+ Auf Thema antworten
Seite 131 von 131 ErsteErste ... 31 81 121 127 128 129 130 131
Zeige Ergebnis 1.301 bis 1.309 von 1309

Thema: Kommunismus-pro und contra

  1. #1301
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Du merkst doch selbst, dass zum Beispiel Dein letzter Satz völliger Unsinn ist, 150 Jahre Menschheitsgeschichte behandeln wir hier lediglich
    unter dem Aspekt Kommunismus.Dann es hier um Pro und Contra geht, ist der Gulag in allen Spielarten nicht der unwesentlichste Aspekt.
    Dein ad hominem Getue langweilt total, deswegen gehe ich weiter nicht auf Dich ein, lohnt ja nicht.
    Nein, das ist es nicht, verdammt, sonst - das ist jetzt keine Ablenkung, sondern nur ein GLEICHNIS - kannste den Kapitalismus auch auf 30 Jahre Faschismus von Italien (bzw. Ungarn) bis Spanien zusammenfassen.

    Ansonsten blendet Herr Kotzfisch in seiner selbstgerechten Überheblichkeit schon einmal 50-60 Jahre theoretische Entwicklung aus, ohne die man bspw. NIE begreifen kann, wie ein stalinistischer Spitzel, Dieb und Verräter zum geachteten Mitglied der West-SPD werden konnte - ganz einfach, weil der wendehälsige windigste, theorieschwache, irgendein mißverstandenes Bernstein'sches Geschwätz mit Sozialarbeitermentalität paarende Teil der Arbeiterbewegung zu dieser SPD wurde, und die verträgt auch einen Stalinisten. Ganz problemlos.

    Niemand muß mir zustimmen, es kratzt mich nicht, daß jemand "Nieder mit dem Kommunismus!" ruft, aber VERSTEHEN sollte man zumindest ansatzweise, wovon man spricht.

    Etwa so wie in diesem Heft ([Links nur für registrierte Nutzer]) kann man eine Diskussion führen, mit GULAGMASSNMÖRDERKOMMUNISSEN leider nicht.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  2. #1302
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.000

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Für eine tiefere historische Betrachtung ist hier doch gar nicht der Raum, wie Du doch selbst weißt.
    Würdest Du das unternehmen, würde der Strang zerstört.

    Die von Dir angesprochene "theoretische Entwicklung" kann mich nicht interessieren, worüber sollte man
    sprechen? Über Entwicklungslinien, die niemals stattfanden?

    Der von Dir genannte Lump war Onkel Wehner, schon klar.

    Trotzdem alles Nebelkerzen- totalitäre Ideologien führen zu Massengräbern, Ende.

    Deine ewige Vermischung von Wirtschaftsform und politischer Ideologie ist ermüdend.

    Selbst wenn die Gleichung stimmte, machte es im Gegenzuge ja nichts von dem besser oder ungeschehen, was
    die Totalitarismen anrichteten.Geradezu infantil ist diese Argumentationsrichtung.

    Aber egal.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #1303
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Der Terror Staat Israel wurde von bolschewistischen zionistischen Juden gegründet!

  4. #1304
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Zitat Zitat von ada Beitrag anzeigen
    Der Terror Staat Israel wurde von bolschewistischen zionistischen Juden gegründet!
    Und die frühen Kibbuzim sind das perfekte Beispiel, wie gut Gemeineigentum an den Produktionsmitteln funzt.

    P.S. Der führende Bolschewik Trotzki hat übrigens den Zionismus grundsätzlich verurteilt.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  5. #1305
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    37.346

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Zitat Zitat von Elmo allein zu Hause Beitrag anzeigen
    Wie hoch lag denn die Verschuldung in Prozent weißt Du es und die der USA?
    Die genauen Zahlen weiß ich jetzt nicht, daher stell ich hier auch nichts rein. Ich weiß aber dass das Problem war, dass die DDR keine Kredite mehr bekam.
    Man musste ja zum Ende hin, genau wie Russland, bei der BRD betteln um die Aufgaben noch halbwegs erledigen zu können.
    Die BRD nimmt einfach ein paar Milliarden Schulden auf und gibt sie der DDR, die ja keine Kredite mehr bekam. Der Osten hatte gegen den Westen finanziell keine Chance.
    Sollte die DDR etwa bei einer westlichen Zentralbank betteln? Die Staatsbank hatte nichts mehr, Russland war selbst pleite. Wo hätten die Geld auftreiben sollen? Also waren sie pleite.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  6. #1306
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.353

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Zitat Zitat von suma Beitrag anzeigen
    Du schriebst davon, das Westdeutschland riesige Kosten hatte Ostdeutschland aufzubauen. Ich schrieb das dies richtig ist, das Geld aber vom Westen wieder in den Westen geflossen ist. Aufbau Ost also gleichzeitig ein riesiges Wirtschaftsprogramm West war. Also komm mir jetzt nicht mit Afrika.
    Du begreifst es echt nicht. Du erfindest auch ein Perpetuummobile, das ohne Energie läuft.
    Sitzt wohl zu viel an roten Stammtischen.

    Wie soll den Geld in den Westen fliessen, wenn alle Baumaterialien im Osten bleiben.
    Ein Teil vielleicht du Dödel.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #1307
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    2.588

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Es gibt eigentlich kein pro im Kommunismus da man heute sieht dass der Kapitalismus und der Liberalismus dem Kommunismus deutlich überlegen sind.

  8. #1308
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Wenn man dieses Mal den Archipel Gulag weg läßt und den Holodomor gehts sicher gut. Aber Spaß bei Seite. Der sozialen Markwirtschaft kann ich immer noch mehr abgewinnen, die scheint aber nur machbar, wenn der Kapitalismus im Wettbewerb mit einem anderen System steht. Ist das nicht der Fall, wird er offenbar zum Raubtier.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  9. #1309
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    2.588

    Standard AW: Kommunismus-pro und contra

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Wenn man dieses Mal den Archipel Gulag weg läßt und den Holodomor gehts sicher gut. Aber Spaß bei Seite. Der sozialen Markwirtschaft kann ich immer noch mehr abgewinnen, die scheint aber nur machbar, wenn der Kapitalismus im Wettbewerb mit einem anderen System steht. Ist das nicht der Fall, wird er offenbar zum Raubtier.
    Den "Raubtierkapitalismus" gibt es nicht, das ist der Kapitalismus.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pro & Contra Körperscanner
    Von Agano im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 335
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 21:45
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 08:59
  3. pro und contra der Wiedervereinigung
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 15:58
  4. Rom contra Islam
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 20:05
  5. Systemfehler im Kommunismus - Verbesserter Kommunismus
    Von rosoftxl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 21:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

kommunismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

marx

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben