+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 16 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 155

Thema: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

  1. #1
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Daumen runter! Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Die Bundeswehr bereitet die Evakuierung afghanischer Helfer nach Deutschland vor, die nach einem Abzug der deutschen Truppen mit Verfolgung in ihrer Heimat rechnen müssten. "Wir werden niemanden, der um Leib und Leben fürchten muss, im Stich lassen", sagte Generalinspekteur Volker Wieker der "Bild am Sonntag".

    Dabei gehe es nicht nur um Ortskräfte bei den Streitkräften, sondern zum Beispiel auch um zivile Aufbauhelfer. "Für sie alle besteht eine Fürsorge-Verpflichtung, der wir auch nachkommen werden", sagte Wieker.

    Derzeit werden nach den Worten Wiekers die afghanischen Mitarbeiter erfasst, deren Leben nach dem Abzug der Bundeswehr in Afghanistan gefährdet sein könnte. Sie sollen offenbar in Deutschland politisches Asyl erhalten. Schätzungen zufolge könnte es sich dabei um mehr als 3000 Afghanen handeln, so die Zeitung. Diese Zahl bestätigte Wieker aber nicht. "Ich kann Ihnen noch keine belastbare Zahl nennen", sagte der Generalinspekteur.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genau, nehmen wir noch mehr Pack hier auf! Jeder von denen hat einen Zehn- oder Fünfzigköpfige Familie, die muss auch noch mit. Ich dachte, dort ist jetztr Frieden? Oder doch nicht? Naja, wir Deppen zahlen das...

  2. #2
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.600

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Afghanistan ist ein sicheres Drittland, sonst würden wir ja nicht abziehen! :breit_grins:

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.175

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genau, nehmen wir noch mehr Pack hier auf! Jeder von denen hat einen Zehn- oder Fünfzigköpfige Familie, die muss auch noch mit. Ich dachte, dort ist jetztr Frieden? Oder doch nicht? Naja, wir Deppen zahlen das...
    man kann über den afghanistaneinsatz denken was man mag. aber den afghanischen einsatzkräften gegenüber hat deutschland eine gewisse fürsorgepflicht. es wäre äußerst schäbig, sie nach abzug schutzlos der gefahr auszusetzen.

  4. #4
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    man kann über den afghanistaneinsatz denken was man mag. aber den afghanischen einsatzkräften gegenüber hat deutschland eine gewisse fürsorgepflicht. es wäre äußerst schäbig, sie nach abzug schutzlos der gefahr auszusetzen.
    Was für eine Gefahr? Außerdem bezahlt man Vasallen und bemuttert sie nicht noch.

  5. #5
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    18.015

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    man kann über den afghanistaneinsatz denken was man mag. aber den afghanischen einsatzkräften gegenüber hat deutschland eine gewisse fürsorgepflicht. es wäre äußerst schäbig, sie nach abzug schutzlos der gefahr auszusetzen.
    Diese Leute haben sich den Besatzungstruppen angedient.
    Dann müssen sie auch damit rechnen, daß das eigene Volk nach Abzug der fremden Truppen mit ihnen abrechnet.
    Kollaborateure sind eben nirgendwo beliebt.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  6. #6
    Verloren Benutzerbild von Brathering
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Hermannstraße
    Beiträge
    9.766

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    man kann über den afghanistaneinsatz denken was man mag. aber den afghanischen einsatzkräften gegenüber hat deutschland eine gewisse fürsorgepflicht. es wäre äußerst schäbig, sie nach abzug schutzlos der gefahr auszusetzen.
    Schäbig wurde es schon bei der Idee dort eine Minderheit gegen das Volk zu installieren. So schäbig, dass man nicht erwarten muss, dass sich jemand noch um diese jetzt kümmert
    Gehst du zum Griechen, vergiss die Peitsche nicht!

  7. #7
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.404

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Die Sicherheitslage sei deswegen nicht schlecht, hieß es.....Verarsche.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  8. #8
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.404

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Diese Leute haben sich den Besatzungstruppen angedient.
    Dann müssen sie auch damit rechnen, daß das eigene Volk nach Abzug der fremden Truppen mit ihnen abrechnet.
    Kollaborateure sind eben nirgendwo beliebt.
    Tut Dummheit und Illoyalität eiegntlich weh?
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  9. #9
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genau, nehmen wir noch mehr Pack hier auf! Jeder von denen hat einen Zehn- oder Fünfzigköpfige Familie, die muss auch noch mit. Ich dachte, dort ist jetztr Frieden? Oder doch nicht? Naja, wir Deppen zahlen das...
    Ja, Du hast Recht. Die BW ist doch dort um Frieden zu schaffen. Warum zieht man denn die Truppen überhaupt ab, wenn das Ziel noch nicht erreicht ist und afghanische Helfer jetzt sogar um ihr Leben fürchten müssen, weil sie der Bundeswehr geholfen haben?
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

  10. #10
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Bundeswehrabzug bringt der BRD 3.000 mal X neue Afghanen!

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Dabei gehe es nicht nur um Ortskräfte bei den Streitkräften, sondern zum Beispiel auch um zivile Aufbauhelfer. "Für sie alle besteht eine Fürsorge-Verpflichtung, der wir auch nachkommen werden", sagte Wieker.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genau, nehmen wir noch mehr Pack hier auf! Jeder von denen hat einen Zehn- oder Fünfzigköpfige Familie, die muss auch noch mit. Ich dachte, dort ist jetzt Frieden? Oder doch nicht? Naja, wir Deppen zahlen das...
    Eben, deshalb werden die von uns händeringend gesuchten Fachkräfte dort nicht mehr gebraucht. Du kannst den Wiederaufbau Deutschlands nicht nur den Türken überlassen, dazu braucht es eine neue Generation Inschenöre und Arschidegden und Rendnsischerer...

    Und "Fürsorgepflicht" - soll wohl heißen, wir sind zur Alimentierung der gesamten 3.Welt abdegradiert.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Soldaten urinieren auf gefallene Afghanen
    Von Brutus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1025
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 21:08
  2. Die Afghanen sitzen auf einer Goldmine!
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 01:40
  3. Wiener von 2 Afghanen zusammengetreten
    Von keule im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 17:13
  4. Afghanen demonstrieren in Hamburg
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben