+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 118

Thema: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

  1. #1
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    :
    Was unterscheidet Westerwelle eigentlich noch von linken Chaoten, die deutsche Kriegsgräber schänden?
    Offensichtlich nur noch wenig.

    Zeitungsbericht;
    "BERLIN. Das Auswärtige Amt hat eine Erinnerungstafel für acht gefallene Soldaten der Legion Condor auf einem Madrider Friedhof übermalen lassen. „Die Aufschrift auf dem ehemaligen Gedenkstein für die Legion Condor auf dem Friedhof La Almudena ignorierte die Leiden der Opfer, die der Einsatz der Legion im spanischen Bürgerkrieg insbesondere auch unter der spanischen Zivilbevölkerung gefordert hat“, begründete das Auswärtige Amt den Vorgang gegenüber der Märkischen Allgemeinen. „Die Aufschrift wurde daher entfernt.“

    Die Grabstätte war nach dem Spanischen Bürgerkrieg zum Gedenken an die acht gefallenen deutschen Soldaten errichtet worden, die in der Legion Condor auf der Seite Francos gekämpft hatten. Sie enthielt neben Angaben zum Dienstgrad, dem Geburts- und Gefallenendatum der Soldaten auch die Inschrift: „Hier ruhen deutsche Flieger gefallen im Kampfe für ein freies Spanien.“ Darunter stand auf spanisch: „Deutsche Flieger, gestorben für Gott und für Spanien. Anwesend!!“
    [ . . . ]
    Beide Sätze wurden nun im Auftrag das Auswärtigen Amts übermalt und unkenntlich gemacht, nachdem die Behörde von der Zeitung um Informationen zu der Grabstätte gebeten worden war. Eine Anfrage des Auswärtigen Amts bei der Friedhofsverwaltung ergab, daß die Bundesrepublik für die Grabanlage zuständig ist."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Spanier - die die Grabstätte samt Inschrift 75 Jahre lang nicht angetastet haben, werden sich ihren eigenen Reim auf die schmierige Aktion der BRD gemacht haben . . .

    Wann wird Westerwelle die Gefallenen ausbuddeln lassen?

    Man beachte die Leserkommentare auf der Seite der JF.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Dafür fehlen mir die Worte... Warum hassen diese Deutschen ihr Volk so sehr?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  3. #3
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.158

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Das sind nicht die Deutschen, dass sind die Kollaborateure und Verräter. Wenn ich ernsthaft sagte, was mir zu dieser Schandtat einfällt, dann war's das für mich hier. Von daher nur ein: ich schäme mich! Ich schäme mich, wenn Menschen egal aus welchem Land der Welt mich sehen, und mich als Bürger der BRD betrachten. Dieses System hat fertig, es muss vernichtet werden, ein für alle mal und ohne Gnade!
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  4. #4
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    :
    Man beachte die Leserkommentare auf der Seite der JF.
    Einer davon:

    Paul Mannstein aus dem Amiland

    Donnerstag, 26-04-12 17:26

    Stalins Internationale Brigade hat 6,539 Spanische Priester, 3000 Monchen, 300 Nonnen, and 13 Bischofe abgemetzelt. Mehr als 20,000 Spanische Kirchen wurden von den bolshewistischen Kriegsverbrecher zersturt.

    Ref: The Spanish Civil War, Hugh Thomas;
    The Spanish Civil War, Antony Beevor; History Of The Spanish Civil War, Warren Carroll

    Frage ans Auswartige: Werden diese Ermordeten auch irgendwo gedenkt oder sind sie geleugnet wie es in der neu geschriebenen linken Geschichte ublich ist nur weil sie Christen das heisst Opfer zweiten Ranges gewesen waren?
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  5. #5

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Ich kenne keinen Staat der Welt, der Kriegsopfer des eigenen Landes so sehr verhöhnt wie die BRD. Wenn man sich als Vergleich einmal zu Gemüte führt, bei was z.B. der ZdJ schon eine Verhöhnung jüdischer Opfer sieht, so müsste für die Beschreibung dieser Tat des auswärtigen Amtes eine Wortneuschöpfung herhalten.

  6. #6
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.995

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Ob man auch plant die Gedenksteine für die im 1. und 2. W K gefallenen die in vielen Dörfern in der BRD stehen zu Schleifen ?

    Aus den dann gewonnenen Steinen können die ja dann große( Stolpersteine )in den Städten aufstellen , oder weitere Orte Bedenkmalen wo je ein Kriegsgefangener oder KZ ler ums Leben kam.

    PS: Zu der Sache in Spanien , mich wundert hier nichts mehr man wird durch solche Sachen in seiner Haltung nur noch bestärkt!!!

  7. #7
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Abartigst. Die BRD verfault aus Innen heraus. Ecklige Metastasen und sonstige Eitergeschwüre brechen immer schneller und abscheulicher hervor. Möge ein schneller Gnadentod kommen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Oasenfritz
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    813

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Und was haltet ihr davon:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Glaubt ihr wirklich, daß diese Länder an die duetsche Okkupation bzw. Einmischung erinnert werden wollen?

    Bilderstürmereien gab´s zu allen Zeiten. Von den Römern bis zur dt. Revolution 1918 und darüberhinaus ( Hitler war darin auch nicht schlecht).

    Damit muß man leben. Nichts ist für die Ewigkeit...............

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Oasenfritz
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    813

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Abartigst. Die BRD verfault aus Innen heraus. Ecklige Metastasen und sonstige Eitergeschwüre brechen immer schneller und abscheulicher hervor. Möge ein schneller Gnadentod kommen.
    Wie man sich nur so durch sein Gesabbere selbst aufgeilen kann, Mann, Mann, Mann....................

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Oasenfritz
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    813

    Standard AW: Das Auswärtige Amt der BRD schmiert auf den Grabsteinen für deutsche Gefallene in Spanien herum.

    Zitat Zitat von Wolf Fenrir Beitrag anzeigen
    Ob man auch plant die Gedenksteine für die im 1. und 2. W K gefallenen die in vielen Dörfern in der BRD stehen zu Schleifen ?..........
    Das wird nicht geschehen. Denn dort gehören solche Denkmäler ja hin!
    Aber nach Spanien? Und deutsche Soldatenfriedhöfe in aller Welt? Ich bin eh dafür, daß man diese Toten heimholt................

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spielhöllen-König schmiert Politiker
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 15:10
  2. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 22:31
  3. Deutsche Gefallene in Afghanistan
    Von Misteredd im Forum Deutschland
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 10:47
  4. Gefallene Deutsche Soldaten seit WK2
    Von juli im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 23:45
  5. NPD schmiert in Sachsen ab; nur noch 4%
    Von mentecaptus im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 18:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben