+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: 11 September und seine Folgen!

  1. #21
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.076

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von Ein Neuer Beitrag anzeigen
    Scheint mir auch schlüssig zu sein.Zumal,wenns erstmal von Oben einknackt steigt die Belastung auf das darunterliegende Exponentiell an.Sowohl die statische als auch die dynamische Belastung.
    Ja. Das Tragwerk ist teilweise mechanisch durch den Aufprall geschädigt, teilweise durch die nachlassende Festigkeit des Stahls durch das Feuer. Wenn dann noch so ein Zwischenboden als Initialzündung nachgibt und auf den darunter liegenden stürzt, bekommt man eine häßliche Kettenreaktion. Dazu kommt, auch wenn man mir das als "Antiamerikanismus" auslegen könnte, dass ich in vielen bau- und auch maschinenbautechnischen Punkten die Amerikaner als eine Art Entwicklungsland betrachte, deren Konstruktionen nach unseren Maßstäben oft ein wenig... gewöhnungsbedürftig sind.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.517

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Die vorher gesehenen, -wünschten, herbeigesehnten, -geflehten, befohlenen Folgen sind doch eingetreten.

    Gut es gab ein wenig Kollateralschäden. Aber die muss man für das große, hehre Ziel eingehen und die Opfer haben sich, wenn auch nicht gefragt, gerne für die Nation geopfert.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.094

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Auch an die Messwerte des DWD? Oder ist das wieder alles Schwindel.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer wie du einen Monat in der BRD als Klima bezeichnet, ist der Schwindler. Also Ball flachhalten, wissenschaftlich korrekt argumentieren, auch wenn es dir schwerfällt.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.147

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Wer wie du einen Monat in der BRD als Klima bezeichnet, ist der Schwindler. Also Ball flachhalten, wissenschaftlich korrekt argumentieren, auch wenn es dir schwerfällt.
    Es ist nicht nur ein Monat und es nicht nur die BRD. Es war weltweit der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.094

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur ein Monat und es nicht nur die BRD. Es war weltweit der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Juni ist ein Monat. Es gibt 12 davon pro Jahr. Damit hättest du zu 8,5% pro Jahr recht. Klima geht über 30 Jahre. Soll ich dir jetzt ausrechnen zu wieviel % du noch recht hast?
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.147

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der Juni ist ein Monat. Es gibt 12 davon pro Jahr. Damit hättest du zu 8,5% pro Jahr recht. Klima geht über 30 Jahre. Soll ich dir jetzt ausrechnen zu wieviel % du noch recht hast?
    Ja rechne mal. Und rechne vor allem, wie wahrschheinlich es ist, dass es statistischer Zufall ist, dass die wärmsten Durchschnittswerte egal welchen Monats allesamt in den letzten 5 Jahren aufgetreten sind.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.094

    Standard AW: 11 September und seine Folgen!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ja rechne mal. Und rechne vor allem, wie wahrschheinlich es ist, dass es statistischer Zufall ist, dass die wärmsten Durchschnittswerte egal welchen Monats allesamt in den letzten 5 Jahren aufgetreten sind.
    So, so, nur laberst du Müll. Ich hatte dir doch empfohlen wissenschaftlich zu argumentieren und nicht zu labern.

    RSS Temperature Lower Troposphere (TLT) – Brightness Temperature Anomaly – 1979 to Present



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aus den satelliten-gestützen Daten ergibt sich eine Erwärmung von 0,134° pro Dekade. Das wären seit 1980 0,5°.

    1. Hat bisher niemand den Zusammenhang mit CO2 schlüssig erklären können.

    2. Ist sicher ein großer Teil nicht auf CO2 zurückzuführen.

    3. Kannst du in der BRD weder beim Verkehr noch beim Heizen noch in der Industrie nennenswerte % CO2 einsparen.

    Peinlich für dich und die anderen depperten Klimaklatscher in Garzweiler und anderswo.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ökowahn und seine Folgen
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 09:51
  2. Cannabis und seine möglichen Folgen
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 22:40
  3. Arizona und seine Folgen auch in Europa?
    Von Sui im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 16:11
  4. Die Zerstörung des zivilisatorischen Grundvertrauens und seine Folgen
    Von Blue Max im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 15:28
  5. Ein "Du" und seine ausufernden Folgen
    Von Der Schakal im Forum Deutschland
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 08:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 53

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben