+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 115 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 1142

Thema: Nordkorea - Sammelstrang

  1. #21
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.740

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Hat etwa der "Team 6" das ganze Arbeit geleistet ?
    "Team 6" ist kein Sabotage-Trupp ...

    Die Technik größerer Raketen ist so komplex, da kann - auch ganz ohne Sabotage - jede Menge schief gehen. Und Nordkorea ist... naja.. nicht gerade als Hightech-Standort bekannt. Unterstellt man dem koreanischen Raketenprogramm eine Gleichwertigkeit z.B. zum Programm der Amerikaner mitte der 1960er Jahre, ist ein fehlgeschlagener Start noch gar nichts, da ging's in Serie schief.

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Allein schon, weil es nur Propaganda ist und man nicht bestraft wird für einen Fehlstart.
    Aber auch, weil die Raketen-Techniker ja gebraucht werden, ist die Vorstellung, daß man sie elimieren würde, absurd.
    Na, ihre Ingenieure werden sie mit Sicherheit nicht erschießen. Allerdings ist es gute kommunistische Tradition, in solchen Fällen niedere Chargen zu bestrafen, sei es mit Arbeitslager oder dem Erschießungskommando. Ein Land, das so von Lügen-Propaganda lebt wie Nordkorea (wer's nicht glaubt, soll mal deren internationales Radio hören), kann allerdings auch zum simplen Mittel greifen zu behaupten, es sei Sabotage des Klassenfeindes gewesen.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    4.672

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Fehlstarts kommen vor! Sieh dir mal die Fehlstarts der Deutschen an oder Amerikaner. Es ist nur sehr traurig für die Koreaner, da es sicher nun dauern wird, bis der Start wiederholt werden kann.
    Sie sollten lieber das Geld für die Bevölkerung ausgeben damit sie nicht verhungern. Aber der kleine pummel-Kim schert sich nur um sich und lebt im Luxus während das Volk krepiert. Du hast von dem Land echt keine Ahnung, so viel ist sicher.

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    4.672

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kim Päng Päng....
    1A+ Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Na, ihre Ingenieure werden sie mit Sicherheit nicht erschießen. Allerdings ist es gute kommunistische Tradition, in solchen Fällen niedere Chargen zu bestrafen, sei es mit Arbeitslager oder dem Erschießungskommando. Ein Land, das so von Lügen-Propaganda lebt wie Nordkorea (wer's nicht glaubt, soll mal deren internationales Radio hören), kann allerdings auch zum simplen Mittel greifen zu behaupten, es sei Sabotage des Klassenfeindes gewesen.
    Ich glaube nicht, daß irgentjemand grundlos für das Scheitern des Starts bestraft wird.

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von DSol Beitrag anzeigen
    Sie sollten lieber das Geld für die Bevölkerung ausgeben damit sie nicht verhungern. Aber der kleine pummel-Kim schert sich nur um sich und lebt im Luxus während das Volk krepiert. Du hast von dem Land echt keine Ahnung, so viel ist sicher.
    Die Versorgungslage ist weniger dramatisch, als man es uns weiß machen will und die Nicht-Entwicklung von Raketen würde keine zusätzlichen Lebensmittel herbeizaubern.

  6. #26
    Kriegsberichterstatter Benutzerbild von Steiner
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    Globale Jamahiriya
    Beiträge
    6.197

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Statt 500 Millionen für dieses technische Deasaster zu verpulvern hätten die Nordkoreaner das Geld lieber in die landwirtschaftliche Infrastruktur(Ausbildung der Farmarbeiter) stecken sollen. ;(
    North Korea’s agricultural sector has been in serious decline for years. Among the reasons commonly cited are a lack of fuel and parts for machinery and poor weather conditions. However, the country also suffers a shortage of able farm workers in rural areas. Not only that; those young adults who are working the farms have been stunted by years of undernourishment.

    A North Hamkyung Province source told Daily NK today about comments he heard in conversation with a farm manager in recent weeks. According to the man, “It is not something new that only the elderly and infirm are left in the rural areas of North Korea, but it is annoying that in recent years those young adults designated to work here have not only decreased in number but also do not even work properly.”

    “At this time people are needed to sow seeds, organize the rice fields and plow; however, because people are mandatorily dispatched to workplaces they just spend their time doing as little as possible and can even be a headache because they steal corn,” he went on.

    According to the source, in the past exemplary high school students volunteered to go out and join farm projects; however, now farms are maintained by the labor of the remaining small number of students who either cannot go to college or enter the military, cannot bribe their way out of it and have not run off to urban areas.

    The source said, “For a while younger adults were ‘the rocks of the farm’ and ‘farming shock troops’ but now they are a nuisance. In the past, the young adults threw up slogans such as ‘serve the Party with rice’, but it is hard to expect anything from people who have not been educated properly.”

    Not only are they lazy, but young laborers between 17 and 30 arriving on the farm are also precisely those effected most by the economic crisis; born in the mid 90s or infants at the time, they spent their childhood then and are now between 120cm and 130cm in height, far, far below average.


    The source concluded, “These people are nearly 30, yet they look like little children who have been put to work.”
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn das so weiter geht, dann steht den Nordkoreanern bald wieder eine große Hungersnot bevor. ;(
    Solidarität mit Syrien und Libyen!!!

    Muammar Gaddafis grünes Buch: http://www.mathaba.net/gci/theory/gb.htm Für die globale Jamahiriya!!!!

  7. #27
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.740

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß irgentjemand grundlos für das Scheitern des Starts bestraft wird.
    Das dürfte nur davon abhängig sein, wie leicht sich eine andere Erklärung findet. Vergiss nicht, das man in Nordkorea im Arbeitslager landen kann, wenn man z.B. den dahingegangenen Staatschef nicht emotional genug betrauert hat. Einen Techniker zum Tode zu verurteilen, der angeblich mit westlichen Mächten kooperiert und Sabotage verübt hat, wäre da nicht unnormal.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Das dürfte nur davon abhängig sein, wie leicht sich eine andere Erklärung findet. Vergiss nicht, das man in Nordkorea im Arbeitslager landen kann, wenn man z.B. den dahingegangenen Staatschef nicht emotional genug betrauert hat.
    Wenn ich solchen Unsinn lese, kommt mir das Lachen. Die Trauer um Kim Jong Il erklärt sich in seiner Beliebtheit.



    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Einen Techniker zum Tode zu verurteilen, der angeblich mit westlichen Mächten kooperiert und Sabotage verübt hat, wäre da nicht unnormal.
    Ja, das ist durchaus vorstellbar, allerdungs nur dann, wenn es auch stimmt. Man würde sich nur ungern von einem Mitglied er geistigen Elite trennen.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Praktiker
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    7.122

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Na, ihre Ingenieure werden sie mit Sicherheit nicht erschießen. Allerdings ist es gute kommunistische Tradition, in solchen Fällen niedere Chargen zu bestrafen, sei es mit Arbeitslager oder dem Erschießungskommando. Ein Land, das so von Lügen-Propaganda lebt wie Nordkorea (wer's nicht glaubt, soll mal deren internationales Radio hören), kann allerdings auch zum simplen Mittel greifen zu behaupten, es sei Sabotage des Klassenfeindes gewesen.
    Sabotage wird dieses hochmütige Regime sowieso vermuten !

    Die haben sich selbst in die Scheisse geritten mit ihrem Brimborium rund um Kim Ill Dingsda ,-
    und nach dieser für Nordkorea unglaublichen Offenheit in der Hoffnung des Gelingens ,-
    bleibt den Hardlinern im ZK , die mit Sicherheit gegen Öffentlichkeit gestimmt haben, jetzt der Triumph,-
    daß kommunistische Grundsätze der Geheimhaltung schwer verraten wurden.

    Ich möchte garnicht wissen,- wieviele treue Anhänger dem Standrecht und der Rache der Blamierten verfallen werden......
    Mors certa , hora incerta ....

  10. #30
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.740

    Standard AW: Offenbar ist Nordkoreas Raketenstart fehlgeschlagen

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Wenn ich solchen Unsinn lese, kommt mir das Lachen. Die Trauer um Kim Jong Il erklärt sich in seiner Beliebtheit.

    (...)
    Also, irgendwie warst du rationaler, als du noch Bender als Avatar hattest
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea
    Von SommerFalke im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:33
  2. Sammelstrang - Nordkorea, die A-Bombe, die Drohungen
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 12:05
  3. Lügen über Nordkorea
    Von Genosse Ulbricht im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 09:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 23

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben