+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 18 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 180

Thema: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

  1. #1
    BRDDR-AG Benutzerbild von direkt
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    4.744

    Standard Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Quelle: Focus Freitag, 29.03.2013, 13:06
    Die angeschlagenen Euro-Staaten reagieren mit Beleidigungen auf Deutschlands Hilfe – Demonstranten auf Zypern zeigen Angela Merkel mit Hitler-Bärtchen. Die Deutschen haben dafür kein Verständnis.
    Die Bundesbürger reagieren mit Unverständnis auf die antideutschen Demonstrationen im europäischen Ausland. In einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von FOCUS erklärten 56 Prozent der Befragten, sie könnten die heftigen Anfeindungen im Zusammenhang mit der Euro-Krise nicht nachvollziehen.

    Hassfigur in Europa: Immer öfter ist Kanzlerin Merkel Zielscheibe der Proteste

    Lediglich 40 Prozent zeigten Verständnis für die Kritik an Deutschland. Besonders ablehnend äußerten sich Anhänger von CDU und CSU. 60 Prozent hatten kein Verständnis für die deutschenfeindliche Stimmung. Anders bei den Wählern der Links-Partei. Zwei Drittel erklärten, sie könnten die Kritik nachvollziehen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos!
    Was ist denn das für eine Verallgemeinerung? Diese Drecksjournaille, diese verkommenen hinterfotzigen Zeitungsschmierer stellen Meinungen so da, als ob sie für alle Bürger dieser Bananenrepublik (Bundes Republik Deutschland) sprechen würden und ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.
    Ich muss gestehen, ich hasse das Berliner Establishment wegen der Europäischen Union, des Euros, und der Überfremdungspolitik die diese Verbrecher betreiben genauso wie das europäische Ausland.
    Ich würde Merkel und Co. eher mit Stalin und seinem kommunistischen Gesindel vergleichen.
    „Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.“
    Publius Cornelius Tacitus

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Wenn ich meinen Nachbar mit einer erheblichen finanziellen Hilfe unter die Arme greife, dieser Nachbar aber in der Öffentlichkeit so tut als hätte er nichts erhalten und sogar so dreist ist, das Gegenteil zu behaupten, dann dürfte er sich nicht wundern, wenn er nicht gemocht wird.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.388

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Nehmen wir einmal an, Deutschland könnte sagen, dass es keinen Bock hat, sich zum Dank für seine Hilfe beleidigen zu lassen und sämtliche Zahlungszusagen zurückzöge und tatsächlich nichts mehr gäbe - ich stelle mir gerade den Jammer in diesen Versagerstaaten vor, wenn es noch viel weniger Kohle geben wird.

    Ob diese Hilfsprogramme und -pakete immer so der große Wurf sind, darüber mag man streiten. Generell gilt aber: Wer die Musik bezahlt, bestimmt was gespielt wird!!!!
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  4. #4
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    Quelle: Focus Freitag, 29.03.2013, 13:06

    Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos!
    Was ist denn das für eine Verallgemeinerung? Diese Drecksjournaille, diese verkommenen hinterfotzigen Zeitungsschmierer stellen Meinungen so da, als ob sie für alle Bürger dieser Bananenrepublik (Bundes Republik Deutschland) sprechen würden und ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.
    Ich muss gestehen, ich hasse das Berliner Establishment wegen der Europäischen Union, des Euros, und der Überfremdungspolitik die diese Verbrecher betreiben genauso wie das europäische Ausland.
    Ich würde Merkel und Co. eher mit Stalin und seinem kommunistischen Gesindel vergleichen.
    Warum steigen wir nicht einfach aus?
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Nehmen wir einmal an, Deutschland könnte sagen, dass es keinen Bock hat, sich zum Dank für seine Hilfe beleidigen zu lassen und sämtliche Zahlungszusagen zurückzöge und tatsächlich nichts mehr gäbe - ich stelle mir gerade den Jammer in diesen Versagerstaaten vor, wenn es noch viel weniger Kohle geben wird.

    Ob diese Hilfsprogramme und -pakete immer so der große Wurf sind, darüber mag man streiten. Generell gilt aber: Wer die Musik bezahlt, bestimmt was gespielt wird!!!!

    Dem ist nichts hinzu zu fügen!

    Volle Zustimmung!


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Warum steigen wir nicht einfach aus?
    Das frage ich mich langsam auch.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Ich kann durchaus nachvollziehen, wenn die Bürger der betroffenen Länder über Deutschland verärgert sind und Merkel kritisieren. Die wissen sehr genau, das wir als Volk nichts für die Art dieser Hilfen können. Schuld sind die internationalen Banken und Spekulanten. Die sind es, die letztlich fordern, deutsche Steuergelder nach Zypern, Griechenland und Co zu geben, um dort den Laden am Laufen zu halten. Anschließend pressen die Banken diese Länder aus wie Zitronen.

    Teile und Herrsche hat halt schon immer funktioniert. Der Zorn der Deutschen sollte sich nicht gegen ein paar Griechen und Zyprioten richten, deren wirtschaftliche Existenz regelrecht vernichtet wird, sondern gegen die Banken, die uns das eingebrockt haben.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  8. #8
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.194

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Ich freue mich, wenn der BRD-Staat überall verhasst ist.

    Und die Demokraten-Lutscher haben den Euro zumindest durch die permanente Wahl
    derjenigen Parteien, die ihn einführten, legitimiert.

    Ohne Euro gäbe es keine Ressentiments, versteht der Demokraten-Lutscher aber nicht
    und wählt weiterhin CDUFDPSPDGRÜNE.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    6.865

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Teile und Herrsche hat halt schon immer funktioniert. Der Zorn der Deutschen sollte sich nicht gegen ein paar Griechen und Zyprioten richten, deren wirtschaftliche Existenz regelrecht vernichtet wird, sondern gegen die Banken, die uns das eingebrockt haben.
    Das ist mir zu einfach.

    Ich habe keinen Zorn auf die Griechen aber sie tragen die Verantwortung und nicht die Banken. Wer hat jahrelang die Staatskasse geplündert? Wer hat, siehe Zypern, jahrelang von abnormal hohen Zinsen profitiert? Wer hat, weil man selber davon profitierte, schweigend alles akzeptiert?

    Es waren die die jetzt angeblich das Opfer sind.

    Die Griechen und die Zyprioten haben die Rechnung für ihre Verantwortungslosigkeit bekommen. Ich unterscheide da auch nicht zwischen Griechen und Deutschen, die Deutschen werden ihre Rechnung auch noch bekommen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.206

    Standard AW: Euro-Krise: Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos.

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    Quelle: Focus Freitag, 29.03.2013, 13:06

    Deutschen-Hass im Ausland macht Bürger fassungslos!
    Was ist denn das für eine Verallgemeinerung? Diese Drecksjournaille, diese verkommenen hinterfotzigen Zeitungsschmierer stellen Meinungen so da, als ob sie für alle Bürger dieser Bananenrepublik (Bundes Republik Deutschland) sprechen würden und ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.
    Ich muss gestehen, ich hasse das Berliner Establishment wegen der Europäischen Union, des Euros, und der Überfremdungspolitik die diese Verbrecher betreiben genauso wie das europäische Ausland.
    Ich würde Merkel und Co. eher mit Stalin und seinem kommunistischen Gesindel vergleichen.
    Der dumme Michel fühlt sich nicht geliebt. Ach Gottchen, mir kommen die Tränen. Nun, auch ich hasse die BRD-Gutmenschen, sprich Kartoffeln, die zu 95% die BRD-Einheitspartei wählen. Gut, wenn sie im Ausland Prügel beziehen. Besser wäre natürlich, wenn die Verantwotlichen auch was abbekämen.
    JE SUIS LONDON

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sind Bürger aus dem Ausland Integrierbar.
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 11:11
  2. II. Eurokonferenz Berlin - Der Euro vor dem Zusammenbruch - Bürger gegen Euro-Wahn
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 08:28
  3. Deutscher Euro darf im Ausland gedruckt werden
    Von Candymaker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 00:23
  4. So macht man sich im Ausland über D lustig
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:47
  5. Rückwanderung der Deutschen im Ausland
    Von lupus_maximus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 21:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben