+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Alles in 2010 schon bekannt, das das neue Geschäfts Modell der Albanischen Deppen Mafia in Tirana und eines kriminellen Polizei Apparates, der Tropoje Banden des Salih Berisha, erneut neue Identitäten auch an arabische Terroristen und an jeden gesuchten Mafia Boss verkaufen. Also nichts Neues, denn Joschka Fischer und Ludgar Vollmer, hatten ja das selbe Geschäfts Modell vor 10 Jahren betrieben, was zu dem Super Skandal rund um die Deutsche Botschaft in Tirana führte.
    Für was ist man NATO Partner, liefert auch der Hisbolla Waffen, welche mit Drogen bezahlt werden, im alten [Links nur für registrierte Nutzer] Modell der Iran Contra Affäre! Jetzt müssen halt noch gegen cash und Kohle, Islamische Terroristen und gesuchte Kosovo und Albanische Verbrecher mit neuen Idenditäten ausgestattet werden, damit man ohne Hinderniss in die EU reisen kann. Die erste Festnahmen gab es deshalb schon in 2010, als EU Grenzschutz Behörden, einreisende mit Albanischen Pässen, welche offensichtlich nicht aus dem Balkan stammten, auch mit Finger Abdrücken nochmal kontrollierten. Der [Links nur für registrierte Nutzer] Wisner ist bezahlter Lobbyist der Albaner Mafia und zugleich mit den Gangstern Daniel Fried (siehe [Links nur für registrierte Nutzer]), auch Mentor für die NATO, wo die Deutschen sowieso nur nachplabbern, was die US Verbrecher wollen.

    Exclusive report by Gjergj Thanasi: Albanian biometric passports & Links to International Terrorist Rings
    Ioannis Michaletos 10 Dec 2011 In the following exclusive investigative report, the acclaimed journalist from Tirana-Albania, Gjergj Thanasi outlines the serious security issues relating to the Albanian biometric passport system and the links with international organized crime and terrorist rings and with the Iranian intelligence establishment especially. The Problematic Albanian Biometric Passports and the Links to International Terrorist Rings

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Festnahme des Geschäfts Partner von Ludgar Vollmer in Albanien, u.a. die höchsten Polizei Direktoren und der Vizw Innenminister Bujar Himci im Oktober 2002. Der Innenminister und Mafia Boss Ilir Gjoni, dankte zuvor ab und floh in die USA, ebenso war der Geschäftsparnter und Mafia Boss Ilir Meta ab Ende Januar 2002 nicht mehr im Amte, nachdem seine guten Freunde und der Ehefrau, als Drogen Schmuggler und mit Diplomaten Pass natürlich verhaftet wurden in Italien.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Festnahme in der Sache mit der Bundesdruckerei:u.a. Vize Innenministerin Bujar Himci am 4.10.21, der 600 neue Bundesdruckerei Pässe direkt an die Mafia in im Auftrage von Ilir Meta unregistriert weiter gab.7. The group of Edmond Pustina and “Tota” in the Fortuzi street (approximately 45 years old).

    Mond Pustina is the first cousin of Nano’s brother in law, Fatos Pustina, and has been previously convicted seven years ago for drugs. Currently he works in customs. In this group also participate Ilir Arbana (officer in the customs police) and Ardian Resuli, former police chief in Saranda and Durres who currently invests his profits in construction. They keep relations with Gramoz Ruci, head of the parliamentary group of the socialist party and Ilir Gjoni**, former minister of interior. Kane and collaborators in the Albanian Secret Services.

    aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    549

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Biometrische Pass und Rücknahme-Abkommen waren Voraussetzungen für die Visa-Befreiung für die Albaner. Dass man das jetzt mißbraucht müsste umgehend geahndet werden. EU übernehmen Sie !

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von Leventidis Beitrag anzeigen
    Biometrische Pass und Rücknahme-Abkommen waren Voraussetzungen für die Visa-Befreiung für die Albaner. Dass man das jetzt mißbraucht müsste umgehend geahndet werden. EU übernehmen Sie !
    Die höchsten EU Polizei Spitzen und Geheimdienste wissen das seit über einem Jahr. Inzwischen wurden etliche gefasst, welche man durch Abnahme der Finger Abdrücke identifizieren konnte. Einige wurden in Albanien auch hingerichtet, darunter Prominente, welche auf Grund von Auslieferungs Anforderungen u.a. des FBI, eine neue Idendität erhielten.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    24.859

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die höchsten EU Polizei Spitzen und Geheimdienste wissen das seit über einem Jahr. Inzwischen wurden etliche gefasst, welche man durch Abnahme der Finger Abdrücke identifizieren konnte. Einige wurden in Albanien auch hingerichtet, darunter Prominente, welche auf Grund von Auslieferungs Anforderungen u.a. des FBI, eine neue Idendität erhielten.
    Falls es stimmt, soll sogar möglich sein, schon für 2000 Euro ein Orginalpass zubekommen.

  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Falls es stimmt, soll sogar möglich sein, schon für 2000 Euro ein Orginalpass zubekommen.
    Inzwischen lehnt ganz offiziell die EU (kukan, Stefan Füle usw.) diese Regierung ab und die Amerikaner verweigerten dem Gangster Salih Berisha Ende September in den USA, jeden Termin mit Obama, Clinton, Jo Biden, Tom Countrman, Rikkers um die wichtigsten Leute zu nennen.

    Ein Artikel bereits im Oktober

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Prominenz, welche vom FBI gesucht wurden und neue Idenditäten erhielten und inzwischen in Tirana hingerichtet sind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Arjan Selimi (richtiger Name: (Armando Andoni)), der eigentlich in Haft sein sollte, wurde in Tirana erschossen. Lebensgefaehrte, von der”Bar Dame” Inis Gjoni, wie man das im Balkan nennt! Eine wichtige Rolle, beim Aufbau der Internationalen Drogen Kartelle, spielte Sokol Kociu, Frederic Durda, ebenso wie zuvor schon mit Salih Berisha: Ex-Partner Daut Kadriovski

    Der Vater hiess, MINELLA ANDONI, und arbeitete bei der Enver Hoxha Staatssicherheit! Sein Sohn hatte dann wie Alle, einen anderen Namen genommen, um die Familien Bindungen zu vertuschen und floh 1988, über den Grenz Übergang Hani e Pot, nach Montenegro und dann in die USA, wo Verbrecher Netze aufgebaut wurden, wie es die angeblichen Flüchtlinge Weltweit auch in Deutschland umgehend organisierten, inklusive der Söhne von Alexander Meksi.

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Ein altes Salih Berisha Mafia System, der Verkauf an die Mafia und Internationale Terroristen, wie wikileaks cables auch beweist. Ein Fall!

    Alles ebenso vor 10 Jahren bekannt, wenn man den EU Bericht liesst, der von 50% BIP der Geldwäsche Geschäfte spricht für Albanien in 2001, unter dem Mafiosi Ilir Meta.

    C O N F I D E N T I A L TIRANA 000564

    SIPDIS

    SENSITIVE
    SIPDIS

    DEPT FOR EUR/SCE (MBENEDICT) AND INL/AAE
    NSC FOR BRAUN

    E.O. 12958: DECL: 05/24/2016
    TAGS: KCRM PGOV ASEC PINR KFRD CVIS KRIM AL
    SUBJECT: GOA CRACKING DOWN ON ORGANIZED CRIME AND PASSPORT
    FRAUD

    REF: A. 05 TIRANA 1461

    ¶B. TIRANA 398
    ¶C. TIRANA 436

    Classified By: Ambassador Marcie B. Ries. Reasons 1.4 (b) and (d)

    ¶1. (SBU) SUMMARY. Two unrelated, but widely reported arrests
    were made in recent days, both of which highlight the fight
    of Albanian police and prosecutors against corruption and
    organized crime. In the first case, seven members of a drug
    trafficking network who were laundering proceeds through
    construction projects were arrested simultaneously in four
    cities across the country. According to media reports,
    prosecutors obtained warrants authorizing the seizure of
    apartment buildings, beach-front property, cash, and luxury
    vehicles. In the second case, the chief of police and three
    of his staff in the central Albanian city of Tepelena were
    arrested for producing false passports. END SUMMARY.

    CONSTRUCTION GANG ARRESTED
    ————————–

    ¶2. (SBU) Following a year-long investigation carried out by
    the Serious Crimes Prosecutor’s Office and the Albanian State
    Police (ASP), the Special Operations Force of the ASP
    arrested on May 23, 2006 seven members of a drug trafficking
    and money laundering network. The operation was carried out
    in simultaneous pre-dawn raids in four cities across Albania:
    Tirana, Elbasan, Durres, and Vlora. The arrested include the
    purported boss of the network, Ilir Kociaj, as well as
    Geront Tola (AKA Geront Dedja), Zamir Vadardha, Bledar
    Balliu, Aleksandre Kolici (AKA Aleksandre Gremi), Leonard
    Cobaj, and Ervin Tavanxhi. The latter is the son of a former
    Democratic Party (DP) member of parliament, Kozma Tavanxhi,
    who served between 1992 and 1996. The seven have been charged
    with international drug trafficking and participation in
    organized crime. These names have been provided to the
    Consular Section for inclusion in Consular Lookout and
    Accountability System.

    ¶3. (SBU) The investigation was begun last June by the
    Prosecutor of Serious Crimes, following information obtained
    from the prosecutor of Florence, Italy, which indicated that
    the defendants were involved in drug trafficking in the
    regions of Tuscany and Lombardy in 2003-2004. According to
    media reports, some of those arrested were wanted by Italian
    authorities and had fled that country in 2004 following the
    arrest of 13 other Albanians involved in drug trafficking and
    organized crime. In addition to trafficking drugs into Italy,
    the group also reportedly operated in The Netherlands,
    Germany, and France. During the raids, police seized
    USD29,000, Euro3,000, LEK1 million, and four new luxury
    Mercedes-Benz vehicles.

    ¶4. (SBU) In addition to vehicles, the individuals reportedly
    invested in construction projects and other fixed assets,
    including luxury apartments and beach-side villas. Such
    lucrative investments have become the instrument of choice
    for money laundering. Prosecutors have established a direct
    connection between a 12-story apartment building currently
    under construction in Elbasan and Ilir Kociaj, the purported
    crime boss and owner of a construction firm in that city. The

    Prosecutor’s office reportedly has made such solid links to
    two other apartment-building construction projects in Elbasan
    and Tirana, as well as the purchase of several luxury
    apartments in Tirana and beach-front properties in Durres and
    Vlora. Authorities have frozen the assets and banking
    accounts of all of the suspected individuals as well as the
    associated construction companies.

    CORRUPT POLICE OFFICIAL ARRESTED FOR PASSPORT FRAUD
    ——————————————— ——

    ¶5. (SBU) On May 23, 2006, Afrim Zeqiri, Chief of police in
    Tepelena, was arrested along with his driver, Xhevhir
    Myrtajn, Passport clerk, Ali Hajdini, and Police Inspector,
    Behar Pasha. These arrests followed the arrest of a wanted
    individual from Kukes who was found in possession of a
    passport issued in Tepelena. Zeqiri and the others are
    accused of having knowingly produced a passport with a false
    name for a known criminal wanted by the police. Based on an
    investigation carried out by the Internal Control Service of
    the Ministry of the Interior, 60 other cases have been
    uncovered at the Tepelena office in which passports have been
    issued in names which do not appear in the Civil Registry of
    that locale. (NOTE: In the Albanian system, there is no
    central passport issuance agency and passports are issued by
    regional offices based on birth and civil registration
    records in that locale. Typically, passports can only be
    issued for individuals who are registered in that district.
    END NOTE.) It is believed that applicants paid up to 1000
    Euros for a false passport.

    ¶6. (C) COMMENT: These high profile raids and arrests are
    examples that Albanian prosecutors and police can point to
    they work to demonstrate that they are serious about cleaning
    things up. The next step will be getting these criminals
    convicted. It will be interesting to see how the process
    plays out between the police, the prosecutors, and the
    judges, particularly in the current overheated political
    climate. These high profile cases underscore the importance
    of cooperation between prosecutors and police in attacking
    organized crime and corruption (see reftel C). End Comment.
    RIES

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von kadir
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    2.505

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alles in 2010 schon bekannt, das das neue Geschäfts Modell der Albanischen Deppen Mafia in Tirana und eines kriminellen Polizei Apparates, der Tropoje Banden des Salih Berisha, erneut neue Identitäten auch an arabische Terroristen und an jeden gesuchten Mafia Boss verkaufen. Also nichts Neues, denn Joschka Fischer und Ludgar Vollmer, hatten ja das selbe Geschäfts Modell vor 10 Jahren betrieben, was zu dem Super Skandal rund um die Deutsche Botschaft in Tirana führte.
    Für was ist man NATO Partner, liefert auch der Hisbolla Waffen, welche mit Drogen bezahlt werden, im alten [Links nur für registrierte Nutzer] Modell der Iran Contra Affäre! Jetzt müssen halt noch gegen cash und Kohle, Islamische Terroristen und gesuchte Kosovo und Albanische Verbrecher mit neuen Idenditäten ausgestattet werden, damit man ohne Hinderniss in die EU reisen kann. Die erste Festnahmen gab es deshalb schon in 2010, als EU Grenzschutz Behörden, einreisende mit Albanischen Pässen, welche offensichtlich nicht aus dem Balkan stammten, auch mit Finger Abdrücken nochmal kontrollierten. Der [Links nur für registrierte Nutzer] Wisner ist bezahlter Lobbyist der Albaner Mafia und zugleich mit den Gangstern Daniel Fried (siehe [Links nur für registrierte Nutzer]), auch Mentor für die NATO, wo die Deutschen sowieso nur nachplabbern, was die US Verbrecher wollen.

    Exclusive report by Gjergj Thanasi: Albanian biometric passports & Links to International Terrorist Rings
    Ioannis Michaletos 10 Dec 2011 In the following exclusive investigative report, the acclaimed journalist from Tirana-Albania, Gjergj Thanasi outlines the serious security issues relating to the Albanian biometric passport system and the links with international organized crime and terrorist rings and with the Iranian intelligence establishment especially. The Problematic Albanian Biometric Passports and the Links to International Terrorist Rings

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Festnahme des Geschäfts Partner von Ludgar Vollmer in Albanien, u.a. die höchsten Polizei Direktoren und der Vizw Innenminister Bujar Himci im Oktober 2002. Der Innenminister und Mafia Boss Ilir Gjoni, dankte zuvor ab und floh in die USA, ebenso war der Geschäftsparnter und Mafia Boss Ilir Meta ab Ende Januar 2002 nicht mehr im Amte, nachdem seine guten Freunde und der Ehefrau, als Drogen Schmuggler und mit Diplomaten Pass natürlich verhaftet wurden in Italien.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Festnahme in der Sache mit der Bundesdruckerei:u.a. Vize Innenministerin Bujar Himci am 4.10.21, der 600 neue Bundesdruckerei Pässe direkt an die Mafia in im Auftrage von Ilir Meta unregistriert weiter gab.7. The group of Edmond Pustina and “Tota” in the Fortuzi street (approximately 45 years old).

    Mond Pustina is the first cousin of Nano’s brother in law, Fatos Pustina, and has been previously convicted seven years ago for drugs. Currently he works in customs. In this group also participate Ilir Arbana (officer in the customs police) and Ardian Resuli, former police chief in Saranda and Durres who currently invests his profits in construction. They keep relations with Gramoz Ruci, head of the parliamentary group of the socialist party and Ilir Gjoni**, former minister of interior. Kane and collaborators in the Albanian Secret Services.

    aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    albanien und kosovo sind die verbrecherstaaten europas.das sind aber deren natur.die können nichts anderes.

  8. #8
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.608

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von kadir Beitrag anzeigen
    albanien und kosovo sind die verbrecherstaaten europas.das sind aber deren natur.die können nichts anderes.
    Gut erkannt! Das sind schließlich genauso Musels wie du auch, gell....
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  9. #9
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Zitat Zitat von kadir Beitrag anzeigen
    albanien und kosovo sind die verbrecherstaaten europas.das sind aber deren natur.die können nichts anderes.

    Reine Berufs Verbrecher regieren das Land, extrem primitiv, denn die Intelligenz wanderte aus.

    siehe auch Kosovo, über den Mördern, Kriegs Verbrecher Azem Syla, einen Verwandten von Hashim Thaci, wo sein Cousin F. Gashi, 18 Jahre Haft erhielt, für seine Morde und Kriegs Verbrechen.

    Grosse Empörung löst der «Fall Azem Syla» in der Öffentlichkeit aus. Der kosovarische Politiker hat während Jahren Sozialgeld in Form von Ergänzungsleitungen erhalten, insgesamt 426000 Franken, obwohl er laut Urteil des Solothurner Verwaltungsgerichtes mehrheitlich im Kosovo lebte.

    «Wie blöd sind wir Schweizer?»

    Leserinnen und Leser fragen sich, wie so etwas möglich ist. «426000 Franken für einen kosovarischen Politiker. Unglaublich, wie blöd wir Schweizer sind», empört sich etwa ein SMS-Schreiber. Sylas Niederlassungsbewilligung C wurde erst im März 2011 als erloschen erklärt, die Zahlungen erst im Februar 2011 eingestellt und eine Rückzahlung von 191000 Franken gefordert, weil Syla das Geld «zu Unrecht» bezogen habe.[Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.136

    Standard AW: NATO Partner Albanien: verkauft neue Identitäten an Terroristen und die Mafia

    Italien hat 300 neue Haft Befehle nun ausgestellt, weil man bei Gesuchten und oft Verurteilten herausfand, unter welchem Namen die Gestalten leben: darunter Kindes Entführer in die Prostitution, als ganz übles Gesindel! Einer ist wichtiger Bezirks Rat in der Stadt Fiere, Bau Unternehmer natürlich, und zu 40 Jahren Haft in Italien in 2003 verurteilt.

    Der Schwer Verbrecher Fatmir Kajolli verhaftet: guter Freund der Minister: Fatmir Mediu, Sokol Olldashi, Enkeled Alibeaj
    Filed under:


    Primitivste Kriminelle haben sich die Posten in den Rathäusern gekauft und sind u.a. wegen üblester Sex-Sklaven Zuhälterei, Drogen Schmuggel usw.. zu 40 Jahren Haft in Italien verurteilt. Üble Sache, diese Albanischen Extrem Zuhälter aus Fiere, was vor 20 Jahren schon bekannt war, das sie Kinder auf der Strasse entführen mit allen Folgen, bis zur Tödung, wegen Organen, vor allem mit den Kosovo Verbrechern ab 1998-2004. 2008, hat der EU Menschenrechtshof, abgelehnt, dieses Urteil gegen den Gangster aufzuheben, der engster Freund, von den Profi Verbrechern, der Albanischen Regierung ist, wo solche Verbindungen Grundlage sind. siehe u.a. Almir Rrapo usw

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 18:51
  2. Albanien und Kroatien sind neue NATO-Mitglieder
    Von Legija im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:10
  3. Albanien & Kroatiebn kommen in die NATO
    Von Volkov im Forum Europa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 11:21
  4. Albanien tritt NATO bei
    Von Voortrekker im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 17:12
  5. Nato-Partner wütend über deutsche Kampf-Hemmungen
    Von Crystal im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 06:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 52

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben