+ Auf Thema antworten
Seite 56 von 56 ErsteErste ... 6 46 52 53 54 55 56
Zeige Ergebnis 551 bis 560 von 560

Thema: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

  1. #551
    doch nicht Benutzerbild von stuff
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.215

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Nicht die Wirtschaft, sondern die Politik. Habe auch nie behauptet, dass Kapitalismus immer unsozial sei, unsozialer als was anderes sicher.

    Hast du eine Definition für Sozial? Ich nicht, müsste die irgendwo abschreiben. Ich kann nur sagen, was für mich sozial ist bzw. nicht ist. Private Sozialversicherungen als Alleinversicherungen sind für mich unsozial. Private Sozialversicherungen als freiwilige Ergänzung staatlich verwalteter Sozialversicherungen sind für mich sozial.
    Ein Ismus oder die "Wirtschaft" können nicht sozial sein! Es sind immer Menschen, die sozial sind.

    Ich sehe das Hauptproblem darin, dass sich die Leute mit ihrem Sklavenleben abgefunden haben. Wir haben neulich in der Berufsschule in Sozialkunde die Steuerabgaben besprochen.
    Außer mir hat niemand gefragt warum die Steuern zu hoch sind oder man warum bevormundet wird.

    Es hieß dann "ja aber dann musst du dich nicht drum kümmern" oder "der Staat macht viel Gutes". Das Denken in den Köpfen der Menschen in der BRD ist das Problem.
    Wenn sich das nicht ändert kommt auch keine PDV oder sonst eine Freiheitspartei an die Macht.

  2. #552
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.455

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Hast du eine Definition für Sozial?
    Genau das macht für mich den Sozialismus zu dem was er ist .....

    Ergo : "Unsinn!"

    Warum weil sozial nicht definierbar ist!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  3. #553
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.455

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Wir leben noch vernünftig TROTZ der Abgaben und nicht wegen der Abgaben.

    WER lebt noch "vernünftig, wenn immer mehr Menschen enorme Schwierigkeiten haben, mit ihren NETTOlöhnen die BRUTTOpreise zu bezahlen und für das selbe Produkt immer mehr Geld vom NETTOlohn auf den Tisch legen müssen ?
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  4. #554
    Mitglied Benutzerbild von nethead
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Suedost-Asien
    Beiträge
    4.722

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Verrate in welchem Garten Eden du lebst und wir kommen all hin. Hochnase.
    Das Land ist in Sued-Ost Asien. Ist relativ Korrupt hier aber alles hat seine Vor und Nachteile. Bei 10% Steuern, meinen Blick ueber tropische Landschaften und Reisfelder schweifend kann ich allerdings ueber das ein oder andere Hinwegsehen.

    Das die BundesTrottelRegierung gerade deine Alterseinlagen verbrannt und den Banken in den Arsch geblasen hat ist dir schon klar? Ich wuensch dir noch viel Spass beim Ackern fuer Rothschild, Goldman Suxs und dem Rest an Banken und Hochfinanz.
    "A totalitarian society not only does not tolerate a freedom of opinion, but it cultivates by all means in its power a "received opinion," which all have to parrot, not only without checking it, but often without any understanding of what it means. " - David Cole

  5. #555
    Mitglied Benutzerbild von nethead
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Suedost-Asien
    Beiträge
    4.722

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von Expice Beitrag anzeigen
    Hmm? Noch so einer der denkt, dass wir im Kapitalismus leben?
    Es ist der Sozialismus der ebend unsozial ist.
    "Die Kapitalisten" haben "den Sozialismus" instrumentalisiert um "die Buerger" auszunehmen. Auf Europa Ebene ueber den EU Sozialismus im ganz grossen Stil und bisher unbekanntem Ausmass. Die Regierungen dazu zu kriegen hunderte von Milliarden unter dem Vorwand von sozialen Hilfprogrammen in Banken zu stecken ist historisch einmalig.
    "A totalitarian society not only does not tolerate a freedom of opinion, but it cultivates by all means in its power a "received opinion," which all have to parrot, not only without checking it, but often without any understanding of what it means. " - David Cole

  6. #556
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.206

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Quatsch.
    Sag das einem Polizisten oder einem anderen Beamten, der für uns den Arsch hinhält.
    Büttel zocken ab. Dazu sind sie da. Das ist ihre wichtigste Aufgabe. Wohnungseinbrüche nehmen sie nur noch telefonisch entgegen. Zu Verkehrsunfällen mit Blechschaden kommen sie nur noch in Ausnahmefällen. Beim Abzocken erscheinen sie dagegen in Kompaniestärke. Du bist realitätsfern.
    JE SUIS LONDON

  7. #557
    Mitglied Benutzerbild von Expice
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von nethead Beitrag anzeigen
    "Die Kapitalisten" haben "den Sozialismus" instrumentalisiert um "die Buerger" auszunehmen. Auf Europa Ebene ueber den EU Sozialismus im ganz grossen Stil und bisher unbekanntem Ausmass. Die Regierungen dazu zu kriegen hunderte von Milliarden unter dem Vorwand von sozialen Hilfprogrammen in Banken zu stecken ist historisch einmalig.
    Wieso Kapitalisten? Soweit ich weiß nennt man das Verbrecher.
    Mit einem kapitalistischem und freiheitlichem (das eine geht nicht ohne das andere) System hat das garnichts zu tun.
    Wir könnten es vieleicht Bankendiktatur nennen.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt." - Ludwig von Mises

  8. #558
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.123

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von Expice Beitrag anzeigen
    Wieso Kapitalisten? Soweit ich weiß nennt man das Verbrecher.
    Mit einem kapitalistischem und freiheitlichem (das eine geht nicht ohne das andere) System hat das garnichts zu tun.
    Wir könnten es vieleicht Bankendiktatur nennen.
    @ Anarchokapitalist

    Ich sehe, Du bist auf dem richtigen Weg. Weiter so!
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  9. #559
    Mitglied Benutzerbild von Expice
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    @ Anarchokapitalist

    Ich sehe, Du bist auf dem richtigen Weg. Weiter so!
    Danke, aber auf dem Weg wohin? Gehts noch viel weiter?
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt." - Ludwig von Mises

  10. #560
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.715

    Standard AW: 73% reale Abgabenquote an den Staat BRD

    Der gesetzliche Mindesturlaub für eine 5-Tage-Woche beträgt 20 Tage, also 1,66 Tage pro Monat oder 15 Tage in 9 Monaten. Normal wären in meinem Beruf z.B. 30 Tage, oder 22,5 Tage in 9 Monaten.

    Überstunden können natürlich auch ausbezahlt werden und erhöhen somit das Einkommen. Dem Arbeitgeber kostet die geleistete Arbeitssunde nicht mehr wenn kein besonderer Zuschlag ausgehandelt ist.

    Arbeitsverträge müssen keine Tarifverträge sein sondern können individuell ausgehandelt werden. So kann z.B. der Verzicht auf die Urlaubstage über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus zu einer Verrechnung in einen besseren Stundenlohn herangezogen werden.

    Hat man dann auch noch das Glück seine Arbeit in 9 anstatt 12 Monten zu verrichten hat der Arbeitgeber nach 9 Monaten keine Arbeit mehr die man zu verrichten hat und ist gezwungen einen zu Kündigen.

    Weil man aber in diesen 9 Monaten gut verdient hat bekommt man natürlich, wenn auch nur 65% des netto Einkommens, deutlich mehr Geld als ein H4-ler, Einnahmen von Nebengewerben, Vermietung, oder Glücksspiel wirken sich dabei nicht auf den Anspruch von Arbeitslosengeld aus. Dieses ist vom Staat zu leisten, so dass man also 9 Monate abgaben leistet und 3 Monate davon wieder zurückbekommt.
    In dieser Zeit ist es dann ratsam jeden möglichen Arzttermin zu wahren, Untersuchungen vornehmen zu lassen, Zahnarztbesuche zu realisieren, etc. Dies dient dann lediglich dazu um einen gewissen Rücklauf an den Abgabenerbringer zu realisieren.

    Wer dann z.B. Mieteigentum hat und auf dieses Geld nicht wirklich angewiesen ist kann die Einnahmen bis auf den zu Abschreibenden Betrag, das sind bei 500.000 immerhin 10.000 Euro in das Objekt investieren, was dann dazu führt das der Wert der Immobilie locker erhalten bleibt, und keine Lohnsteuer zusätzlich anfällt.

    Jetzt sollte man sich noch, bevor man in Rente geht, ein kleines Haus oder eine Wohnung im sozialförderungswürdigen Umfang zulegen um später auch mit der Altersgrundsicherung (deckungsgleich mit H4) in den eigenen 4 Wänden leben zu können und die Füße hochzulegen.

    Wer keine Kinder hat sollte vor Rentenantritt unbedingt die Immobilien veräußern und das Geld verspielen um dann, nach Offenbarung der nicht vorhandenen finanziellen Mittel auch jeglichen Anspruch auf staatliche Unterstützung ausnützen zu können.

    Im übrigen lassen sich auch Krügerrand besser vererben als z.B. ein Wohnblock.


    Am Ende sollte man nicht als Schmarotzer dastehen, aber auch nicht als dummer Einzahler. So solle man schon überlegen wie man die geleisteten Zwangsabgaben wenigstens zum Großteil zurückbekommt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Reale Staatsverschuldung bei 6,2 Billionen
    Von Nonkonform im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 04:32
  2. Hat die Christenheit eigentlich eine reale Chance gegen den stärkeren Islam?
    Von Unschlagbarer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 03:52
  3. Staat, ade!
    Von WIENER im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 19:35
  4. Der reale Ausländerbestand wird uns verschwiegen!
    Von schuppy im Forum Deutschland
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 19:51
  5. Staat
    Von 007basti im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 00:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben