einlassungen sind sinnloses ad personam und deswegen völlig bedeutungslos.
    Ansonsten:Sven #303 - 100%
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  7. #307
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.248

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Damit hast Du das Zentrale Dogma aus dem Märchenbuch der Impfreligion bereist angesprochen.
    Mehr Titer, mehr Schutz.

    Es gibt jedoch bis heute keine Studie,welche diesen Zusammenhang belegt.
    Und damit steht und fällt die Impfreligion nun mal.
    Nebenbei wieder mal ein dankenswertes Beispiel dafür, wie ein Angehöriger der Priesterkaste der Pharmareligion sich scheut, das Thema Impfschäden anzusprechen.

    Warum Impfreligion?
    Weil es sich hier lediglich um ein Glaubensgebäude handelt, welches wie jede Religion mit Klauen und Zehen gegen Apostaten und Zweifler wie Leugner (sic!) verteidigt wird, ohne den Austausch sachdienlicher Argumente zuzulassen.
    Kritiker werden von vorn herein wie Ketzer betrachtet und entsprechend behandelt bzw entsorgt.

    Wie kann es sein, dass bis heute für keine existierende Impfung eine Vergleichsstudie des Erfolges bei Geimpften gegenüber Nichtgeimpften vorgebracht wurde?

    Die Antwort ist so klar wie eindeutig:
    weil sich die Milliardenreligion nicht in die Karten gucken läßt.

    Wenn die Vertreter der Pharmakirche so sehr von der Wirksamkeit ihrer per Körperverletzung verabreichten Wohltaten überzeugt wäre, hätten sie ja keinerlei Veranlassung solche Studien zu verhindern oder zu umgehen.
    Stattdessen könnte mittels dieser und damit ein für allemal alle Kritiker und Zweifler wie Leugner (sic!) mundtot zu machen.
    Die Diskussion um die Nützlichkeit von Impfungen jeder Art wäre bereits seit Jahrzehnten aus der Welt, sodass wir uns an dieser Stelle ausschliesslich noch mit dem grenzenlosen Verbrechen der Erzeugung von Millionen Impfschäden und ihren Opfern widmen würden.

    Wir halten fest:
    eine miliardenschwere Industrie verschanzt sich hinter einem Glaubensgebäude, welches als unantastbar gilt.
    Weder werden Studien zur Nützlichkeit ihrer Heilslehren zugelassen, noch solche zu der Schädlichkeit ihrer Scharlatanerie.
    Stattdessen werden die Verteiler Anwender dieser Schwermetall- und Chemikalien-Tinkturen per Gehirnwäsche zu vollkommen unreflektierenden Dienern des Systems erzogen.
    Kennen wir das nicht aus einer vergangen geglaubten dunklen Epoche?

    Natürlich bringt ein Hilfsgehirn wie Du das Dritte Reich dunkel dräuend am Horizont in Stellung.
    Sind es nicht auch Finanzjuden in den Pharmaunternehmen, die die Vergiftung der kaukasischen Rasse
    durch Impfungen vorantreiben?****IRONIE*****

    Das ist es doch, was Du glaubst.
    Einem Wahnkranken kann man weder Fakten unterbreiten noch diskutieren, der Wahn wird immer recht
    behalten.

    Im Übrigen stimmt nichts von dem, was Du behauptest.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  8. #308
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.248

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Wittek: Ich bin ja im Recht, wie könnte ich es verlieren.Entschuldige, aber Eure sinnlosen Ausführungen ändern ja nichts
    an den Fakten und werden es auch nie.Ihr seid in einem Wahn gefangen, besonders Registrierter, da ist jedes Anrufen der
    Vernunft völlig sinnlos.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  9. #309
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    638

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    Weshalb hier streiten? Laßt doch die Leute ihre Kinder einfach impfen, wenn sie sich auf moderne Art ausrotten lassen wollen. Am besten gleich noch gegen die Vogelgrippe, Schweinchengrippe, Hasengrippe und neuerdings gegen die Froschhirnhautentzündung. Ich reg mich gar nicht mehr auf und befürworte die natürliche Selektion der Dummheit. Wenn es nicht klappen sollte, dann noch ein paar Flaschen Ritalin hinterher.

  10. #310
    mitscharfenaugen Benutzerbild von ursula
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    8.297

    Standard AW: Masernalarm in Deutschland

    1. gibt es eigentlich in jedem forum einen kotzenden impfbeauftragten?
    2. woher weiss der zu impfende, was durch die kanüle kommt? hat das jemals einer prüfen lassen? vielleicht zahlen wir milliarden für destilliertes wasser?
    3. dem impfen nahe ist die anwendung von steroiden. hier gibt es auf dem gebiet meiner erkrankungsgruppe (inflammation des spinalkanals in unterschiedlicher ausprägung und verschiedenster genese) eine interessante statistik. die drittelung wie folgt:
    a) 1 drittel wird komplett gesund
    b) 1 drittel zeigt eine besserung - bleibt jedoch zumeist gehbehindert in unterschiedlichen graden
    c) 1 drittel zeigt keinerlei besserung

    und dies MIT und OHNE cortison.

    interessanterweise zur themenreihen auf 3sat passend: mein prof förderte die selbstheilungskräfte des körpers mit einem ganzheitlichen herangehen und wie der schnitt am finger heilt und die beulen resorbiert werden, so ist die mobilisation das beste, was dem deutschen in einem guten krankenhaus zuteil werden kann. man siehe hier auch die studien von moshe feldenkrais.

    stimmt es, dass das diesjährige grippeimpfserum mit vogelgrippeserum gestreckt wurde?

    einigen meiner freunde bekamen ihren spinalgau zeitnah zum flu shot. ich allerdings infolge einer bronchitis. ein weites feld - oder gibt es schon eine impfung gegen brochitis und ich bin einfach nicht auf dem neuesten stand?
    hallöchen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:34
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 10:02
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 12:13
  4. Deutschland du Drecksau , Deutschland ist ein Stück scheisse
    Von Vril im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 11:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben