+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 211

Thema: Tuberkulose-Alarm

  1. #41
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.644

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Nicht ohne Grund wird die deutsche Bevölkerung dazu aufgefordert die Impfungen aktualisieren zu lassen. Genetiker haben kürzlich erst herausgefunden, daß auch die Pest vor 4000 Jahren von Asylanten aus dem Nahen Osten eingeschleppt wurde. Würde mich nicht wundern, wenn von den jetzigen Asylanten nicht auch ein paar mit Pest und Lepra dabei sind.
    Ist es aber nicht so, dass die Impfungen gegen Tuberkulose ziemlich wirkungslos sind und deshalb keine prophylaktischen Impfungen in Deutschland (oder ganz Europa?) mehr durchgeführt werden?

    Zumindest meine ich, vor kurzem etwas in dieser Richtung gelesen zu haben.

    Wenn diese ziemlich infektiöse Krankheit aus überwiegend armen Schichten kommt und keine wirksame Prophylaxe möglich ist, können wir uns noch auf einiges gefasst machen.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  2. #42
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.489

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.363

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ist es aber nicht so, dass die Impfungen gegen Tuberkulose ziemlich wirkungslos sind und deshalb keine prophylaktischen Impfungen in Deutschland (oder ganz Europa?) mehr durchgeführt werden?

    Zumindest meine ich, vor kurzem etwas in dieser Richtung gelesen zu haben.

    Wenn diese ziemlich infektiöse Krankheit aus überwiegend armen Schichten kommt und keine wirksame Prophylaxe möglich ist, können wir uns noch auf einiges gefasst machen.
    Ja. Auch die Pest ist wieder auf dem Vormarsch, und Ebola ist ebenfalls schwer überfällig.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #44
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.644

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ja. Auch die Pest ist wieder auf dem Vormarsch, und Ebola ist ebenfalls schwer überfällig.
    Wahnsinn!

    Alles Infektionskrankheiten, die (bis auf Ebola) die Menschen in Europa jahrhundertelang heimsuchten, die aber bis vor kurzem in Europa als ausgerottet galten, wie auch die Cholera und die Pocken.

    Und jetzt lassen wir diese uralten Geißeln der Menschheit wieder durch die Hintertüre ins Land kommen. Einfach nicht mehr zu begreifen.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    948

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ja. Auch die Pest ist wieder auf dem Vormarsch, und Ebola ist ebenfalls schwer überfällig.
    Irgendetwas müssen doch die "Gäste" mitbringen.....!

    Nicht nur das die "Gastgeschenke" tödlich sind, die Ärzte kennen diese Krankheitsbilder überhaupt nicht mehr oder gar nicht.
    Diesen seuchenhaften Erkrankungen stehen auch noch Gesetze entgegen, nach denen weder gemeldet noch erfaßt wird wer was hat.
    Man denke nur an AIDS.
    Keine Register, keine Kontrolle.

    Kein
    Reiner Zufall,
    denn das beschleunigt nur den Niedergang unseres Volkes.

    Ja, die Pest.....

    Dazu fiel mit gleich ein:
    Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord.....
    Sie ist längst wieder auf Madagaskar, war vielleicht nie ausgerottet.

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.363

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wahnsinn!

    Alles Infektionskrankheiten, die (bis auf Ebola) die Menschen in Europa jahrhundertelang heimsuchten, die aber bis vor kurzem in Europa als ausgerottet galten, wie auch die Cholera und die Pocken.

    Und jetzt lassen wir diese uralten Geißeln der Menschheit wieder durch die Hintertüre ins Land kommen. Einfach nicht mehr zu begreifen.
    Pocken wäre auch nicht schlecht.

    Jedenfalls erwischt es als erstes in jedem Fall die alternativen Impfverweigerer.
    Denn die kriegen die ganze Breitseite ab, als konventionell Geimpfter kurvst du jedenfalls noch um Pocken, Polio, Hepatitis, Diphterie herum. Die nicht.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #47
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.714

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wahnsinn! Alles Infektionskrankheiten, die (bis auf Ebola) die Menschen in Europa jahrhundertelang heimsuchten, die aber bis vor kurzem in Europa als ausgerottet galten, wie auch die Cholera und die Pocken. Und jetzt lassen wir diese uralten Geißeln der Menschheit wieder durch die Hintertüre ins Land kommen. Einfach nicht mehr zu begreifen.
    .. hast du den Fernsehbericht gesehen über Medikamente und resistente Antibiotikum und deren Herstellung ?? NEIN ?? schade hast du was verpaßt , wir leben auf Grund der derzeitigen Völkerwanderung auf einem Pulverfaß irrsinnigen Ausmaßes , wir haben es nur noch nicht begriffen , Wissenschaftler sagen voraus , daß die Bakterien die immun sind gegen Antibiotikum und sonstiger Medikamente auf dem Wege sind die Menschheit zu vernichten .. die Frage darfst du nun stellen , wer ist schlauer , der Mensch oder diese Bakterien ..
    Antibiotika ohne Wirkung – Wege aus der Krise

    11.09.2017 | 59:03 Min. | SWR
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #48
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.489

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Postkarte Beitrag anzeigen
    Problem ist, wie so oft, die zwischenzeitliche Multiresistenz der Bakterienstämme.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]...
    Für Tuberkulose ist keine Auffrisch-Impfung erforderlich. Wenn du noch geimpft worden bist, dann hast du eine lebenslange Immunität. Heutzutage wird gegen TBC sowieso nicht mehr geimpft,

    Tuberkulose-Impfung
    Bis Ende des 20.Jahrhunderts (1998) gab es eine Tuberkulose-Impfung. Die ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts (RKI) empfiehlt allerdings heutzutage keine Impfung mehr; zum einen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Komplikationen; zum Anderen treten in Deutschland nur noch wenig Tuberkulose-Fälle auf.*

    Wirksamkeit der Tuberkulose-Impfung

    Dass eine BCG-Impfung Tuberkulose-Erkrankungen immer verhindert, ist leider nicht der Fall.
    Sie schützt weder vor einer Ansteckung noch vor der Weiterverbreitung der Erreger.
    Auch der Krankheitsverlauf einer Infektion wird bei Erwachsenen nur geringfügig beeinflusst.

    Allerdings haben Studien gezeigt, dass die Impfung bei Kindern einen hohen Nutzen hat. Hier schützt sie zu ungefähr 80 Prozent insbesondere vor schweren Verläufen und Tuberkulose-Erkrankungen, die sich über den ganzen Körper ausbreiten....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    *Das ändert sich nun dank Murksel ganz schnell...

    "...aber wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist..."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was wird Murksel bezüglich TBC empfehlen
    Geändert von tosh (09.12.2017 um 14:31 Uhr)
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ja. Auch die Pest ist wieder auf dem Vormarsch, und Ebola ist ebenfalls schwer überfällig.
    Die Pest braucht zur Übertragung der Pestflöhe einen hohen Rattenbestand. Mit der Zunahme von Elendssiedlungen und den zugehörigen Müllbergen werden sich die Ratten wieder stark vermehren. Und dann sieht es schlecht aus.

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.363

    Standard AW: Tödliche TBC breitet sich an Dredner Schulen aus: Bis zu 130 Infizierte

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Die Pest braucht zur Übertragung der Pestflöhe einen hohen Rattenbestand. Mit der Zunahme von Elendssiedlungen und den zugehörigen Müllbergen werden sich die Ratten wieder stark vermehren. Und dann sieht es schlecht aus.
    Es gibt ausreichend Ratten. Und die Pestflöhe brauchen nicht zwangsläufig Ratten.
    Die gehen auch auf Pudel oder andere Kläffer. Und sie gehen auf Menschen, sonst hätten wir ja kein Problem.
    Also generell Warmblüter. Die Ratten waren im Mittelalter nur deshalb das Problem weil sie praktisch überall waren.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bomben-Alarm in Köln!
    Von Maggie im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 21:17
  2. Ufo - Alarm
    Von Chandra im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 17:21
  3. +++Nazi Alarm - Biene Maja ist Rassistisch +++Hitlers Helfer - heute: Maja und Willi+++Nazi Alarm+++
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 07:22
  4. Alarm, Alarm, Alarm
    Von berlincruiser im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 15:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 17

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben