+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 55 von 55

Thema: Jede dritte Ausschaffung scheitert

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.105

    Standard AW: Jede dritte Ausschaffung scheitert

    Und wieviele von den Ankommenden werden überhaupt ausgeschafft?

  2. #52
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Jede dritte Ausschaffung scheitert

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Für alle Mitleser:
    Hoffst du auf eine Runde Mitleid?
    Tja, so ist unser Zion-Bobele nun mal drauf. Die Rechtschreibschwäche im obigen Kommentar deutet auf einen seiner häufigen Hyperventilationsanfälle.
    Nein, alles OK.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  3. #53
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Jede dritte Ausschaffung scheitert

    Ausschaffungen der Schweiz :
    Vertragstreue zu Internationalen Vereinbarungen
    ist dem Nationalen Recht übergeordnet.

    Der weisse Deutsche Nazi-Punk oder Punk-Nazi
    C.S. fiel in der Schweiz negativ auf.
    Dieser sollte nun ausgewiesen werden mit
    5-jährigem Wiedereinreiseverbot.
    Er klagt sich bis in höchste Gerichte,
    und dort ist man nun subjektiv zu der Ansicht
    gekommen, daß eine Körperverletzung aus
    einer mehrköpfigen Gruppe heraus gegen eine
    Einzelperson eine Bagatelle wäre, welche
    keine besonderen nationalen Interessen berührten,
    zumal die Sozialprognose günstig für ihn wäre :

    Ausschaffung oder nicht?
    «Bei leichteren Delikten gibt es einen Konflikt»

    1/4 Der mehrfach vorbestrafte Deutsche C.S*. aus dem Kanton Thurgau attackierte zusammen mit einer Gruppe einen Mann. Eine Tat, die gemäss schweizerischem Recht eine Ausschaffung nach sich zieht.
    (Bild: Facebook)
    von
    Jennifer Furer

    Das Obergericht hat einen Deutschen nicht ausgewiesen, obwohl das Schweizer Recht das vorsieht. Migrationsrecht-Experte Alberto Achermann erklärt, wieso.

    Herr Achermann, ein Deutscher muss die Schweiz nicht verlassen, obwohl er eine Katalogtat begangen hat, die laut Schweizer Recht eine Ausschaffung zur Folge hat. Wie geht das?

    Das Obergericht hat dem Freizügigkeitsabkommen mit der EU Vorrang gegenüber dem schweizerischen Strafgesetzbuch eingeräumt. Im Abkommen gelten andere Massstäbe zur Ausschaffung einer Person. Beim Freizügigkeitsabkommen ist nicht nur das Delikt massgebend, sondern auch, wie sich eine Person entwickelt und welche Gefährdung von ihr für die innere Sicherheit ausgeht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  4. #54
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.728

    Standard AW: Jede dritte Ausschaffung scheitert

    die Schweiz wurde so beliebt vor allem bei der Kosovo Mafia, weil man vor 20 Jahren so leicht eine Schizo Rente erhielt, mit gekauften Arzt Gutachten

    In der Schweiz Arbeitsunfähig, im Kosovo, Klinik Leiter und professor, Verteidigungs Minister, oder ein dummer Spinner wie Ali Ahmeti in Mazedonien, der auch mal Minister wurde

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.525

    Standard AW: Jede dritte Ausschaffung scheitert

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Von was leben Untergetauchte ? Vom Stehlen ?
    Das A-Team hat B.A. immer vor dem Flug betäubt. Möglicherweise wäre das eine Lösung.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jede dritte Einbürgerung erschwindelt
    Von Houseworker im Forum Innenpolitik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:11
  2. Jede dritte Firma stellt gezielt Migranten ein
    Von JensVandeBeek im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:02
  3. Ausschaffung ist das Schweizer Wort des Jahres
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 23:01
  4. US-Veteranninen - Jede dritte wurde vergewaltigt!
    Von sporting im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 21:39
  5. Jede dritte Berliner Prostituierte illegal in der Stadt
    Von Tell05 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 20:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben