+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Polnische Streikbrecher

  1. #1
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard Polnische Streikbrecher

    Zu den segensreichen EU-Errungenschaften gehört nun auch der Einsatz ausländischer "Fachkräfte", um berechtigte Lohnforderungen einheimischer Arbeiter abzuwürgen.

    "Ein Mitarbeiter der Verpackungsfirma Neupack in Rotenburg ist von einem streikenden Kollegen schwer am Kopf verletzt worden. Das hat die Polizei Rotenburg bestätigt. Der verletzte Mitarbeiter gehört zu einer Gruppe polnischer Arbeiter, die das Unternehmen einsetzt, um die Produktion trotz des Streiks des Stammpersonals aufrecht erhalten zu können.

    Zu der Auseinandersetzung kam es in der Unterkunft der polnischen Neupack-Arbeiter in Sottrum. Der verletzte Mann wurde in das Rotenburger Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen. Der Verpackungshersteller Neupack in Rotenburg wird seit Anfang November von den Beschäftigten bestreikt. Sie fordern mehr Lohn."



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der anwachsende Zustrom von Arbeitskräften aus Osteuropa wird dem hiesigen Arbeitsmarkt noch so manche "Freude" bescheren, vor allem in Sachen Lohndumping und Erpressung einheimischer Werktätiger.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  2. #2
    Erweitere deinen Horizont Benutzerbild von Demokrat
    Registriert seit
    22.06.2012
    Ort
    Arschritz, Sucksen
    Beiträge
    7.992

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Die Firma Neupack ist hier in aller Munde, Rotenburg ist meine Kreisstadt. Neupack sind allerdings nicht deshalb im Gerede, weil sie jetzt polnische Leute beschäftigen, sondern weil sie so eine üble Lohnpolitik fahren - die Mitarbeiter streiken zu Recht. Das Problem sind also nicht die Polen, sondern die Löhne, die bereits vor den Polen so niedrig waren.
    Nationalismus - das ist die Religion der ganz armen Schweine (frei nach Wiglaf Droste)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Die Firma Neupack ist hier in aller Munde, Rotenburg ist meine Kreisstadt. Neupack sind allerdings nicht deshalb im Gerede, weil sie jetzt polnische Leute beschäftigen, sondern weil sie so eine üble Lohnpolitik fahren - die Mitarbeiter streiken zu Recht. Das Problem sind also nicht die Polen, sondern die Löhne, die bereits vor den Polen so niedrig waren.
    Na dann werden die Mitarbeiter, dank den Segnungen der EU, eben gänzlich durch Polen ersetzt...
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  4. #4
    Erweitere deinen Horizont Benutzerbild von Demokrat
    Registriert seit
    22.06.2012
    Ort
    Arschritz, Sucksen
    Beiträge
    7.992

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Na dann werden die Mitarbeiter, dank den Segnungen der EU, eben gänzlich durch Polen ersetzt...
    So schnell wohl nicht, immerhin haben sie gültige Arbeitsverträge, die den Polen fehlen, da diese nur kurzzeitig beschäftigt werden können. Kündigungshandhabe hat Neupack auch nicht, insofern bleibt zu hoffen, dass die eigentlichen Mitarbeiter auf Dauer am längeren Hebel sitzen. Das Stammpersonal besteht übrigens ebenfalls überwiegend aus Personen mit Migrationshintergrund.
    Nationalismus - das ist die Religion der ganz armen Schweine (frei nach Wiglaf Droste)

  5. #5
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Die Firma Neupack ist hier in aller Munde, Rotenburg ist meine Kreisstadt. Neupack sind allerdings nicht deshalb im Gerede, weil sie jetzt polnische Leute beschäftigen, sondern weil sie so eine üble Lohnpolitik fahren - die Mitarbeiter streiken zu Recht. Das Problem sind also nicht die Polen, sondern die Löhne, die bereits vor den Polen so niedrig waren.
    Selbstverständlich sind auch die Polen das Problem, es sei denn, die sind tatsächlich so blöde und erkennen die Zusammenhänge nicht. Von Solidarität scheinst Du noch nichts gehört zu haben! Wo bleibt da der Geist von Lech Walesa?
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  6. #6
    Erweitere deinen Horizont Benutzerbild von Demokrat
    Registriert seit
    22.06.2012
    Ort
    Arschritz, Sucksen
    Beiträge
    7.992

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich sind auch die Polen das Problem, es sei denn, die sind tatsächlich so blöde und erkennen die Zusammenhänge nicht. Von Solidarität scheinst Du noch nichts gehört zu haben! Wo bleibt da der Geist von Lech Walesa?
    Die Polen sind höchstens insofern ein "Problem", als dass die Akkordarbeit ohne sie längst fair bezahlt worden wäre. Denn Neupack kann es sich schlicht nicht leisten, den Betrieb ruhen zu lassen. Und was den Punkt der Solidarität anbelangt, so solidarisiere ich mich in erster Linie mit dem Stammpersonal, denn es sind schließlich Bürger aus meiner Gegend, und darüber hinaus steht ihnen ein gerechter Lohn für ihren Akkordeinsatz zu. Die Polen sind einfach nur weitere Opfer der habgierigen Firmenpolitik.
    Nationalismus - das ist die Religion der ganz armen Schweine (frei nach Wiglaf Droste)

  7. #7
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
    Und was den Punkt der Solidarität anbelangt, so solidarisiere ich mich in erster Linie mit dem Stammpersonal.
    Deine Solidarität war auch gar nicht gemeint, sondern die der im Geiste Walesas erzogenen Polen.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  8. #8
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.883

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Und so wird ein Betrieb nach dem Anderen die Löhne drücken, weil das so von den EU-Deppen in Brüssel gewollt ist.
    Wann wird es Lebensmittelmarken statt Geld für Arbeit geben? Ich denke so weit von diesen Zuständen sind wir nicht mehr.
    Wahrscheinlich wird dann auch noch eine EU-Steuer auf die Lebensmittelmarken fällig, obwohl kein Geld mehr verdient wird. Von dieser Steuer könnten dann Billig-Chinesen eingeflogen werden um die Löhne noch mehr zu drücken.
    PS: Wo sind jetzt die Gewerkschaften, die diese ganzen dummen Gesetzesänderungen auf allen Ebenen mitgetragen haben? Da hört man nichts, aber jedes Jahr steigt der Mitgliedsbeitrag.

  9. #9
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.143

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Und so wird ein Betrieb nach dem Anderen die Löhne drücken, weil das so von den EU-Deppen in Brüssel gewollt ist.
    Wann wird es Lebensmittelmarken statt Geld für Arbeit geben? Ich denke so weit von diesen Zuständen sind wir nicht mehr.
    Wahrscheinlich wird dann auch noch eine EU-Steuer auf die Lebensmittelmarken fällig, obwohl kein Geld mehr verdient wird. Von dieser Steuer könnten dann Billig-Chinesen eingeflogen werden um die Löhne noch mehr zu drücken.
    PS: Wo sind jetzt die Gewerkschaften, die diese ganzen dummen Gesetzesänderungen auf allen Ebenen mitgetragen haben? Da hört man nichts, aber jedes Jahr steigt der Mitgliedsbeitrag.
    In den USA gibt es schon lange Lebensmittelmarken und Essenspakete für Arme bei und gibt es ja auch wieder Suppenküchen.

    Welche Verhältnisse meinst du, Prostitution wurde in Deutschland legalisiert und als ganz normaler Beruf anerkannt wie Sekretärin und in dem Fahrwasser ist der Menschenhandel explodiert in Deutschland.

    Die Lebensmittelkontrolle wird immer laxer so schafft man auch schlechte Nachrichten aus dem Weg.

    Großprojekte gehen alle den Bach runter.

    Lohne und Gehälter im freien Fall.

    Sozialversicherungspflichtige Jobs verschwinden schneller wie eine Schneeflocke auf der heißen Herdplatte.

    Immer mehr nutzlose Migranten werden ins Land gepumpt um innere Konflikte zu schüren und zu fördern.

    Deutschland ist die Petri Schale der NWOler wenn wir fallen fällt mehr als nur ein Volk dann fällt Recht und Ordnung in die Hände von Schweinen die nur reine Willkür und Verbrechen kennen.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  10. #10
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Polnische Streikbrecher

    Streiks gehören zu den wenigen Instrumenten der Arbeiterschaft im Arbeitskampf. Diese Instrumente sind in vielen Betrieben und Branchen abhanden gekommen. Hartz IV und Lohndumping durch Masseneinwanderung sind schuld daran.

    Den polnischen Arbeitern Verletzungen zuzufügen, ist allerdings eine Sauerei. Diese stehen in der Nahrungskette ganz unten. Wer Veränderungen will, muss den Widerstand in die Paläste und Parlamente tragen - friedlich versteht sich.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 15:50
  2. polnische Volkswirtschaft
    Von Bremerjunge im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 16:58
  3. Polnische Folklore
    Von Drosselbart im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 19:19
  4. 1-Euro-Sklaven als Streikbrecher
    Von heizer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 16:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben