+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.171

    Standard Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Ein neues Treibhausgas
    Wir Normalstromverbraucher kennen das Phänomen aber sehr gut. Gut gemeint haben wir es mit dem Klima und mit unserem Geldbeutel, wir haben im vergangenen Jahr so viele Solarstrom-Module installiert wie nie zuvor. Und was mussten wir dann erfahren? Bei der Produktion von Solarzellen entsteht, ja genau, das Treibhausgas „NF3“, in Langform: Stickstoff-Trifluorid. Es ist 17.000 Mal so schädlich wie Kohlendioxid. Jetzt soll der Ausstoß kontrolliert werden. Und zwar in den Industriestaaten. Viel mehr davon fällt aber in Asien an. Wir meinen es halt immer noch gut mit dem Klima.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gemeint sind hier Dünnschicht-Solarzellen.

    Aber schön, dass unsere Klima-Deppen hier im Forum immer noch auf Solarzellen setzen. Die Lebensdauer von Stickstoff-Trifluorid in der Atmosphäre beträgt zwischen 550 und 740 Jahren, je nach dem, welche Annahmen man trifft.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  2. #2
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.299

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    ...
    Aber schön, dass unsere Klima-Deppen hier im Forum
    ...
    Das ist doch nur ein Beispiel, das beweist, dass der sog. Umweltschutzgedanke fast nur noch als Alibi für zusätzliche Gewinnerzielung für bestimmte Nutznießer mißbraucht wird.

    Aber es gibt (und gab) weitere Denkmodelle, die den Konsumenten irgendwelche Waren und Leistungen als "toll, gut, unbedingt notwendig" anpreisen, aber letztlich hauptsächlich Ressourcenverschleuderung darstellen; schönes Beispiel ist die "Modebewußtheit", Autobau kontra Transportrationalisierung usw. usf.

    Dabei verkenne ich den Dualismus des Fortschritts nicht, der einerseits eine gewisse Verbesserung der Lebensqualität des Individuums ermöglicht, aber eben auch durch eine oft maßlose Gewinnerzielungsabsicht (als eine Triebkraft unserer kap. Gesellschaft) die Umwelt mehr schädigt, als es nötig scheint. Dabei ist das Wissen um die Vorgänge (bejubelt bzw. verschwiegen) zum Schlüssel der Massenmanipulation geworden.
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.635

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann sorgen Solarzellen nicht nur für Strom aus der Sonne sondern in Zukunft auch für milde Winter.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  4. #4
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.450

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann sorgen Solarzellen nicht nur für Strom aus der Sonne sondern in Zukunft auch für milde Winter.
    Je mehr wir uns und die Gesellschaft industrialisierne ; auch ökologisch ....
    Wir produzieren immer mehr Gifte und mehr Probleme

    Ganz einfache Weisheit aus der Chemie ...

    Wenn du in einer chemischen Reaktionsgleichung auf de rienen seite was veränderst ; herraus nimmst
    dann passiert auf der anderen Seite auch was . In qualitätiver und quantitiver Hinsicht ...........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.635

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    Je mehr wir uns und die Gesellschaft industrialisierne ; auch ökologisch ....
    Wir produzieren immer mehr Gifte und mehr Probleme

    Ganz einfache Weisheit aus der Chemie ...

    Wenn du in einer chemischen Reaktionsgleichung auf de rienen seite was veränderst ; herraus nimmst
    dann passiert auf der anderen Seite auch was . In qualitätiver und quantitiver Hinsicht ...........
    Mir persönlich ist es egal, ich war noch nie wirklich ein Öko. Alleine wenn ich daran denke was wir als Kinder alles angezündet haben, und mit was wir das taten. Selbstgebastelte Flammenwerfer etc. gehörten einfach dazu wie das fällen von Bäumen um ein Lager zu bauen.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  6. #6
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.450

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Mir persönlich ist es egal, ich war noch nie wirklich ein Öko. Alleine wenn ich daran denke was wir als Kinder alles angezündet haben, und mit was wir das taten. Selbstgebastelte Flammenwerfer etc. gehörten einfach dazu wie das fällen von Bäumen um ein Lager zu bauen.
    Schön war die Zeit als ich über die Baustellen streifte; die Reste aufsammelte und verbrannte, um mir mein Taschengeld aufzubessern .........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  7. #7
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.299

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn du in einer chemischen Reaktionsgleichung auf de rienen seite was veränderst ; herraus nimmst
    dann passiert auf der anderen Seite auch was . In qualitätiver und quantitiver Hinsicht ...........
    Ja und zusätzlich zu den stofflichen Veränderungen vermindert sich auch stets die Summe der für uns nutzbaren Energie, erhöht sich die Entropie. Das ist bei jedem Vorgang so, nicht nur in der (vom Menschen verursachten) Chemie.

    Aber Abfallstoffe, Abfallwärme sind eigentlich so problematisch nicht - nur "ze vill en ze wing, das is su e Ding!" Deshalb eben sind die entsprechenden Prozesse vorher abzuchecken, notfalls auch ein wenig (!) zu erforschen, Gefahrenquellen zu beseitigen und nicht nur versuchen, "Geld zu machen".

    Vor allem aber sollten wir bei aktuellen Schwierigkeiten bzgl. Umweltschutz die Deutungshoheit nicht irgendwelchen grünlichen Amateuren überlassen.
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.635

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    Schön war die Zeit als ich über die Baustellen streifte; die Reste aufsammelte und verbrannte, um mir mein Taschengeld aufzubessern .........
    Und all der Spaß verursachte weniger Schaden als wenn so ein Wichtigtuer von Politiker nach Afghanistan fliegt um sich zu profilieren.
    Und diese Pfosten verlangen von mir Umweltbewusst zu leben. Sollen selber erst mal mit dem Fahrrad fahren, dann könnte ich sie auch ernst nehmen.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  9. #9
    mitscharfenaugen Benutzerbild von ursula
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    8.297

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Wenn jetzt planungsgenies wie pobereit und plautzhirsch auch noch technik aushauchen, dann kann man in addition zu den negativverkäufen von solarstrom nach holland singen:

    da fallen gleich die löcher aus dem käse.....

    mich wundert nichts mehr.

    wenn dann neue krankheiten entstehen und die patienten und familien wieder ratlos sind, werden neue heere verhaltensgestörter psychologen in den kliniken platziert, die in klammern sagen: selber schuld, dummes schwein, krame in deiner vergangenheit.... die vergifter und verseucher werden geschützt auch durch diese systemimmanenten spinner!!!!!!
    hallöchen

  10. #10
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Bei der Produktion von Dünnschicht-Solarzellen entsteht ein Treibhausgas.

    Der Klimawandel ist doch Super wenn nicht alle mit ihm versuchen wurden einen abzuzocken könnte man ihn mit offenen Armen empfangen.

    Der steigende Meeresspiegel führt dann eben dazu das wir alle zusammenrücken müssen wer absäuft bekommt ein Plätzchen in Australien ist ja ein großes und mehrheitlich unbesiedeltes Land.

    Hartz 4 gibt es bis dahin weltweit für alle.

    Also bleibt mir weg mit eurem Klimawandel solange alle Politiker nur in 5 Sterne Hotels, 500er Daimler und 6 Gänge Menues befriedigt werden können soll mir keiner kommen ich soll die Umwelt schützen wo jeder der es sich leisten kann im Winter den Jakuzi im Garten beheizt und die Standheizung vorm Bäcker bollern läßt.

    Entweder wir verzichten alle oder eben keiner.

    PS: Umweltschützer können eh nur Arme sein.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. neue Solarzellen
    Von SAMURAI im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 00:10
  2. Solarzellen im Selbstbau.
    Von Agano im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 14:43
  3. Pflanzen produzieren gewaltige Mengen Treibhausgas
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 10:57
  4. Solarzellen
    Von malnachdenken im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 14:51
  5. [N]Ostalgie - Wie entsteht/entstand sie?
    Von McBommels im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 17:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben