+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: "Smartphones" und "Apps" - Big Brother in der Hosentasche

  1. #1
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard "Smartphones" und "Apps" - Big Brother in der Hosentasche

    :
    Kaum jemand wagt es noch, sich dem Konsumterror in Sachen "Smartphones" zu widersetzen und ohne ein solches Gerät auszukommen.

    Die wenigsten sind sich bewußt, daß die Ortungs- und sonstigen Nutzerverfolgungsmöglichkeiten, die bereits mit der Nutzung eines stinknormalen Mobiltelefons gegeben sind, beim Gebrauch eines sogen. "Smartphone" und den dafür vorgesehenen "Apps" (Abk. für "applications") zur Perfektion gediehen sind.

    "Wie Ihr Smartphone Sie überwacht und ausspioniert

    Was in George Orwells Roman "1984" noch Science-Fiction war, ist längst Realität: Mobilfunkanbieter speichern Kundendaten oft länger, als es das Gesetz verlangt. Denn sie sind bares Geld wert.
    [ . . . ]

    Auch Apps sammeln Daten
    [ . . . ]
    Eine Studie des Pew Research Center zeigte: Knapp 30 Prozent aller Smartphone-Besitzer nutzen Programme, die den Aufenthaltsort des Nutzers versenden – etwa um ihm Sonderangebote und Restaurantempfehlungen in der Umgebung zu liefern.

    Werbetreibende wollen dem Nutzer zu seinem Standort passende Anzeigen liefern. Netzbetreiber sammeln die Positionsdaten, um ihre Netze zu optimieren. Navigationsapps können am Aufenthaltsort ihrer Nutzer sehen, wo Staus sind.

    "Die Nutzer wissen jedoch nie, wann welche Ortungsdaten erhoben, an wen sie übermittelt oder wie lange sie gespeichert werden", gibt der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar zu bedenken."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unerwähnt läßt der Artikel die per Smartphone vielfach genutzten "sozialen Netze", von denen "facebook" nur das bekannteste ist, und denen vor allem jüngere Nutzer bedenkenlos umfassenden Einblick in ihr Leben geben.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #2
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: "Smartphones" und "Apps" - Big Brother in der Hosentasche

    Wozu muß eine Spieleapp die GPS-Daten senden und was wird mit diesen Daten gemacht? (Namendlich: Angy Birds)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich war diesen tollen Smartphones mit dem großen Touch-Display von Anfang an mißtrauisch gewesen und das nicht nur wegen denn exorbitanten Gebühren, die Anfangs verlangt wurden (ab 99 Euro/Monat). Jetzt weiß ich, dass mein Mißtrauen begründet war. Ich bleib meinem altmodischen Teil. Was anderes ausser telefonieren und gelegendlich simsen muß ich sowieso nicht machen.
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  3. #3
    Klimanazzi Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.630

    Standard AW: "Smartphones" und "Apps" - Big Brother in der Hosentasche

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    ...

    Die wenigsten sind sich bewußt, daß die Ortungs- und sonstigen Nutzerverfolgungsmöglichkeiten, die bereits mit der Nutzung eines stinknormalen Mobiltelefons gegeben sind, beim Gebrauch eines sogen. "Smartphone" und den dafür vorgesehenen "Apps" (Abk. für "applications") zur Perfektion gediehen sind.

    ...
    Einige sind sich dessen schon bewusst!

    Zitat Zitat von ALF 23. März 2012
    Droid-Wall arbeitet sehr zuverlässig, weil es die Rechte-Liste an Linux weitergibt. Allerdings ist LBE Privacy Guard umfassender und übersichtlichter und ich verwende deshalb überwiegend LBE. Mit DroidWall verwalte ich nur eine Blacklist von besonders riskanten Apps unter anderem LBE ;-) Und in LBE habe ich DroidWall den Internet-Zugang gesperrt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da bleibt keine Lücke offen!
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 16:40
  2. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  3. "Big Brother Award 2008"
    Von Springpfuhl im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 18:05
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28
  5. "Big-Brother-Award" - DA
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 19:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben