+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 146

Thema: Mithras-Kult !

  1. #101
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Jeder erkennt, daß dieser Christianismus (verdeutscht: Christentum) nur den Sinn hatte, das Volk innerhalb des Reiches zu terrorisieren und dumm zu halten.

    Das hatte es auch geschafft, um das 12. Jahrhundert betrug die Anaplhabetenquote um die 95%.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.

    Ferner hatte es geschafft, den Mord- und Totschlag in die Welt zu bringen,
    die zuvor in friedlicher Weise ihren diversen Religionen nachging.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.

    Viele sind deshalb von diesem Killerorgan Kirche abgerückt,
    weil ihnen diese Vergangenheit der Kirche nicht gefällt.
    Auch in der Politik gab es Irrtümer, die behoben wurden, Organisationen verboten.
    Die Tötungsmaschinerie Kirche wurde nicht verboten,
    weil sie sich den religiösen Charakter gegeben hat.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner',
    er unterstützt mit noch größerer Bereitschaft diese Killerinstitution.


    Wo soll da der Unterschied von Braunbatzen (kirchlich) u. Braunbatzen (politisch) liegen?
    Es gibt einen sehr deutlichen: die politischen Braunbatzen sind untergegangen
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von Leif
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    Wannsee
    Beiträge
    2.532

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Hier noch Audio-Beitrag (Englisch) dazu.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #103
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    "...ins Licht der Wahrheit gehoben..." Da isse wieder, diese unglaubliche Überheblichkeit!
    Aber Feuerländer hin oder her - daß Christen es hassen wie die Pest, wenn die mühsam aufgebaute "Einzigartigkeit" ihrer teuren Religion als plumper und beliebiger Abklatsch aller nur möglichen authentischeren Gottesvorstellungen entzaubert wird, ist nichts neues. Auch deine Genervtheit zeigt das überdeutlich, weswegen wir das Thema ruhig einmal in all seinen Aspekten erörtern sollten. Mal sehen, was am Ende übrig bleibt von deinem Erlöserquatsch >8.)
    Dein Selbstbewußtsein ist ja leicht zu erschüttern, wenn du auf die Bekundung einer Überzeugung sofort mit hysterischer Beschimpfung antwortest. Du kannst davon ausgehen, daß ich über alle Aspekte der Inkulturation bis hin zum Synkretismus bestens im Bilde bin und damit keinerlei Probleme habe. Denn wie du weißt, schreibt Gott auch auf krummen Linien gerade.

    Niemand zwingt dich,die christliche Sichtweise des Inkulturationsprozesses zu teilen. Aber unter zivilisierten und mit guter Kinderstube ausgestatteten Menschen ist es üblich, auch von eigenen Vorstellungen abweichende Ansichten hinzunehmen.

    Ob ich genervt bin? Eher überrascht, daß du hartnäckig auf deinem, hm, juvenilen Verhalten beharrst. Benimm dich wie ein Erwachsener und ich bin mild wie ein Lamm.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  4. #104
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Leif Beitrag anzeigen
    Schade, die Nummer mit dem Stier hätte ich gerne mal gesehen
    Stimmt. War bestimmt Voltigieren für Fortgeschrittene.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  5. #105
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Jeder erkennt, daß dieser Christianismus (verdeutscht: Christentum) nur den Sinn hatte, das Volk innerhalb des Reiches zu terrorisieren und dumm zu halten.

    Das hatte es auch geschafft, um das 12. Jahrhundert betrug die Anaplhabetenquote um die 95%.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.

    Ferner hatte es geschafft, den Mord- und Totschlag in die Welt zu bringen,
    die zuvor in friedlicher Weise ihren diversen Religionen nachging.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.

    Viele sind deshalb von diesem Killerorgan Kirche abgerückt,
    weil ihnen diese Vergangenheit der Kirche nicht gefällt.
    Auch in der Politik gab es Irrtümer, die behoben wurden, Organisationen verboten.
    Die Tötungsmaschinerie Kirche wurde nicht verboten,
    weil sie sich den religiösen Charakter gegeben hat.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner',
    er unterstützt mit noch größerer Bereitschaft diese Killerinstitution.


    Wo soll da der Unterschied von Braunbatzen (kirchlich) u. Braunbatzen (politisch) liegen?
    Es gibt einen sehr deutlichen: die politischen Braunbatzen sind untergegangen
    Killekille...

    Zu Hülf! Ich bin ein Christ und an meinen Mörderpfoten klebt das Blut unzählig vieler Hingeschlachteter. Drum bin auch ich ein NAAAAZI!!!


    Ungefähr so? Na, den schnittfesten Geifer vor deinem Holzkopp kannst du glatt in Scheiben verkaufen. Dann haben deine Atheistenkollegen gleich die passenden Bretter auch für ihre Holzköpfe.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  6. #106
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Killekille...

    Zu Hülf! Ich bin ein Christ und an meinen Mörderpfoten klebt das Blut unzählig vieler Hingeschlachteter. Drum bin auch ich ein NAAAAZI!!!


    Ungefähr so? Na, den schnittfesten Geifer vor deinem Holzkopp kannst du glatt in Scheiben verkaufen. Dann haben deine Atheistenkollegen gleich die passenden Bretter auch für ihre Holzköpfe.


    An etwas kommst Du nicht mehr vorbei:

    Jeder hat hier mitbekommen, wie Du einerseits gegen die politischen Braunbatzen loslegst, Deine kirchlichen Braunbatzen jedoch, die über eine viel längere Zeit viel Schlimmeres geschafft haben, die werden von Dir bei vollem Bewußtsein unterstützt.

    An sich dürftest DU keinem Nazi oder einer ähnlichen Person auch nur eine Vorhaltung machen.
    Die Nazi sind wenigstens nicht so sehr von der Heuchelei befallen.

    ----
    Es gibt Menschen mit Gewissen, die sich schon für weniger von Kriminellen distanziert haben.
    Manche mögen diesen Umgang.
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  7. #107
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.533

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen


    An etwas kommst Du nicht mehr vorbei:

    Jeder hat hier mitbekommen, wie Du einerseits gegen die politischen Braunbatzen loslegst, Deine kirchlichen Braunbatzen jedoch, die über eine viel längere Zeit viel Schlimmeres geschafft haben, die werden von Dir bei vollem Bewußtsein unterstützt.

    An sich dürftest DU keinem Nazi oder einer ähnlichen Person auch nur eine Vorhaltung machen.
    Die Nazi sind wenigstens nicht so sehr von der Heuchelei befallen.

    ----
    Es gibt Menschen mit Gewissen, die sich schon für weniger von Kriminellen distanziert haben.
    Manche mögen diesen Umgang.
    Der Typ hat einfach´n Rad ab, wenn du mich fragst. %-(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  8. #108
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.533

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Dein Selbstbewußtsein ist ja leicht zu erschüttern, wenn du auf die Bekundung einer Überzeugung sofort mit hysterischer Beschimpfung antwortest. Du kannst davon ausgehen, daß ich über alle Aspekte der Inkulturation bis hin zum Synkretismus bestens im Bilde bin und damit keinerlei Probleme habe. Denn wie du weißt, schreibt Gott auch auf krummen Linien gerade.

    Niemand zwingt dich,die christliche Sichtweise des Inkulturationsprozesses zu teilen. Aber unter zivilisierten und mit guter Kinderstube ausgestatteten Menschen ist es üblich, auch von eigenen Vorstellungen abweichende Ansichten hinzunehmen.

    Ob ich genervt bin? Eher überrascht, daß du hartnäckig auf deinem, hm, juvenilen Verhalten beharrst. Benimm dich wie ein Erwachsener und ich bin mild wie ein Lamm.
    Dieses "...mit hysterischer Beschimpfung" darf ich wohl auf mein wohlüberlegtes "Erlöserquatsch" beziehen, hehe! Nee, hysterisch sind hier andere. Als Papst verkleidete Gartenarbeiter etwa, die schon mal meinen, aus heiterem Himmel ungeniert Stoßgebetsstränge eröffnen zu müssen, um sich ihres schrägen Glaubens zu versichern :-)
    Aber natürlich bin ich mir im klaren darüber, daß du bezüglich der obskuren Herkunft deiner Kirche vollauf im Bilde bist. Du bist schließlich kein blöd-gläubiges Mitläufer-Schaf, sondern du gehörst zum Kreis der Täter, der Agitatoren und der Mitwisser, was die kriminellen Machenschaften dieser katholischen Kirche betrifft, stimmt´s?
    Dieses "abweichende Ansichten hinnehmen" musstet ihr euch übrigens zähneknirschend von uns Ungläubigen aufzwingen lassen. Schon vergessen? Und wie sich Erwachsene zu benehmen haben brauche ich mir von einem Geister- und Dämonengläubigen bestimmt nicht vorschreiben zu lassen. Vergiß es!
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.409

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Jeder erkennt, daß dieser Christianismus (verdeutscht: Christentum) nur den Sinn hatte, das Volk innerhalb des Reiches zu terrorisieren und dumm zu halten.

    Das hatte es auch geschafft, um das 12. Jahrhundert betrug die Anaplhabetenquote um die 95%.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.

    Ferner hatte es geschafft, den Mord- und Totschlag in die Welt zu bringen,
    die zuvor in friedlicher Weise ihren diversen Religionen nachging.
    Das alles gefällt keinem, nur unserem Freund 'Gärtner'.
    nun alles muss man aus seiner Zeit betrachten und nicht heutige MAssstäbe anlegen sonst wird Geshcchte lächerlich und die gesamte Vergangenheit wird hinfällig ! die Gesellschaftsstruktur und die technische Entwicklung war eine ganz andere

    ja im 12.Jh. war die Autobesitzquote der Bevölkerung auch bei 0 % und nur die wenigsten hatten digitale Armbanduhren ! so das nur 5 % der Bevölkerung eine korrekte Uhrzeit ablesen konnten
    das Christentum war schon schrecklich !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  10. #110
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Mithras-Kult !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    nun alles muss man aus seiner Zeit betrachten und nicht heutige MAssstäbe anlegen sonst wird Geshcchte lächerlich und die gesamte Vergangenheit wird hinfällig ! die Gesellschaftsstruktur und die technische Entwicklung war eine ganz andere

    ja im 12.Jh. war die Autobesitzquote der Bevölkerung auch bei 0 % und nur die wenigsten hatten digitale Armbanduhren ! so das nur 5 % der Bevölkerung eine korrekte Uhrzeit ablesen konnten
    das Christentum war schon schrecklich !
    Weißt Du, was die Griechen erst seit ca. 5000 Jahren sagen?
    Sie sagen u. a. folgendes:

    "Hättest Du bloß das Gatter Deiner Zähne geschlossen gehalten,
    so dächte ich weiterhin, Du seiest ein Philosoph
    ".

    Das sollte als Antwort genügen.
    Allenfalls kannst Du Dich damit befassen, zu ergründen, was uns die griechische kultur an Fortschritt einst bereits anbot, und durch den Christianismus (verdeutscht: Christentum) in Schutt u. Asche versetzt wurde.


    Anregung:
    Man sollte die Leugnung der christlichen Verbrechen der HC-Leugnung gleichstellen.
    Das wäre eine gesellschaftliche Herausforderung zur besonderen Klarstellung,
    und es würde auch vor allen Wichtigtuern einen Schutz bieten können
    .
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wir wollen keinen Ghetto-Kult
    Von Madday im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 00:24
  2. Geburtstage - Kult kommt nicht nur aus den USA
    Von Gehirnnutzer im Forum Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:12
  3. Die katholische Kirche – ein uralter Mithras-Kult
    Von Roberto Blanko im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben