Umfrageergebnis anzeigen: Ich bin ein Freund des ...

Teilnehmer
141. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kommunismus

    19 13,48%
  • Kapitalismus

    37 26,24%
  • weder noch

    20 14,18%
  • sowohl, als auch

    13 9,22%
  • bin weder kommunistisch noch neoliberal

    9 6,38%
  • weder noch; bin nationalistisch

    43 30,50%
+ Auf Thema antworten
Seite 124 von 124 ErsteErste ... 24 74 114 120 121 122 123 124
Zeige Ergebnis 1.231 bis 1.234 von 1234

Thema: Kommunismus vs Kapitalismus

  1. #1231
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Kommunismus vs Kapitalismus

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Klar, du Vollhonk, deshalb wurde die "russische" Revolution auch von den zionistischen Wallstreetbanken finanziert. Der Kommunismus ist eine Scheinopposition gegen den Kapitalismus. Jeder, der sich genauer damit befasst, erkennt das. Abgesehen von seinem offensichtlichen Scheitern und 110 Millionen weltweiten Opfern des betrügerischen und blutigen Schwindels. Das Deutsche Reich löste sich vom Goldstandard und grub der Hochfinanz das Wasser ab. Das war echter Antikapitalismus; ebenso wie der Kampf gegen Leihkapital und Zinsknechtschaft.
    Die russischen Revolutionäre haben aus ähnlichen Gründen Unterstützung erfahren, wie die Islamisten im Nahen Osten. Dahinter steckt keine Weltverschwörung, sondern purer Zerstörungswahn.
    Die Industrialisierung ermöglichte eine nie dagewesene Materialschlacht für Frankreich, Deutschland und GB. Die Vorstellung, dass ein Land mit den Ressourcen des russischen Reiches nachzieht war für viele Westeuropäer (Deutschland mit eingeschlossen) furchterregend. Der Mord und Totschlag durch die Kommunisten sollte das verschieben.

    Wenn man sich die Politik im Nahen Osten ansieht, so werden folgende Punkte deutlich.
    Mit dem Niedergang der alten Parteien bildet sich Spielraum für die Bildung neuer, pro-westliche, anti-iranischer Regierungen im Nachen Osten


    Eine Radikalisierung der Sunniten in dieser Region schädigt die Macht Irans, was hingegen Israel, sowie die Araber in eine bessere Position bringt.

    Außerdem könnte zusätzlich Zentralasien in Brand gesteckt werden, was Probleme für Russland, China und Indien bedeuten würde.
    Damit stünde das chinesische Projekt der neuen Seidenstraße endgültig vor dem Aus.

    Und nicht vergessen, man hat immer eine Rechtfertigung für die militärische Präsenz in dieser Gegend.

  2. #1232
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    914

    Standard AW: Kommunismus vs Kapitalismus

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Klar, du Vollhonk, deshalb wurde die "russische" Revolution auch von den zionistischen Wallstreetbanken finanziert. Der Kommunismus ist eine Scheinopposition gegen den Kapitalismus. Jeder, der sich genauer damit befasst, erkennt das. Abgesehen von seinem offensichtlichen Scheitern und 110 Millionen weltweiten Opfern des betrügerischen und blutigen Schwindels. Das Deutsche Reich löste sich vom Goldstandard und grub der Hochfinanz das Wasser ab. Das war echter Antikapitalismus; ebenso wie der Kampf gegen Leihkapital und Zinsknechtschaft.
    Sag mal, du bist doch nicht etwa eine Inkarnation von Herberger?

  3. #1233
    GESPERRT
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.876

    Standard AW: Kommunismus vs Kapitalismus

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Klar, du Vollhonk, deshalb wurde die "russische" Revolution auch von den zionistischen Wallstreetbanken finanziert. Der Kommunismus ist eine Scheinopposition gegen den Kapitalismus. Jeder, der sich genauer damit befasst, erkennt das. Abgesehen von seinem offensichtlichen Scheitern und 110 Millionen weltweiten Opfern des betrügerischen und blutigen Schwindels. Das Deutsche Reich löste sich vom Goldstandard und grub der Hochfinanz das Wasser ab. Das war echter Antikapitalismus; ebenso wie der Kampf gegen Leihkapital und Zinsknechtschaft.
    Ich galub er will uns verklickern, der Führer hätte die Zinsen abschaffen wollen.
    Und natürlich daß die Juden irgendwie an allem schuld waren.

  4. #1234
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.085

    Standard AW: Kommunismus vs Kapitalismus

    Beides Scheiße,nutzt nur den jeweiligen Randgruppen.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist Kommunismus, Kommunismus ?
    Von Freddo im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 14:05
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 08:59
  3. Demokratie/Kapitalismus und Kommunismus: Zwei Kinder derselben Medaillie?
    Von Blue Max im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 19:23
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 21:10
  5. Systemfehler im Kommunismus - Verbesserter Kommunismus
    Von rosoftxl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 21:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben