+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 338

Thema: Warum sind Demokraten so klug?

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Verbindet man die Demokratie mit dem Rechtsstaat, dann haben wir wohl die beste Herrschaftsform, die sich ein Volk geben kann. Diese Verbindung gewährleistet ein Maximum an Volksherrschaft, ein Maximum an Freiheit, ein Maximum an Sicherheit und ein Maximum an Gefühl, das Richtige getan zu haben.

    Da es hier einige gibt, die das anders sehen, möchte ich mit euch gerne erörtern, warum die Demokratie die klügste Form ist, das Miteinanderleben zu gestalten und zu regeln.
    Da wir keine Demokratie haben erübrigt sich die Frage von selbst. Ansonsten sollte sie eher lauten.."Warum sind Pseudodemokraten so Verlogen?"

  2. #12
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Nur das es verschiedene Formen von Demokratie gibt und eigendlich die Organisation eines Staats ausschlaggebend ist über Schlecht oder Gut.

    Ihr pauschalisiert die Demokratie auf das herunter was ihrer Bedeutung entspricht ohne nachzugucken wie es in der Welt der Demokratien gerade aussieht ohne auf die Missstände zu gucken die die schlechte Organisation verursacht.

    Wenn ihr das bei anderen Ideologien auch machen würdet, wärt ihr Böse Nazis oder Kommis, Sozis oder was weiß ich noch für Abfallprodukt menschlichem Wahnsinns.

  3. #13
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.375

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Verbindet man die Demokratie mit dem Rechtsstaat, dann haben wir wohl die beste Herrschaftsform, die sich ein Volk geben kann. Diese Verbindung gewährleistet ein Maximum an Volksherrschaft, ein Maximum an Freiheit, ein Maximum an Sicherheit und ein Maximum an Gefühl, das Richtige getan zu haben.

    Da es hier einige gibt, die das anders sehen, möchte ich mit euch gerne erörtern, warum die Demokratie die klügste Form ist, das Miteinanderleben zu gestalten und zu regeln.
    Ich habe auch 30 Jahre so wie du gedacht.


    Sehen wir jetzt in Griechenland zu was das führt.
    Könntest du dir das in China vorstellen.

    Wir müssen Demokratie neu erfinden.
    Wer keine Steuern zahlt sollte nicht wählen dürfen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #14
    Wadenbeißer Benutzerbild von annullator
    Registriert seit
    23.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.918

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Verbindet man die Demokratie mit dem Rechtsstaat, dann haben wir wohl die beste Herrschaftsform, die sich ein Volk geben kann. Diese Verbindung gewährleistet ein Maximum an Volksherrschaft, ein Maximum an Freiheit, ein Maximum an Sicherheit und ein Maximum an Gefühl, das Richtige getan zu haben.
    Mir ist eine Republik mit einer Verfassung lieber als eine Demokratie. Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt. In einer Republik haben Menschen Rechte, die ihnen auch die Mehrheit nicht nehmen kann, wenn sie gerade Lust dazu hat.

  5. #15
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.375

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Gibt es nur in der Schweiz.

    Repräsentative Demokratie ist Eliten-Diktatur im Demokratiepelz.

    Die Schweizer Demokratie wäre mir lieber, ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss.


    Teilweise müssen ja Gesetzesentscheide 20 Jahre Tragfähigkeit haben und nicht populistische Kurzatmigkeit bis zum nächsten Wahltermin in 4 Jahren.
    Da sehe ich das Schweizer Modell im Vorteil, denn es fliegt in 4 Jahren keine grosse Partei aus der Regierung sie kann nur kleiner werden.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Stadtknecht Beitrag anzeigen
    Das muß nicht weiter erörtert werden, das hast Du in diesem einen markanten und prägnanten Satz bereits getan!

    Wer halbwegs intelligent ist und sich Gedanken über die beste, bzw. am wenigsten schlechte Herrschaftsform macht, wird irgendwann zwangsläufig bei der Demokratie ankommen.
    Wir haben keine Demokratie....zumindest bei den Themen Masseneinwanderung, Innere Sicherheit, Bankenhilfe, EU oder Kriegseinsätze der Bundeswehr und des BND (aktuell Syrien) sollte doch das Volk befragt werden (nennt man Demokratie).

    Ebenso haben wir keine Meinungsfreiheit (siehe Sarrazin als beispiel) und keine Unabhängigen Staatlichen Medien. Die Demokratie selbst ist auf Staatsebene noch nirgendwo (Schweiz mal ausgenommen) angekommen in der Welt.

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Wir haben keine Demokratie....zumindest bei den Themen Masseneinwanderung, Innere Sicherheit, Bankenhilfe, EU oder Kriegseinsätze der Bundeswehr und des BND (aktuell Syrien) sollte doch das Volk befragt werden (nennt man Demokratie).

    Ebenso haben wir keine Meinungsfreiheit (siehe Sarrazin als beispiel) und keine Unabhängigen Staatlichen Medien. Die Demokratie selbst ist auf Staatsebene noch nirgendwo (Schweiz mal ausgenommen) angekommen in der Welt.
    Ausgerechnet Sarrazin als Beispiel für Unfreiheit der Meinung hinzustellen ist völlig absurd, hat er doch frank(!) und frei sein Buch mit seinen ridicülen Thesen verkaufen dürfen und ist nebenbei daran noch richtig reich geworden.


    ---

    Freiheit der Aussage gilt sicher für jeden hier, jedoch nicht für jemand, der sich nicht stramm rechts in die Kolonne einsortieren mag, gut.

    Noch atme ich:

    Es gibt meines Wissen ganze 3 Länder, in denen die Staatsanwälte weisungsgebunden sind.
    Österreich, BRD, ???

    Die "Gewaltenverschränkung" der BRD ist von der Gewaltenteilung als Ideal so weit weg wie ein Regenwurm vom Alphabet.
    "Weisungsgebunden" sind Staatsanwälte, ja. Aber man darf darüber natürlich nicht vergessen, dass eine ganz andere Bindung darüber steht und auch deutsche Staatsanwälte als oberster Instanz dem Legalitätsprinzip verpflichtet sind und sie eine Weisung nicht befolgen dürfen die zur Strafvereitelung einerseits oder Verfolgung Unschuldiger andererseits führen würde.

    So wie von euch dargestellt, ist es wieder ein total verzerrtes Abbild der Wirklichkeit.
    Geändert von Nathan (05.09.2012 um 14:15 Uhr)

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.135

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Verbindet man die Demokratie mit dem Rechtsstaat, dann haben wir wohl die beste Herrschaftsform, die sich ein Volk geben kann. Diese Verbindung gewährleistet ein Maximum an Volksherrschaft, ein Maximum an Freiheit, ein Maximum an Sicherheit und ein Maximum an Gefühl, das Richtige getan zu haben.

    Da es hier einige gibt, die das anders sehen, möchte ich mit euch gerne erörtern, warum die Demokratie die klügste Form ist, das Miteinanderleben zu gestalten und zu regeln.
    In dir steckt ja mehr, als ich dachte.

    Ein guter Satiriker bist du, hätte ich gar nicht vermutet.

    Nun ja, mir gefällt jeder, der die Demokratie lächerlich macht, ab heute hast du bei mir Sympathien!

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Tja, muss ich auch sagen, so von Blau- zu Braunhemd, das ist Realsatire pur.

    Was ist denn ein "Volk"? Das sind erstmal einfach Menschen. Was macht diese Menschen zu einem "Volk"? Ein einig Volk von Brüdern? Das ich nicht lache, da wird geklaut, da wird beschissen, da wird so gnadenlos auf den eigenen Vorteil gearbeitet, da ist nichts mit Bruder, da geht jeder auf jeden los wenn grade keiner hinschaut. Also Einigkeit fällt schon mal flach. Was macht dann aus Menschen ein Volk? Grenzen zum Beispiel, ein großes Gatter namens "Staat", in dem die Menschen wie Tiere eingepfercht sind, mit Schlagbäumen, Pässen, einer bunten Fahne und eigenem Geld, mit einer Meldepflicht und einem staatlichen Gewaltmonopol, einen Pass nicht zu vergessen. Jetzt bin ich ein kompletter Deutscher, heidiwitzka, das macht Spass. Wir lassen niemand anderen rein, vor allem keine Ausländer. Die anderen Völker machen es genauso und alles ist prima. Wir dürfen jederzeit unseren Staat verlassen, aber, hm, nirgendwo anders einreisen, denn dann wären ja plötzlich wir die Ausländer. Hey, wir sind frei!
    WoW, das klingt ja mal so richtig angenehm! Menschen, die sich freiwillig selbst einer Herrschaftsform unterwerfen sind selbst schuld.

  10. #20
    Alt-Right Benutzerbild von Sobieski Vengeance
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.901

    Standard AW: Warum sind Demokraten so klug?

    Das beste Argument gegen die Demokratie ist ein 5-minütiges Gespräch mit einem Wähler.
    Ein Gott, der Eisen schuf,
    der wollte keine Knechte!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Koreaner lernen den Talmud um klug zu werden!
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 05:07
  2. Wir sind keine Demokraten
    Von Octopus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 23:29
  3. Demokraten sind Kriegstreiber
    Von Erwache! im Forum Krisengebiete
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 19:01
  4. Dänische Zuwanderungspolitik nazistisch oder klug ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 15:55
  5. Laissez-Faire - Aus Schaden klug?
    Von Wächter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 11:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 34

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben