+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 93

Thema: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

  1. #11
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    zumal die weit überdurchschnittlich Kosten verursachen
    Weiß ich selber, war mal in der Integrationsindustrie, habe im Jahr um die 50000 Euro verdient, das alles kam nach der Wende so langsam schleichend, und es wurden immer mehr, man hatte es gar nicht gemerkt. Da waren Türken 20 Jahre hier und brachten ihren von mir unterrichteten Sohn zum Übersetzen mit, der wiederum in eine türkisch dominierte Schule wollte, weil er unter seinesgleichen sein konnte. Und all die Russen, die sich ins Koma soffen, Rauschgift nahmen und die Gefängnisse bevölkern. Wie kann man Leute aufnehmen, die vor 200 Jahren ausgewandert sind und heute als Wirtschaftsflüchtlinge anklopfen. Was haben uns Tschechen, Polen und Russen angetan? Und wir umhegen sie, absurd.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.715

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Brathering Beitrag anzeigen
    Ich sehe wenig Unterschied zwischen einem Asylanten und einem Hartzler.
    Bei einem H4-Empfänger besteht die Möglichkeit daß er mal Einkommenstuer geleistet hat, bei einem Asylanten nicht.

  3. #13
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Brathering Beitrag anzeigen
    Ich sehe wenig Unterschied zwischen einem Asylanten und einem Hartzler.
    Und wieviele "Asylanten" kann sich ein Staat dann leisten? Wollen wir die ganze Welt finanzieren?

  4. #14
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Brathering Beitrag anzeigen
    Ich sehe wenig Unterschied zwischen einem Asylanten und einem Hartzler.
    Ich schon! Ein deutscher Hartz4-Empfänger, der systembedingt unverschuldet in Not geraten ist, hat meine volle Unterstützung und Solidarität. Diese tendiert aber gegen Null, wenn Steuergelder an Asylbetrüger, Sozialschmarotzer und anderes eingefallenes Gesindel verschwendet werden.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    ..mobil - oberhalb A2 -Ost
    Beiträge
    705

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Was haben uns Tschechen, Polen und Russen angetan? Und wir umhegen sie, absurd.
    Das ist Die "Verwässerung" des deutschen Volkes, eine Politik der Grünen.

    Im grossen Stil - ging es los - als Grün an der Regierung - die Bundesdruckerei an die "EIGENEN" Genossen//Grünlinge verkauft (1€?) hat....

    (Und die Mädels im "Amt" sich nur - möglichst dumme,knackige junge Kerle raussuchen)


    GRÜN macht das Leben TEUER!!

  6. #16
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von AntiDenkMal Beitrag anzeigen
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was gehen mich arbeitslose Österreicher an? In Deutschland ist das was anderes. Alg II ist schließlich die Grundsicherung.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  7. #17
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.718

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Was gehen mich arbeitslose Österreicher an? In Deutschland ist das was anderes. Alg II ist schließlich die Grundsicherung.
    für wen?

    Leute, die hier gearbeitet haben!

    Aber nicht für zugezogenes Gesockse.

  8. #18
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.699

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Du vergisst die Umhätschlungsindustrie, die verdient kräftig mit.
    Das ist das eigentliche Problem.....die feuern diese Verschwendung regelrecht an!!!
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  9. #19
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von Teeernte Beitrag anzeigen
    Das ist Die "Verwässerung" des deutschen Volkes, eine Politik der Grünen.

    Im grossen Stil - ging es los - als Grün an der Regierung - die Bundesdruckerei an die "EIGENEN" Genossen//Grünlinge verkauft (1€?) hat....

    (Und die Mädels im "Amt" sich nur - möglichst dumme,knackige junge Kerle raussuchen)


    GRÜN macht das Leben TEUER!!
    Du sagst es, es waren die grünen Volksvernichter und dummen verdienenden Mitläufer wie ich. Obwohl, ich habe immer CDU gewählt, bis 1998 das letztemal, dann hatten die sich als Rattenpartei enttarnt. Alle Zustände kommen schleichend, das ist das Furchtbare. Gut von den Organisatoren eingefädelt, man verdient, wird für die Umsetzung gelobt und schafft sich den eigenen Untergang, typisch jüdisch link.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  10. #20
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.467

    Standard AW: Asylant "verdient" genauso viel wie ein Arbeitsloser

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Was gehen mich arbeitslose Österreicher an? In Deutschland ist das was anderes. Alg II ist schließlich die Grundsicherung.
    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    für wen?

    Leute, die hier gearbeitet haben!

    Aber nicht für zugezogenes Gesockse.
    Was gehen mich stinkfaule Dräsdner an.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die "Welt" schlägt Alarm: "Die Deutschen müssen mehr arbeiten. Viel mehr!"
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 02:30
  2. 1€urojobs-mittlerweile verdient man damit mehr als mit "normaler" Arbeit...
    Von LieblingderGötter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:02
  3. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben