+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Mad Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So machen das also die Deutschen. Gründen Firmen im Ausland, generieren Umsätze und die fälligen Steuern werden nach Deutschland geschleust.

    Ich frage mich wie es bei anderen deutschen Töchtern aussieht, Seat, Skoda usw., zahlen die auch nur einen Cent in Spanien oder Tschechien?

  2. #2
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.049

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Libero Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So machen das also die Deutschen. Gründen Firmen im Ausland, generieren Umsätze und die fälligen Steuern werden nach Deutschland geschleust.

    Ich frage mich wie es bei anderen deutschen Töchtern aussieht, Seat, Skoda usw., zahlen die auch nur einen Cent in Spanien oder Tschechien?
    Na, Ölpantscher, wieder mal was gefunden, um den Deutschen ans Bein pinkeln zu wollen.

    Aber mach hier keinen Aufriss: Alle international tätigen Firmen bescheissen. Meistens werden die Profite offshore gemacht und dorthin verschoben, wo sie vor Zugriffen des Fiskus am sichersten sind.

    Das machen deutsche Firmen nicht anders als italienische, französische, englische, amerikanische, schweizerische, spanische, dänische, belgische, holländische, schwedische, portugiesische, griechische, israelische, türkische, indische, chinesische, japanische, singapurische, russische, tschechische, polnische, östereichische und papua-neuguineische Firmen.

    Kümmere dich lieber um dein Olivenöl Mineralöl .

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Kümmere dich lieber um dein Olivenöl Mineralöl .
    Apropos Mineralöl, nach der von Deutschland eingesetzten Regierung Monti kostet der Liter Benzin über 1,80 €. Kein Wunder daß Deutschland versucht überall in Europa Vassalenregierungen einzusetzten und prescht bei der Fiskal-Union vor. Fiskal-Union heißt daß alle Steuern Europas nach Berlin abgeführt werden, davon wagte nicht mal Hitler zu träumen.

  4. #4
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.049

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Libero Beitrag anzeigen
    Apropos Mineralöl, nach der von Deutschland eingesetzten Regierung Monti kostet der Liter Benzin über 1,80 €. Kein Wunder daß Deutschland versucht überall in Europa Vassalenregierungen einzusetzten und prescht bei der Fiskal-Union vor. Fiskal-Union heißt daß alle Steuern Europas nach Berlin abgeführt werden, davon wagte nicht mal Hitler zu träumen.
    Bist du jetzt schon so früh um diese Uhrzeit hackedicht besoffen? :scare:

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von DieDeutscheNation
    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    1.471

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Libero Beitrag anzeigen
    Apropos Mineralöl, nach der von Deutschland eingesetzten Regierung Monti kostet der Liter Benzin über 1,80 €. Kein Wunder daß Deutschland versucht überall in Europa Vassalenregierungen einzusetzten und prescht bei der Fiskal-Union vor. Fiskal-Union heißt daß alle Steuern Europas nach Berlin abgeführt werden, davon wagte nicht mal Hitler zu träumen.
    Schön wärs, die Beiträge der Mafia fehlen allerdings noch - von Italiens größtem Wirtschaftsunternehmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Italiener muss eben noch lernen was ehrliche Arbeit bedeutet.
    "Die Wahrheit zuzeiten des Universalbetruges zu sprechen ist eine revolutionäre Tat"

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Der Zeitpunkt der Einigung ist ebenfalls verdächtig. Kaum ist Merkel-Monti an der Regierung, schon wird der Steuerstreit der aus dem letzten Jahrtausend andauert, mit einem fetten Rabatt beigelegt.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.500

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Die deutschen Firmen sind bekannt dafür, speziell im Ausland gut zu "schmieren". Ein nicht geringer Teil der Exporterlöse von Firmen wie Siemens kommt so zustande.

    Siemens hatte sich 2008 schuldig bekannt, gegen US-Antikorruptions-Gesetze verstoßen zu haben. Der Konzern hatte nach Angaben von Nachrichtenagenturen 1,6 Mrd. Dollar gezahlt, um frühere Ermittlungen wegen Bestechung in den USA und Deutschland beizulegen.

    Der Bestechungsskandal bei Siemens hatte in den vergangenen Jahren hohe Wellen geschlagen. Neben der juristischen Aufarbeitung hat das Unternehmen inzwischen nach eigenen Angaben die interne Bekämpfung von Korruption verstärkt.
    "Die Anklageschrift beinhaltet ein schockierendes Maß an Betrug und Korruption", sagte der stellvertretende Generalstaatsanwalt Lanny Breuer in Washington. Den ehemaligen Siemens-Managern werden Bestechung, Geldwäsche und Überweisungsbetrug vorgeworfen. Die USA verfolgen derartige Vergehen unter einem Gesetz, dass ihnen auch bei Delikten im Ausland den Zugriff ermöglicht, dem sogenannten Foreign Corrupt Practices Act. Siemens selbst hatte die Schmiergeld-Affäre mit einem Vergleich beigelegt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Achilleas
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Farm dieser EU
    Beiträge
    525

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Das ist ein offenes Geheimnis dass Deutsche Firmen wie Siemens, Hochtief und andere sehr gerne schmieren.

    Gibt einfach mal z.B.: "Siemens Korruption" bei Google ein. Was da alles zusammen kommt!

  9. #9
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.049

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Die deutschen Firmen sind bekannt dafür, speziell im Ausland gut zu "schmieren". Ein nicht geringer Teil der Exporterlöse von Firmen wie Siemens kommt so zustande.
    Zitat Zitat von Achilleas Beitrag anzeigen
    Das ist ein offenes Geheimnis dass Deutsche Firmen wie Siemens, Hochtief und andere sehr gerne schmieren.

    Gibt einfach mal z.B.: "Siemens Korruption" bei Google ein. Was da alles zusammen kommt!
    Ihr beide seid blinde Nebelkrähen!

    Alle im internationalen Geschäft tätigen Firmen schmieren, dass die Schwarte knackt.

    Wenn man im internationalen Geschäft an Aufträge kommen will, geht es gar nicht ohne "nette Gesten, die die Freundschaft erhalten".

    Ich erinnere nur an das Theater in Südkorea, als es um einen neuen Hochgeschwindigkeitszug von Seoul im Norden nach Pusan im Süden ging.
    Lange führte das von SIEMENS angeführte ICE-Konsortium, als plötzlich (unter anderem auch angetrieben durch die abgehörte Telex-Kommunikation zwischen SIEMENS München und dem SIEMENS-Büro in Seoul) das französische TGV-Konsortium in Führung ging und letztlich den Zuschlag erhielt.

    Nur in Deutschland ist man so bescheuert und zerrt deutsche Firmen vor den Kadi. In anderen Ländern lacht man sich ob unserer Blödheit ins Fäustchen.

  10. #10
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.064

    Standard AW: Bosch bescheißt italienischen Fiskus um mehr als 1 Milliarde €

    Zitat Zitat von Libero Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So machen das also die Deutschen. Gründen Firmen im Ausland, generieren Umsätze und die fälligen Steuern werden nach Deutschland geschleust.

    Ich frage mich wie es bei anderen deutschen Töchtern aussieht, Seat, Skoda usw., zahlen die auch nur einen Cent in Spanien oder Tschechien?
    Na, wenn die Itaker so blöd sind ?! :dunno:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fiskus auf Schnitzeljagd
    Von GG146 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 22:59
  2. Krach in der italienischen Regierungspartei
    Von Freccia im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 00:03
  3. Welthungerbericht: Mehr als eine Milliarde Menschen hungern
    Von Rutt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 19:32
  4. Die EU zahlt den Palästinensern über 1 Milliarde - und stellt noch mehr Geld in
    Von Tonsetzer im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 20:43
  5. Post bescheißt Mitarbeiter um Rente!
    Von Frei-denker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 19:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben