+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Selbstdenken

  1. #21
    EK 89/II Benutzerbild von Frumpel
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    HVL
    Beiträge
    4.261

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Nein, natürlich nicht. Meine 15 jährige würde den locker plattmachen.
    Der Trottel will studiert haben- natürlich Soziales, also etwas Sinnloses, nicht Produzierendes und Leichtes.
    Na, das "Studium" fand wohl eher in seinen feuchten Träumen statt.
    Laßt uns pflügen, laßt uns bauen, lernt und schafft wie nie zuvor,
    und der eignen Kraft vertrauend, steigt ein frei Geschlecht empor.
    Deutsche Jugend, bestes Streben unsres Volks in dir vereint,
    wirst du Deutschlands neues Leben.
    Und die Sonne, schön wie nie, über Deutschland scheint.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Antifaschist
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    1.977

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von Frumpel Beitrag anzeigen
    Danke, danke. Dein Zuspruch ist berechtigt.

    Aber mal Spaß beiseite, Du nimmst doch solche pupertierenden Kinder wie den faktenresistenten Spinner nicht etwa wirklich ernst, oder? Der Kasper erreicht noch nicht mal das Niveau meiner 11-jährigen Nichte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Er ist vernünftig, jeder versteht ihn. Er ist leicht.
    Du bist doch kein Ausbeuter, du kannst ihn begreifen.
    Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
    Die Dummköpfe nennen ihn dumm, und die Schmutzigen nennen ihn schmutzig.
    Er ist gegen den Schmutz und gegen die Dummheit.

  3. #23
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.000

    Standard AW: Selbstdenken

    Nicht diskutieren, töten: Das sind die kranken Phantasien totalitärer Kommunisten.
    Feinde der Freiheit, wie Nazis auch. Zwei sehr eng verwandte Strömungen.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  4. #24
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.000

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von Frumpel Beitrag anzeigen
    Na, das "Studium" fand wohl eher in seinen feuchten Träumen statt.
    Hahahaha..........Der kann ja kaum lesen.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    13.759

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn das so eindeutig wäre, hätte man die NPD sicherlich schon längst verboten....
    Du mußt schon richtig lesen: der selbsternannte "Antifaschist" bezeichnet die NPD als 'geistigen' Nachfolger der NSDAP, nicht als Rechtsnachfolger oder Nachfolgeorganisation. Das ist der übliche, suggestive Duktus, mit dessen Hilfe man fast jedem alles mögliche andichten kann.

    Falsches Beispiel:

    Papst Benedikt ist als ehemaliger Leiter der Glaubenskongregation der geistige Nachfolger der Inquisition.

    Richtiges Beispiel:

    Der selbsternannte "Antifaschist" ist der geistige Nachfolger von Josef Stalin.

    Eine 'geistige' Nachfolge attestieren vor allem Journalisten gern Leuten und Organisationen, die sie in der uninformierten Öffentlichkeit diskreditieren möchten. Denn eine juristische und inhaltliche Widerlegung der 'geistigen Nähe' zu etwas ist im Einzelfall nur schwer zu argumentieren, also eine klassische Grauzone. Wichtig bei einer solchen Behauptung ist nur, daß dem Leser etwas suggeriert wird.

    Beispiele für diese Art suggestiver Wertungen und Diffamierungen finden sich tagtäglich in jeder großen BRD-Tageszeitung.

  6. #26
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.963

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    Du mußt schon richtig lesen: der selbsternannte "Antifaschist" bezeichnet die NPD als 'geistigen' Nachfolger der NSDAP, nicht als Rechtsnachfolger oder Nachfolgeorganisation. Das ist der übliche, suggestive Duktus, mit dessen Hilfe man fast jedem alles mögliche andichten kann.

    Falsches Beispiel:

    Papst Benedikt ist als ehemaliger Leiter der Glaubenskongregation der geistige Nachfolger der Inquisition.

    Richtiges Beispiel:

    Der selbsternannte "Antifaschist" ist der geistige Nachfolger von Josef Stalin.

    Eine 'geistige' Nachfolge attestieren vor allem Journalisten gern Leuten und Organisationen, die sie in der uninformierten Öffentlichkeit diskreditieren möchten. Denn eine juristische und inhaltliche Widerlegung der 'geistigen Nähe' zu etwas ist im Einzelfall nur schwer zu argumentieren, also eine klassische Grauzone. Wichtig bei einer solchen Behauptung ist nur, daß dem Leser etwas suggeriert wird.

    Beispiele für diese Art suggestiver Wertungen und Diffamierungen finden sich tagtäglich in jeder großen BRD-Tageszeitung.
    Ich muss gestehen, dass ich diesen sogen. "Antifaschist" nicht besonders ernst nehme....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #27
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    21.037

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Genau: Scheiss auf die Vergasten, Hauptsache die Kinderbücher wie Emil und die Detektive stehen im Regal.
    Scheiss auf die ausgehungerten 6 Millionen Ukrainer im Holodomor 1 und 2, Hauptsache Kommunismus.

    Du bist das moralisch wirklich abartigste Beispiel für politische Verdrehtheit...
    Zustimmung....GRÜNER geht momentan nicht!!

  8. #28
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.000

    Standard AW: Selbstdenken

    So ist es und der Herr Stalin war ein Massenmörder der Sonderklasse.
    Der sitzt mit Mao und Hitler in der Hölle am selben Tisch.
    Pol Pot reicht Häppchen und Himmler darf Getränke reichen.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Antifaschist
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    1.977

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    So ist es und der Herr Stalin war ein Massenmörder der Sonderklasse.
    Der sitzt mit Mao und Hitler in der Hölle am selben Tisch.
    Pol Pot reicht Häppchen und Himmler darf Getränke reichen.
    Ach weisst du kotzfisch bei all deiner Dummheit, Ignoranz, Selbstüberschätzung und lächerlicher Versuche die Wahrheit zu verdrehen was völlig sinnlos ist, denn intelligente Leute erkennen das, möchte ich dir eins sagen.

    Du wirst verlieren, IMMER!
    Und du wirst es schön warm haben wenn du gestorben bist.
    Er ist vernünftig, jeder versteht ihn. Er ist leicht.
    Du bist doch kein Ausbeuter, du kannst ihn begreifen.
    Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
    Die Dummköpfe nennen ihn dumm, und die Schmutzigen nennen ihn schmutzig.
    Er ist gegen den Schmutz und gegen die Dummheit.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Antifaschist
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    1.977

    Standard AW: Selbstdenken

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    Du mußt schon richtig lesen: der selbsternannte "Antifaschist" bezeichnet die NPD als 'geistigen' Nachfolger der NSDAP, nicht als Rechtsnachfolger oder Nachfolgeorganisation. Das ist der übliche, suggestive Duktus, mit dessen Hilfe man fast jedem alles mögliche andichten kann.

    Falsches Beispiel:

    Papst Benedikt ist als ehemaliger Leiter der Glaubenskongregation der geistige Nachfolger der Inquisition.

    Richtiges Beispiel:

    Der selbsternannte "Antifaschist" ist der geistige Nachfolger von Josef Stalin.

    Eine 'geistige' Nachfolge attestieren vor allem Journalisten gern Leuten und Organisationen, die sie in der uninformierten Öffentlichkeit diskreditieren möchten. Denn eine juristische und inhaltliche Widerlegung der 'geistigen Nähe' zu etwas ist im Einzelfall nur schwer zu argumentieren, also eine klassische Grauzone. Wichtig bei einer solchen Behauptung ist nur, daß dem Leser etwas suggeriert wird.

    Beispiele für diese Art suggestiver Wertungen und Diffamierungen finden sich tagtäglich in jeder großen BRD-Tageszeitung.
    Oh Felix jetzt machst du auf "intelligent" weil du denkst man hält dich für schlauer wenn du ein paar Wörter benutzt die die Masse selten hört...
    Trotzdem bleibt dein Beitrag absoluter Schwachsinn...
    Und dass die NPD eine Gefahr für die Demokratie darstellt sehe ich nicht nur so als "selbsternannter" Antifaschist sondern das sehen alle Menschen so die sich nicht nur von Scheisse ernähren und bei KZ-Leichen Bilder onanieren müssen wie der jetzige Verbotsantrag beweist.
    Kapiere es einfach du Loser ihr werdet verlieren IMMER!
    Er ist vernünftig, jeder versteht ihn. Er ist leicht.
    Du bist doch kein Ausbeuter, du kannst ihn begreifen.
    Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
    Die Dummköpfe nennen ihn dumm, und die Schmutzigen nennen ihn schmutzig.
    Er ist gegen den Schmutz und gegen die Dummheit.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben