+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Ordo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    126

    Standard Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Am 05.12. sollte an der Uni Bremen eine Podiumsdiskussion zum Thema "20 Jahre Asylkompromiss" stattfinden. Eingeladen waren u.a. Günter Beckstein (CSU), Politologe und Einwanderungsexperte Stefan Luft, sowie SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz. Diese Gelegenheit ließ sich die organisierte linke Studentenschaft natürlich nicht entgehen und verhinderte die Veranstaltung mit Trillerpfeifen, Nazirufen und fast auch noch körperlicher Gewalt.

    Dieses Ereignis steht exemplarisch für die Zustände an den deutschen Unis. Linke Antifa-Gruppierungen dominieren den Diskurs, mit Rückendeckung vieler Dozenten und vor allem der AStA, des "Allgemeinen Studierendenauschusses", diesem lächerlichen Haufen linksextremer "VolltrotellInnen", bei dem man als Student meistens eine Zwangsmitgliedschaft hat. Mein Uni-E-Mail-Postfach ist z.B. ständig mit Einladungen zum "queer-feministischen Frauenreferat" und ähnlichen Dreck zugemüllt (es wird auch nicht dadurch besser, dass man von dort kostenlos Kugelschreiber und Kondome bekommt). Man sieht also wer an deutschen Unis das Sagen hat.

    Hier ein paar Impressionen von den roten Faschisten und Hassfratzen aus Bremen:


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Langwitsch
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Nordoberfranken
    Beiträge
    4.886

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Nationalmasochismus in Reinkultur

  3. #3
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Unglaublich! Dieser Abschaum von heute wird sicher keine Elite von Morgen. Was für Hass aus diesen Fressen spricht, ist erschreckend. Das sind sicher keine Mintler....
    Geändert von derRevisor (10.12.2012 um 22:03 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von chris2009
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    797

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Unglaublich! Dieser Abschaum von heute wird sicher keine Elite von Morgen. Was für Haß aus diesen Fressen spricht, ist erschreckend. Das sind sicher keine Mintler....
    Und so unglaublich hirnbefreit, sie betitulieren tatsächlich einen Hauptverantwortlichen der Massenzuwanderung als Nazieee.
    Dabei kommen sie sich wohl tatsächlich vor, wie ganz große Freiheitshelden, Revoluzer, Wiederstandskämpfer usw.
    Das sie in Wirklichkeit von denselben Leuten die sie beschimpfen protegiert+gefördert werden, raffen sie nicht im Geringsten.
    Sie hätten wahrscheinlich 38 mit einem steifen rechten Ärmchen in der allerersten Reihe gestanden, so dermassen leicht wie sie zu indoktrinieren sind.
    Kritiklos plappern sie jede noch so dümmliche Plattitüde nach, von Leuten die auf sie spucken.
    Die Gründer der Frankfurter Schule haben echt ganze Arbeit vollbracht!
    Wie nennt das der Psychologe; fremdinduziertes Irresein mit einem Hang zum Gruppensuizid?

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Langwitsch
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Nordoberfranken
    Beiträge
    4.886

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Unglaublich! Dieser Abschaum von heute wird sicher keine Elite von Morgen. Was für Haß aus diesen Fressen spricht, ist erschreckend. Das sind sicher keine Mintler....
    Da wäre ich mir nicht so sicher,da die jetzigen Eliten auch schon hochgradig degeneriert sind. Quasi Sklaven der PC!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von ml1
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    121

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Unglaublich! Dieser Abschaum von heute wird sicher keine Elite von Morgen. Was für Haß aus diesen Fressen spricht, ist erschreckend. Das sind sicher keine Mintler....
    Du bist echt ne lachnummer

  7. #7
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von ml1 Beitrag anzeigen
    Du bist echt ne lachnummer
    Das kannst du sicher auch argumentativ näher ausführen?

  8. #8
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Auauauauau.

  9. #9
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.699

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von Patriarch Beitrag anzeigen
    Am 05.12. sollte an der Uni Bremen eine Podiumsdiskussion zum Thema "20 Jahre Asylkompromiss" stattfinden. Eingeladen waren u.a. Günter Beckstein (CSU), Politologe und Einwanderungsexperte Stefan Luft, sowie SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz. Diese Gelegenheit ließ sich die organisierte linke Studentenschaft natürlich nicht entgehen und verhinderte die Veranstaltung mit Trillerpfeifen, Nazirufen und fast auch noch körperlicher Gewalt.

    Dieses Ereignis steht exemplarisch für die Zustände an den deutschen Unis. Linke Antifa-Gruppierungen dominieren den Diskurs, mit Rückendeckung vieler Dozenten und vor allem der AStA, des "Allgemeinen Studierendenauschusses", diesem lächerlichen Haufen linksextremer "VolltrotellInnen", bei dem man als Student meistens eine Zwangsmitgliedschaft hat. Mein Uni-E-Mail-Postfach ist z.B. ständig mit Einladungen zum "queer-feministischen Frauenreferat" und ähnlichen Dreck zugemüllt (es wird auch nicht dadurch besser, dass man von dort kostenlos Kugelschreiber und Kondome bekommt). Man sieht also wer an deutschen Unis das Sagen hat.

    Hier ein paar Impressionen von den roten Faschisten und Hassfratzen aus Bremen:


    Das sind ja Zustände schlimmer als man glaubt........aber natürlich sowas wird in den Linksmedien ARD und ZDF ignoriert!
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  10. #10
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Die Zustände an deutschen Universitäten: Beispiel Bremen

    Zitat Zitat von Patriarch Beitrag anzeigen
    [...]
    Verdammtes linksextremes Randaliererpack.

    Zitat Zitat von chris2009 Beitrag anzeigen
    [...]Sie hätten wahrscheinlich 38 mit einem steifen rechten Ärmchen in der allerersten Reihe gestanden, so dermassen leicht wie sie zu indoktrinieren sind.
    Dies ist eine Spekulation, obwohl keine ganz unbegründete.
    [...]Die Gründer der Frankfurter Schule haben echt ganze Arbeit vollbracht![...]
    Was hat dieses Deppenpack mit der Frankfurter Schuld zu tun? Nicht dass ich viel von der Frankfurter Schule halte, aber diese Randalierer wären mit deren Büchern sicher maßlos überfordert!
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linke Gesinnungsdiktatur an US-amerikanischen Universitäten
    Von marc im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 22:02
  2. Acht Universitäten träumen vom Elite-Status
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 10:38
  3. Schläfer an Deutschen Universitäten
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:49
  4. Zustände in deutschen Schulen
    Von Kenshin-Himura im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 19:21
  5. Ein Artikel aus Holland über die Zustände in Deutschland am Beispiel Duisburg
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 12:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben