+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 137

Thema: Nahtoderfahrungen

  1. #31
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.569

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Stechlin Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Anhänger der Dualismus-These, die besagt, dass Körper und Seele (Geist, Bewusstsein ect.) zweierlei sind, d.h. das Hirn lediglich Empfänger der Seele sei und nicht der Erzeuger derselben. Interessant ist doch, dass, egal wie sehr ein Hirn geschädigt ist, unser Bewusstsein für unser ICH davon unangetastet bleibt.
    Ob die Seele nach dem körperlichen Exitus "überlebt", ist für mich keine Frage des Glaubens, sondern der Physik.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Ganze ist eben mehr als die Summe seiner Teile.
    Es gibt keine Seele! Die "Seele" ist die "Software" des Körpers, die Summe all dessen, was der Mensch in seinem Leben gelernt, gesehen, gespürt, gespeichert und erlebt hat. Letztendlich ist sie also auch materiell verknüpft!
    All das, was in diesem "Nah-Todeserlebnisssen" erlebt wird, passiert nach dem Herzstillstand und vor dem Absterben des Gehirns, - also in jenen max. 10 Minuten, wo noch chem./elektrische Prozesse im Gehirn stattfinden! In diesen Minuten war der Mensch NICHT tot.

    Dieser überall gleiche, zumindest kulturell überfrachtete Film, der in einem Programm im Gehirn abgespult wird, läßt sich auch mit Drogen, Chemikalien oder in extremen, lebensbedrohlichen Situationen erleben und stimulieren.

    E:

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  2. #32
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.569

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wer sich wirklich gründlich mit dem Phänomen beschäftigt, wird erstaunt feststellen, dass es keine andere Erklärungsmöglichkeit dafür gibt, als eine Seele. Ein neues Erklärungsmuster geht davon aus, dass das Gehirn vielleicht ein Denkorgan ist, jedoch nicht unser Bewusstsein hervorbringt, sondern dass es nur wie ein Radioempfänger funktioniert. Das Bewusstsein befindet sich in einer anderen Dimension. Sämtliche Erinnerungen eines Lebens werden nicht im Gehirn gespeichert, sondern in der Seele eines Menschen. Viele Nahtote berichten davon, dass sie in der Lage waren, jeglichen jemals in ihrem Leben gedachten Gedanken zu rekonstruieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hirnrissig! Wie und wann kommt die "Seele" in den Körper des Menschen? Bei der Zeugung? Vorher- Nachher? Bei der Geburt? Bei der Entwicklung des ICH-Bewußtseins des Kleinkindes ( ca. mit 2 Jahren).
    Hat ein Komapatient eine Seele? Ein Vollidiot? Haben Tiere eine Seele? man oh man - lass bitte das Mittelalter hinter Dir!

    E:

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.512

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Hirnrissig! Wie und wann kommt die "Seele" in den Körper des Menschen? Bei der Zeugung? Vorher- Nachher? Bei der Geburt? Bei der Entwicklung des ICH-Bewußtseins des Kleinkindes ( ca. mit 2 Jahren).
    Hat ein Komapatient eine Seele? Ein Vollidiot? Haben Tiere eine Seele? man oh man - lass bitte das Mittelalter hinter Dir!
    E:
    Man kann inzwischen beweisen, dass es eine Seele gibt.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  4. #34
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.865

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Man sollte dieses dumme "klinisch tot" auch gar nicht verwenden, tot sind wir, wenn die Nornen unseren Lebensfaden durchschnitten haben.
    Nicht früher und auch nicht später.
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

  5. #35
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.569

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Man kann inzwischen beweisen, dass es eine Seele gibt.
    so so - Zeig mit mal einen Link Schlauberger!

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  6. #36
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Seele!
    Das mag bei einigen Zeitgenossen gar stimmen, grundsätzlich jedoch kannst weder Du beweisen, dass es die Seele (Bewusstsein, Geist) gibt noch das Gegenteil.

    Fakt bleibt jedoch: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  7. #37
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.865

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Stechlin Beitrag anzeigen
    Das mag bei einigen Zeitgenossen gar stimmen, grundsätzlich jedoch kannst weder Du beweisen, dass es die Seele (Bewusstsein, Geist) gibt noch das Gegenteil.

    Fakt bleibt jedoch: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
    Zeitgenossen schreibt man mit J.
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

  8. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Was die Seele ist, da gibt es unterschiedliche Ansichten.
    Ist es nur die Hülle, oder das Gesamte Paket.
    Bei den Schwaben ist es klar, da geht man zum Bäcker und kauft sich eine Seele :hihi::hihi:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  9. #39
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Ich glaube folgendes, erstmal kommt ne weile nix, dass ist wie bei der Schöpfung Gottes, am anfang war das wort gott und nix anderes....

    dann nach einer weile, wobei im jenseits zeit relativ sein könnte, kommt wie der phoenix aus der asche ein karma....etwas was man nicht beeinflussen kann, ich meine man ist ja auch wie der phoenix aus der asche im Bauch der eigenen Mutter gelandet um dort als mensch zu gedeihen und hoffentlich gesund geboren zu werden, und mütterliche liebe , wärme und muttermilch zu bekommen...damit man ein richtiger Mensch wird...

    aber man selbst hat keinen einfluss auf die Dinge, wer wen zeugt oder so, dass entscheiden die lebenenen die frage ist bloss , wer entscheidet in welche frau ich getragen werde oder welcher mann mich zeugt...

    ich will das mal kurz fassen, nicht der Tod ist das gefährliche - sondern die Wiedergeburt und da kann es manchmal einem gruseln....

  10. #40
    UnbequemDirekt Benutzerbild von Bienenstich
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    638

    Standard AW: Nahtoderfahrungen

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    'Nahtoderfahrungen' sind lediglich Halluzinationen.
    Keine Ahnung warum das immer so mystifiziert wird.
    Hmmm. Habe ich auch lange gedacht. Unter Medizinerin ist diese These auch recht verbreitet. Bis meine Großmutter mal fast auf dem OP-Tischgeblieben wäre und dort 4 Minuten weg war. Sie ist narkotisiert in den OP gefahren worden und konnte während ihres Todes den kompletten Raum von oben beschreiben, einschliesslich der Registriernummern auf dem mobilen Röntgengerät, welches in dem OP-Saal stand. Das Ding hat eine Höhe von 190 cm (hochgefahren) und konnte von meiner Oma dementsprechend nicht von oben gesehen werden. Der Anästhesist fragte nachher, ob sie sich an etwas erinnere. Sie hat ihm die Nummer genannt. Geprüft und bestätigt. Danach war ich wohl sehr nachdenklich.

    Bei meiner Arbeit mit Tumorerkrankten ist diese Erkenntnis/Möglichkeit im Hinterkopf nicht ganz uninteressant...Nachdenkenswürdig auf jeden Fall.

    Laut physikalischen Energieerhaltungssatz macht es Sinn, daß irgendetwas von uns wandert oder erhalten bleibt. Mensch verliert im Augenblick des Todes ca 3-4 g Gewicht (Ausatmung usw. schon kalkuliert - Elisabeth Kübler Ross) und die Aura verändert sich (Auraphotografie -Elisabeth Kübler Ross). Irgendwo muß diese Energie ja nun mal hin...
    Arbeitsschweiß an den Händen
    hat mehr Ehre als ein goldener Ring am Finger.
    - Deutsches Sprichwort -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leben nach dem Tod ?/ Nahtoderfahrungen
    Von Sahara1987 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 411
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 12:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben