+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Revolutionäre Klimaanlage

  1. #11
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.315

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ein Kommentar : "Dass die deutschen Automobilhersteller von so einer Technologie nichts wissen wollen, liegt wohl daran, dass sie in ihrem eigenen Lobbyistengeflecht dermaßen verstrickt sind, dass es tatsächlich eine Firma aus Fernost sein wird, die die erste chemiefreie Klimaanlage in ein Serienfahrzeug einbauen wird. Wieder geht's einen kleinen Schritt weiter den Bach runter, mit der deutschen Automobilindustrie, die wollen das so!"

    Recht hat er!

    Drecks Lobbyisten Pack!
    So ein Quatsch, es wird die Technologie verwendet, die das größte PReisleisungsverhältnis bietet. Was soll da Lobby sein?
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch, es wird die Technologie verwendet, die das größte PReisleisungsverhältnis bietet. Was soll da Lobby sein?
    Waschen und Rasieren - dann klappt es auch mit der OMI wieder.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Interessante Technik!

    Könnte man so ein Ding nicht auch als Wärmepumpe für Häuser nutzen, in dem man die erhitzte Luft zu Heizzwecken nutzt?

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.164

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch, es wird die Technologie verwendet, die das größte PReisleisungsverhältnis bietet. Was soll da Lobby sein?
    Eben. Und es ist einfach z.Z. lukrativer z.B. den Benzinverbrauch zu senken, weil das die Käufer mehr interessiert, als eine schusselige Klimaanlage, deren funktionieren noch nicht belegt ist.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  5. #15
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.054

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    DAnn mach mal hier eine Beweisführung mit Quellen und allem drum und dran. R134A ist schwerer als Luft, wie soll das die Atmosphäre ominös schädigen?

    Ich bin ganz bei Dir: CO2? Ist auch schwere als Luft und die heisseLuft-Industrie macht Blubb.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #16
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.054

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ein Kommentar : "Dass die deutschen Automobilhersteller von so einer Technologie nichts wissen wollen, liegt wohl daran, dass sie in ihrem eigenen Lobbyistengeflecht dermaßen verstrickt sind, dass es tatsächlich eine Firma aus Fernost sein wird, die die erste chemiefreie Klimaanlage in ein Serienfahrzeug einbauen wird. Wieder geht's einen kleinen Schritt weiter den Bach runter, mit der deutschen Automobilindustrie, die wollen das so!"

    Recht hat er!

    Drecks Lobbyisten Pack!
    Deine YouTube Quelle ist hochseriös: Chronovisor und antikrebs Zugarette ist wirklich toll.
    Passt zu Deinem sonstigem, infantilem Weltbild.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  7. #17
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Ich mag keine Klimaanlagen in Autos. Im Winter reicht ja wohl die Heizung und im Sommer kann man die Lüftung nutzen, sowie das Fenster öffnen.

    Der Hauptgrund ist aber, dass die Klimaanlagenluft in Autos vollkommen stinkt und unangenehm zu atmen ist.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    wieder Hamburg
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Dieser Schukey-Motor ist ja vielfältig zu nutzen. Habe bei Thermodyna angerufen . Seit 20 Minuten besetzt, Fax geht nicht. Aha! Ist das der Beginn einer neuen VT?

    Der Hammer ist ja, z,B. in einem Einzelhaus die Abwärme der Heizung, bzw. der Warmwasserbereitung dazu zu benutzen, Strom herzustellen. Da werden bestimmt einige Strom"provider" sehr hellhörig werden und schaun, wie sie den Herrn Kupfernagel kalt stellen können.

  9. #19
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.315

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Ich bin ganz bei Dir: CO2? Ist auch schwere als Luft und die heisseLuft-Industrie macht Blubb.
    Prinzipiell ist jede Flüssigkeit/Gas für eine Klimaanlage verwendbar. Auch Wasser, nur wäre das dann technisch/ökonomisch ein Irrsinn.

    Je niedriger der Siedepunkt des Stoffes ist, desto besser, alles andere ist Ideologie.

    Außerdem hat der SChreiberling des Artikels überhaupt keine Ahnung, die Maschine verwendet sehr wohl ein Kältemittel und das ist Luft. Luft ist aber als Kältemittel sehr schlecht geeignet.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  10. #20
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.054

    Standard AW: Revolutionäre Klimaanlage

    So ist es.Danke Dir.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Revolutionäre Situation
    Von bürger_auf_der_palme im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 11:57
  2. Zeitenwenden: Religionsstifter, Reformatoren, Revolutionäre, Revolutionen und Ideen
    Von Blue Max im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 19:22
  3. Fidel Castro „Revolutionäre gehen nie in Pension“
    Von Willi Nicke im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 09:28
  4. erfolgreiche, konter-revolutionäre bewegungen?
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 18:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben