+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 137

Thema: Nahtoderfahrungen

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard Nahtoderfahrungen

    Ich hab lange überlegt, ob ich hier, öffentlich darüber schreibe, aber denke, daß es ein ganz interessantes Thema ist.
    Leider mußte ich dieses Jahr einmal kurz sterben. Klingt merkwürdig, war aber so.
    In meiner zwanzig Minuten langen Todesphase habe ich aber nichts erlebt und darum würde es mich interessieren, ob es hier Menschen gibt, die anders erlebt, oder Menschen kennen, die darüber berichtet haben.

    Und bitte keine Mitleidsbekundigungen, denn ich lebe ja noch.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  2. #2
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Ich hab lange überlegt, ob ich hier, öffentlich darüber schreibe, aber denke, daß es ein ganz interessantes Thema ist.
    Leider mußte ich dieses Jahr einmal kurz sterben. Klingt merkwürdig, war aber so.
    In meiner zwanzig Minuten langen Todesphase habe ich aber nichts erlebt und darum würde es mich interessieren, ob es hier Menschen gibt, die anders erlebt, oder Menschen kennen, die darüber berichtet haben.

    Und bitte keine Mitleidsbekundigungen, denn ich lebe ja noch.
    20 Minuten? :eek: Da mußt ja ne Menge Gehirnzellen eingebüßt haben....

    Mal im Ernst, hab zwar noch keine sone Erfahrung gemacht, doch stelle ich mir auch den Tod wie einen tiefen, traumlosen Schlaf vor oder wie eine Narkose - nix mit nem hellen Licht, in das man dann reingeht, kein Sensenmann und auch kein Lebensresümee im Zeitraffer.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
    20 Minuten? :eek: Da mußt ja ne Menge Gehirnzellen eingebüßt haben....

    Mal im Ernst, hab zwar noch keine sone Erfahrung gemacht, doch stelle ich mir auch den Tod wie einen tiefen, traumlosen Schlaf vor oder wie eine Narkose - nix mit nem hellen Licht, in das man dann reingeht, kein Sensenmann und auch kein Lebensresümee im Zeitraffer.
    Die Ärzte gingen davon aus, daß wenn ich überhaupt überlebe, den Rest meines Lebens sabbernd im Rollstuhl, oder liegend mit einem Schlauch im Hals verbringe.
    Darum werde ich auch eine Patientenverfügung machen, damit ich nicht so vegetieren werde, wenn der Fall wieder eintritt.

    Der Tod, ist mir gar nicht in Erinnerung, darum gehe ich davon aus, daß es einfach nur dunkel und Nichts war.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  4. #4
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Die Ärzte gingen davon aus, daß wenn ich überhaupt überlebe, den Rest meines Lebens sabbernd im Rollstuhl, oder liegend mit einem Schlauch im Hals verbringe.
    Darum werde ich auch eine Patientenverfügung machen, damit ich nicht so vegetieren werde, wenn der Fall wieder eintritt.

    Der Tod, ist mir gar nicht in Erinnerung, darum gehe ich davon aus, daß es einfach nur dunkel und Nichts war.
    Deinem Schreiben nach sind Deine körperlichen und kognitiven Fähigkeiten intakt, ergo hast Du alles unbeschadet überstanden - dazu möchte ich Dir trotz allem gratulieren!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
    Deinem Schreiben nach sind Deine körperlichen und kognitiven Fähigkeiten intakt, ergo hast Du alles unbeschadet überstanden - dazu möchte ich Dir trotz allem gratulieren!
    Danke. Ja, glücklicherweise. Nur Einiges war weg, was aber nach und nach wieder kam.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  6. #6
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Danke. Ja, glücklicherweise. Nur Einiges war weg, was aber nach und nach wieder kam.
    Herzinfarkt? Das schockt mich jetzt. Darf man fragen, wie alt Du bist? Ich hätte Dich Mitte 30 geschätzt....

  7. #7
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Ich hab lange überlegt, ob ich hier, öffentlich darüber schreibe, aber denke, daß es ein ganz interessantes Thema ist.
    Leider mußte ich dieses Jahr einmal kurz sterben. Klingt merkwürdig, war aber so.
    In meiner zwanzig Minuten langen Todesphase habe ich aber nichts erlebt und darum würde es mich interessieren, ob es hier Menschen gibt, die anders erlebt, oder Menschen kennen, die darüber berichtet haben.

    Und bitte keine Mitleidsbekundigungen, denn ich lebe ja noch.
    Bei mir war es vor drei Jahren ähnlich. Ich hatte akutes Nierenversagen und der Körper war total vergiftet, ich hatte Glück, daß ich bereits in der Klinik war als ich kollabierte und ein fähiger Arzt in der Nähe war. Bei mir waren es zwar keine 20 Minuten, aber immerhin auch 7 Minuten in denen ich nicht mehr zu den Lebenden zählte. Ich habe in dieser Zeit ebenfalls nichts erlebt, nur dunkelstes schwarz, keinen Lichttunnel, keine Begegnung mit Gott, Engeln oder verstorbenen Verwandten, auch konnte ich nicht meinen Körper von oben sehen oder sonstige oft beschriebene Nahtoderfahrungen machen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    Bei mir war es vor drei Jahren ähnlich. Ich hatte akutes Nierenversagen und der Körper war total vergiftet, ich hatte Glück, daß ich bereits in der Klinik war als ich kollabierte und ein fähiger Arzt in der Nähe war. Bei mir waren es zwar keine 20 Minuten, aber immerhin auch 7 Minuten in denen ich nicht mehr zu den Lebenden zählte. Ich habe in dieser Zeit ebenfalls nichts erlebt, nur dunkelstes schwarz, keinen Lichttunnel, keine Begegnung mit Gott, Engeln oder verstorbenen Verwandten, auch konnte ich nicht meinen Körper von oben sehen oder sonstige oft beschriebene Nahtoderfahrungen machen.
    Dann ging es dir ja ähnlich wie mir. Mich hat ein Herzinfarkt relativ plötzlich aus dem Leben gerissen. Ich hab mein Leben einem Arbeitskollegen zu verdanken, der schnell reagierte, mich immer wieder zurückholte und den Notarzt rief, der dann noch fünf mal reanimieren mußte.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Volkov
    Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    7.229

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    Bei mir war es vor drei Jahren ähnlich. Ich hatte akutes Nierenversagen und der Körper war total vergiftet, ich hatte Glück, daß ich bereits in der Klinik war als ich kollabierte und ein fähiger Arzt in der Nähe war. Bei mir waren es zwar keine 20 Minuten, aber immerhin auch 7 Minuten in denen ich nicht mehr zu den Lebenden zählte. Ich habe in dieser Zeit ebenfalls nichts erlebt, nur dunkelstes schwarz, keinen Lichttunnel, keine Begegnung mit Gott, Engeln oder verstorbenen Verwandten, auch konnte ich nicht meinen Körper von oben sehen oder sonstige oft beschriebene Nahtoderfahrungen machen.
    Mir gings kürzlich im Krankenhaus auch so, als ich wegen Mangels an Eisen und roten Blutkörperchen fast weg war, genau wie du beschrieben hast.
    Ich war etwa 2 - 3 Minuten weg. Als ich aufwachte, wunderte ich mich wieso ich vor meinem Krankenbett auf dem Boden lag und ich erinnerte mich wieder, dass ich mich im Bad waschen wollte. Als ich im bad war rief ich die Schwester und die brachte mich eine Nacht auf die Intensivstation zur Überwachung.

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.373

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    muss eigentlich jedes Thema zugemüllt werden??
    Noch dreimal Lockdown, dann ist Weihnachten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leben nach dem Tod ?/ Nahtoderfahrungen
    Von Sahara1987 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 12:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben