User in diesem Thread gebannt : Löwe and RoyalTS


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 178 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 104 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 1772

Thema: Einsteins Relativitätstheorie

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Masse ist kein Problem, E=m*c2 tut immer noch gilten.
    Das die Stringtheorie der Frage nach unterschiedlichen Zeitdimensionen nachgeht ist mir neu.
    Und was haben Temperatur und Schwingungen damit zu tun?


    Einstein ist dergrößte Pyhsiker aller Zeiten. Er stand zwar auf den Schultern von Riesen (Riemann z.B. legte den Grundstein für die allgemeine Relativitätstheorie), aber er fügte alles zusammen und erkannte die Konsequenzen aus der Gleichheit der Lichtgeschwindigkeit.

    Daher: ein Hoch auf Einstein!!!

    Mir geht der Typ auf den Sack

    Raum und Zeit
    Es gibt weder Raum noch Zeit.
    Zeit gibt es nur wenn sich was verändert hat und fertig.
    Warum ist die Zeit eigentlich ein Quant??.
    (Es gibt ein kleinstes Zeitquant, dass nicht kleiner sein kann)
    Raum existiert natürlich auch nicht.
    Raum ist eine Ilusion
    Licht=Energie=Wärme stellt den Raum dar.
    Wo kein Licht da kein Raum.
    Die Elementarteilchen sind Licht, das mit einer bestimmten Frequenz sich auf einer Kugelbahn bewegt und deshalb den Raum Simuliert.
    Die Materie ist desahlb dunkel weil man da das Licht von der Seite sieht.
    Haut man mit den Hammer drauf wird Wärme zugefürht und es Schwingt.
    Die Gravitation steht Senkrecht auf dem Licht und entsteht wenn das Licht verbogen wird (von der Seite gesehen)

    Alles ist Licht, von der Seite gesehen ist es dunkel.
    Ist Licht verbogen entsteht Gravitation senkrecht auf dem Licht.
    Gravitationswellen breiten sich mit Überlichtgeschwindigkeit aus weil sie sich senktrecht auf dem Licht, sich vorbewegen und die geraden Lichtwellen im Raum verbiegen.
    Es ist eine Simulation und wir können das Licht nur von vorne sehen nicht von der Seite. Von der Seite kann man es fühlen (wenn man so will)

    Raum und Zeit ist Quatsch sondern gehört zur Simulation.
    Einstein hat also die Wirkung erkannt, aber nicht wodurch es entstanden ist.
    Die Auswirkungen hat er beschrieben und die sind richtig aber die Masse hat ihn verraten. Da gibt es nichts mit Masse oder so
    Er hat höchstens mit seiner Formel ein Brücke von unserer Erfahrungswelt zur Quantenwelt gezeigt. Die Quantentheorie hat aber Plank entdeckt durch sein
    Planksches Wirkungsquantum h.
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  2. #32
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.101

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Und wie erklärst du dann die KOnstante Lichtgeschwindigkeit?
    Wie die Gravitation mit Raumkrümmung?
    Wie die Zeitdillitation?
    Wie die Raumkürzung?
    Wie die Massezunahme?
    All dies ist mit einwandfreier Genauigkeit gemessen worden, zudem sind die Grundzüge der Relativitätstheorie gut verständlich und absolut logisch.
    Mach es mir doch nicht so schwer.
    Alle Antworten findest du in einem guten Glas Wein!

    Wenigstens auf deine letzte Frage will ich (mit einer Gegenfrage) antworten.
    Was veranlaßte jenes"Genie" dazu,sich selbst von seiner Relativitätstheorie
    zu distanzieren,die Logik?
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  3. #33
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Agano Beitrag anzeigen
    diese theorie ist nicht von einstein, sondern von einer mitarbeiterin einsteins, eine frau. da diese die theorie allerdings nicht glaubwürdig rüberzubringen vermochte und als frau eh nicht anerkannt war, leistete einstein schützenhilfe. so soll es gewesen sein. einstein hatte nur viel haare auf dem kopf, das war auch schon alles. richard
    Einstein hatte Recht: die Dummheit ist unendlich. Die Singularität haben wir mit agano auch gefunden.

  4. #34
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.343

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Viel zu spät entdeckte ich diesen Strang! Wer kennt schon Albert Einsteins „Akademie-Vorträge“ (veröffentlicht von der Akademie der Wissenschaften der DDR 1979)? Sein gutes Deutsch möchte ich schreiben können!

    Gruß von Leila

  5. #35
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Peel Beitrag anzeigen
    Viel zu spät entdeckte ich diesen Strang! Wer kennt schon Albert Einsteins „Akademie-Vorträge“ (veröffentlicht von der Akademie der Wissenschaften der DDR 1979)? Sein gutes Deutsch möchte ich schreiben können!

    Gruß von Leila
    Zu dieser Zeit war Deutsch Wissenschaftssprache. Danach ging es bergab. Weder fanzsösich noch englisch sind für wissenschafliche Sprache geeignet. Zu ungenau.

  6. #36
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Runnin' with the päck
    Beiträge
    16.046

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Mach es mir doch nicht so schwer.
    Alle Antworten findest du in einem guten Glas Wein!

    Wenigstens auf deine letzte Frage will ich (mit einer Gegenfrage) antworten.
    Was veranlaßte jenes"Genie" dazu,sich selbst von seiner Relativitätstheorie
    zu distanzieren,die Logik?
    Wo hat er sich denn distanziert?
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!


    Immigration nach Deutschland: es kommen nicht die Besten, sondern die Bestien.

  7. #37
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Mir geht der Typ auf den Sack

    Raum und Zeit
    Es gibt weder Raum noch Zeit.
    Zeit gibt es nur wenn sich was verändert hat und fertig.
    Warum ist die Zeit eigentlich ein Quant??.
    (Es gibt ein kleinstes Zeitquant, dass nicht kleiner sein kann)
    Raum existiert natürlich auch nicht.
    Raum ist eine Ilusion
    Licht=Energie=Wärme stellt den Raum dar.
    Wo kein Licht da kein Raum.
    Die Elementarteilchen sind Licht, das mit einer bestimmten Frequenz sich auf einer Kugelbahn bewegt und deshalb den Raum Simuliert.
    Die Materie ist desahlb dunkel weil man da das Licht von der Seite sieht.
    Haut man mit den Hammer drauf wird Wärme zugefürht und es Schwingt.
    Die Gravitation steht Senkrecht auf dem Licht und entsteht wenn das Licht verbogen wird (von der Seite gesehen)

    Alles ist Licht, von der Seite gesehen ist es dunkel.
    Ist Licht verbogen entsteht Gravitation senkrecht auf dem Licht.
    Gravitationswellen breiten sich mit Überlichtgeschwindigkeit aus weil sie sich senktrecht auf dem Licht, sich vorbewegen und die geraden Lichtwellen im Raum verbiegen.
    Es ist eine Simulation und wir können das Licht nur von vorne sehen nicht von der Seite. Von der Seite kann man es fühlen (wenn man so will)

    Raum und Zeit ist Quatsch sondern gehört zur Simulation.
    Einstein hat also die Wirkung erkannt, aber nicht wodurch es entstanden ist.
    Die Auswirkungen hat er beschrieben und die sind richtig aber die Masse hat ihn verraten. Da gibt es nichts mit Masse oder so
    Er hat höchstens mit seiner Formel ein Brücke von unserer Erfahrungswelt zur Quantenwelt gezeigt. Die Quantentheorie hat aber Plank entdeckt durch sein
    Planksches Wirkungsquantum h.
    Dann kannste ja froh sein, dass es dich trotzdem irgendwie gibt.

  8. #38
    Grenzen zu! Benutzerbild von Denkpoli
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Das die Stringtheorie der Frage nach unterschiedlichen Zeitdimensionen nachgeht ist mir neu.
    Hawking postuliert tatsächlich eine zweite Zeitdimension, die imaginäre Zeit.

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Es dreht sich alles um die Wärme, wenn ich den Lesch richtig interpretiere
    Es gibt.

    fest
    flüssig
    gasförmig
    Plasma

    Es hängt aleine von der Temperatur ab, welchen Aggregatzustand eine Materie hat.
    In der Sonne ist es Plasma mit ca. 15.000.000 Grad Celsius.
    Dort kann man fast keinen Unterschied feststellen, weshalb die Zeit dort so langsam abläuft. Das Problem ist eben die Lichtgeschwindikeit, die nicht überschritten werden kann. Das Licht muss also irgendwie in die Zukunft geschickt werden.
    Lesch hat gemeint das es bis 400.000 Jahre nach dem Urknall noch so heiß war, dass 10 Dimensionen (Strings) offen waren.
    Das Weltall hat zur Zeit eine Hintergrundstrahlung von 21°Kelvin, aufgrund der Ausdehnung. (Die Wärme hat sich verteilt )
    Bei dieser Themperatur sind nur die Raumdimensionen offen und die Strings sind eingerollt.
    Die Strings rollen sich aber auf wenn man lokal, was erhitzt.

    In der Sonnen sind also Strings offen, die das Licht in die Zukunft schicken.


    PS: Ich interpretiere bloß, da keine Ahnung :hihi:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  10. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Die "Geburt" der Relativitätstheorie

    Zitat Zitat von RDX Beitrag anzeigen
    Dann kannste ja froh sein, dass es dich trotzdem irgendwie gibt.
    Der politisch Verfolgte glaubt auch nicht dran.
    Für den gibt es Raum und Zeit

    Im Prinzip existieren wir überhaupt nicht :hihi:
    Es stellt sich nur die Frage wie es im Nichts zu einem Energieausbruch kam.
    Um es zu verraten, es ist die Casimir-Kraft.

    In jedem Vakuum (auch in den Atomen) werden sponntan Teilchen geboren und verschwinden wieder. Auch hier könnte man sagen das irgend ein String im Universum etwas schickt. Aber das wird jetzt esotherisch :hihi::hihi:

    Die Casimir Kraft ist die komischste Erscheinung, da entstehen wirklich ohne Anlass plötzlich irgendwelche Scheinteilchen (Energie).
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einsteins „Gottesbrief“ bei Ebay zu haben
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 15:57
  2. Gottesbrief Albert Einsteins wird versteigert..
    Von Knudud_Knudsen im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 18:35
  3. Albert Einsteins Brief an die Türkei
    Von Deniz Tyson im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 13:03
  4. die Relativitätstheorie
    Von SAMURAI im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 09:42
  5. Einsteins Spuk und die Mayas
    Von Pythia im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 12:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

albert einstein

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

relativitätstheorie

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben