+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

  1. #1
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Weil sie mit der Beziehung nicht einverstanden waren, sollen zwei Brüder den Freund ihrer Schwester in Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) schwer verletzt haben. Nach Polizeiangaben traktierten sie den 18-Jährigen auf einem Parkplatz mit Tritten und Schlägen, bis Polizisten dazwischen gingen. Das Opfer musste auf eine Intensivstation gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter wollten nach der Attacke mit ihrer Schwester im Wagen fliehen, konnten aber von den Beamten festgenommen werden. Sie sitzen in Untersuchungshaft.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bei der Auseinandersetzung mit der Polizei mischte dann auch noch der Vater der beiden Täter kräftig mit. Kein Wort über die Herkunft der Täter, was sich aber auch erübrigt, wenn man den Text gelesen hat. So verhalten sich nur unsere Musel mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.712

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Männliche Träger der Muselkultur sollten verboten werden. Das würde jährlich zig Tausende davor bewahren Opfer von Gewalttaten zu werden.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    43.121

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Kein Thema für die Tagesschau, aber eine gute Vorlage für einen PC-Tatort, mit umgedrehten Vorzeichen natürlich.

    Raus aus Deutschland mit diesem Abschaum.

  4. #4
    heutehier
    Gast

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Es war nicht der vater der beiden Täter, es war der Vater des 18 jährigen Opfers,der sich "einmischte"!
    und was passiert? er wird ebenfalls verhaftet!!Vielleicht bekommt man auch noch mit was die beiden Täter an Strafe bekommen,und was der Vater wegen "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" bekommt.
    Wieso kann man dem Vater nicht einen Knüppel in die Hand geben und dann nochmal für 10 Minuten eine "Streifenrunde "fahren!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.752

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Zitat Zitat von heutehier Beitrag anzeigen
    Es war nicht der vater der beiden Täter, es war der Vater des 18 jährigen Opfers,der sich "einmischte"!
    und was passiert? er wird ebenfalls verhaftet!!Vielleicht bekommt man auch noch mit was die beiden Täter an Strafe bekommen,und was der Vater wegen "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" bekommt.
    Wieso kann man dem Vater nicht einen Knüppel in die Hand geben und dann nochmal für 10 Minuten eine "Streifenrunde "fahren!
    Die beiden Täter werden als Opfer des Vaters durchgehen, da brauche ich nicht mal mehr wetten. Irgendeiner der Schweinejournalisten wird auch noch eine rechte Gesinnung beim Papa finden, wenn das nötig sein sollte.

  6. #6
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.450

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Wie kann es ein Deutscher wagen eine Muslimin.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Dresdener Umland
    Beiträge
    9.640

    Standard AW: Brüder verprügeln Freund der Schwester: Intensivstation

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bei der Auseinandersetzung mit der Polizei mischte dann auch noch der Vater der beiden Täter kräftig mit. Kein Wort über die Herkunft der Täter, was sich aber auch erübrigt, wenn man den Text gelesen hat. So verhalten sich nur unsere Musel mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude!
    Wie in einer Diktatur ist der Leser im lesen zwischen den Zeilen geübt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türken randalieren auf der Intensivstation.
    Von Silencer im Forum Deutschland
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 23:05
  2. Meine Schwester ....
    Von Crystal im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 21:31
  3. Arafat auf der Intensivstation
    Von Siran im Forum Krisengebiete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 18:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben