+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 60 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 599

Thema: Beate Zschäpe unschuldig???

  1. #11
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.201

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Käme für Zschäpe nicht eventuell die Kronzeugenregelung in Betracht, wenn diese durch ihre Geständigkeit dazu beitragen würde, die dem NSU zur Last gelegten Morde lückenlos aufzuklären?
    Das ist zu Blauäugig gedacht .Und viel zu durchsichtig , wirkt daher zu konstruiert .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  2. #12
    Superbowl LV - 02-07-21 Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    39.101

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    zu 1) Davon gehe ich aus. Hängt aber sicher auch von der zuständigen Staatsanwaltschaft bzw. deren Weisung ab. Am Ende der Kette stünde der Innenminister.

    (...)
    Genau da setzen schon meine Zweifel ein. Da ich, wie gesagt, an mindestens eine tiefe Verstrickung des VS - inklusive politischer "Mitwisser" - glaube, halte ich das Interesse gerade von ministerialer Seite für doch gering, allen anderen Bekundungen zum Trotz.

    Ich will dir auch gerne begründen, wieso ich dieser Überzeugung bin. Spätestens seit den sich mehrenden "versehentlichen" Aktenvernichtungsaktionen bleiben eigentlich nur 3 Alternativen:

    1. Der VS ist schlicht eine unfähige Gurkentruppe
    2. Der VS ist in zumindest nennenswerten Teilen "von rechts" unterwandert
    3. Der VS war operativ am Geschehen beteiligt und will das nun mit allen Mitteln vertuschen

    Auch 1. wäre denkbar, wäre aber wohl früher schon prominent aufgefallen. 2. Halte ich für vollkommen ausgeschlossen, weil sich solch eine Unterwanderung auch an anderer Stelle bemerkbar machen müsste und wohl kaum auf den VS beschränkt wäre. Am wahrscheinlichsten erscheint mit 3., weil es eine nachvollziehbare Erklärung für das Kasperletheater liefert, welches wir da schon erlebt haben. Und das bedeutet auch unfehlbar, dass der Staat Zschäpe schnell verurteilen und das Thema danach tief begraben will.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  3. #13
    Erweitere deinen Horizont Benutzerbild von Demokrat
    Registriert seit
    22.06.2012
    Ort
    Arschritz, Sucksen
    Beiträge
    8.232

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Das ist zu Blauäugig gedacht .Und viel zu durchsichtig , wirkt daher zu konstruiert .
    Naja, im Tausch hätte man immerhin die Gewissheit bezüglich der Morde, die man sonst wahrscheinlich nie erlangen wird, da es keine Zeugen gibt.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Naja, im Tausch hätte man immerhin die Gewissheit bezüglich der Morde, die man sonst wahrscheinlich nie erlangen wird, da es keine Zeugen gibt.
    Wen interessieren schon Morde innerhalb der Mafia? Die türkische Ermittlungstruppe hatte das ja weitgehend aufgeklärt.
    Wie kamen die denn zu ihren Erkenntnissen, von denen jetzt Nichts mehr zu hören ist?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  5. #15
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.201

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Naja, im Tausch hätte man immerhin die Gewissheit bezüglich der Morde, die man sonst wahrscheinlich nie erlangen wird, da es keine Zeugen gibt.
    Gewissheit haben Sie doch schon . Die sogenannte NSU ist ein Konstrukt und wer die Morde wirklich begangen hat , wird die Öffentlichkeit nie erfahren .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  6. #16
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Rein juristisch gesehen wohl schon, allerdings stellen sich in diesem Zusammenhang mehrere Fragen:

    1. Hat der Staat überhaupt ein Interesse, alle Zusammenhänge im Umfeld der neun Taten lückenlos zu klären?
    2. Besteht solch ein Aufklärungsinteresse von Seiten des Staates auch dann, wenn keinerlei weitere Verurteilungen daraus resultieren können? Alle anderen Hauptverdächtigen scheinen sich ja selbst entleibt zu haben ...
    3. Kann Beate Zschäpe diesen Beitrag zur Aufklärung auf Basis ihrer Kenntnisse überhaupt leisten?
    4. Will Beate Zschäpe diesen Beitrag leisten?
    5. Will der Staat auf sein mediales Bauernopfer verzichten? (danke an derRevisor für die Gedächtnis-Starthilfe...)

    Da der "NSU" aus meiner Sicht eine (evtl. aus dem Ruder gelaufene) Operation der VS war, stelle ich schon das wirkliche Aufklärungsinteresse des Staates in Abrede...
    So ist es.

  7. #17
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.500

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Du avancierst zum VT´ler?
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  8. #18
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Du avancierst zum VT´ler?
    Hahahaha.....von Fall zu Fall, mein lieber Mitposter.
    Wo es begründete Zweifel gibt...?
    Die NSU Story kaufte ich nie.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.858

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    es wäre zumindest mal interessant irgendwann zu erfahren wer eigentlich die deutschen Polizisten erschossen hat und warum! ich denke ja es waren die selben Leute die unseren hohen Herrn die Nutten und das Koks liefern !

    vielleicht kommt die Wahrheit ja irgendwann durch irgendwem ja wirklich raus !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  10. #20
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: Beate Zschäpe unschuldig???

    Deine Impfgeschichten und Chemtrails sind ein anderes Kapitel, das lassen wir hier einfach ruhen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anklage gegen Beate Zschäpe erhoben
    Von Candymaker im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 11:23
  2. Anklage gegen Beate Zschäpe erhoben
    Von SAMURAI im Forum Innenpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 15:33
  3. Spuckattacken auf Beate Zschäpe/BRD Terror gegen Menschen
    Von Casus Belli im Forum Innenpolitik
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 18:42
  4. Beate Uhse
    Von Leila im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 17:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 145

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben