+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    163

    Standard Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Armutszuwanderung in Duisburg
    3000 Tatverdächtige in Problemvierteln ( alleine nur in einer Kleinstadt )

    Duisburg (RP). Nach Erkenntnissen der Polizei nimmt die Kriminalität in den Vierteln mit Armutsflüchtigen weiter zu. Gleichzeitig rechnet das Land mit noch mehr Zuwanderern. Auf das gestartete Integrationszentrum wartet eine Herkulesaufgabe.

    Blick in Duisburgs "Problemhaus"

    Die Zahlen sind erschreckend, denn sie zeigen das ganze Ausmaß des Armutskriminalität in den Problemvierteln in Rheinhausen/Bergheim und Hochfeld. Gegen 2974 Tatverdächtige aus dem Umfeld der rumänischen oder bulgarischen Einwanderer ermittelte die Duisburger Polizei allein in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres.

    Die Delikte sind dabei immer die gleichen: Diebstahl, Betrug oder Schwarzfahren. Hinzu kommen Anzeigen wegen Ruhestörung oder anderer Ordnungswidrigkeiten. Die Zahlen stammen aus einem polizeilichen Einsatzkonzept, das unserer Redaktion vorliegt. Polizeisprecher Ramon van der Maat bestätigt die Zahlen auf Nachfrage.
    Polizeikonzept

    Starke Präsenz, keine Toleranz bei Verstößen

    Wörtlich heißt es: "Hoher Kontrolldruck gegenüber Personen/Personengruppen, die als potenzielle Täter in Betracht kommen (...) unter extensiver Ausschöpfung polizeilicher Standardmaßnahmen."

    Auch der Anstieg der Kriminalität in den Vierteln lässt sich aus dem Bericht herauslesen. Wörtlich heißt es: "Für das erste Halbjahr 2013 sind für die Anschrift ,In den Peschen 3-5' 302 Einsätze und für die Anschrift ,Beguinenstr. 1, 3, 14 und 14a' 147 Einsätze der Polizei verzeichnet. Im Vergleich dazu wurden im ersten Halbjahr 2012 136 Einsätze für die Anschrift ,In den Peschen 3-5' und 56 Einsätze für die Anschrift ,Beguinenstr.' erfasst." Allein für das Problemhaus "In den Peschen" bedeutet dies einen Anstieg der Einsätze um 122 Prozentpunkte.

    Der Minister rechnet mit Beginn des kommenden Jahres und der dann vollen Arbeitnehmerfreizügigkeit für Menschen aus Rumänien und Bulgarien mit "vielen weiteren Armutszuwanderern". Bereits jetzt leben in NRW rund 60 000 Menschen aus diesen Ländern.

    Na dann viel Spaß

    Fazit:

    Wenn die Anzahl der Bulgaren und Rumänen in dem Tempo weiter steigen dann bricht eh alles zusammen.
    Soviele Ausländer die immer mehr Druck auf Deutsche ausüben ...

    Artikel

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Geschichtsmann
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    335

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zitat Zitat von JobcenterMitarbeiter Beitrag anzeigen
    3000 Tatverdächtige in Problemvierteln
    das stimmt doch alles nicht.
    Rassist.
    Dann braucht man eben 6000 rot-grüne Sozialarbeiter. Dann klappt das.

    Außerdem sind wir von Harlem noch ein Stück weit entfernt.
    Dort schießen sie mit automatischen Waffen in der Gegend herum.
    Also das wird schon noch.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Kuddel
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Wörtlich heißt es: "Hoher Kontrolldruck gegenüber Personen/Personengruppen, die als potenzielle Täter in Betracht kommen (...) unter extensiver Ausschöpfung polizeilicher Standardmaßnahmen."
    Nazis! Rassismus! Diese Polizei muß unverzüglich in Umerziehungslager.

    Außerdem müssen sie rumänisch, ungarisch usw. lernen und Sinti und Roma, also Zigener, unbedingt bei der Polizei einstellen.

    So geht das doch nicht.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kuddel
    Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zitat Zitat von Geschichtsmann Beitrag anzeigen
    das stimmt doch alles nicht.
    Rassist.
    Dann braucht man eben 6000 rot-grüne Sozialarbeiter. Dann klappt das.
    Außerdem sind wir von Harlem noch ein Stück entfernt.
    Dort schießen sie mit automatischen Waffen herum.
    Also das wird schon noch.
    Oder so

  5. #5
    Wegbereiter Benutzerbild von Dioxin
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    BRDönistan
    Beiträge
    437

    Kool AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zitat Zitat von JobcenterMitarbeiter Beitrag anzeigen


    Wörtlich heißt es: "Hoher Kontrolldruck gegenüber Personen/Personengruppen, die als potenzielle Täter in Betracht kommen (...) unter extensiver Ausschöpfung polizeilicher Standardmaßnahmen."
    [/url]
    Heißt also in der Realität: (Kultursensibles) "Dududu", dann wieder laufen lassen.


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    4.056

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Da es sich bei diesem kurzen Strang
    hauptsächlich um Duisburg in NRW
    handelt,
    ein paar Netzfunde zu 'duisburg kriminalität' .

    Im Jahr 2009 schien es relativ ruhig gewesen sein,
    wie ein RP-Bericht mit lustigen Schreibfehlern
    behauptet :
    Diebstähle Die Polizei verzeichnete 2009 eine weitere Aabnhame der Diebstähle. Die Fälle gingen sehr deutlich um rund 40 Prozent auf 1865 Fälle zurück. Es ist die mit Abstand geringste Fallzahl des schweren Diebstahls seit 1990 (damals waren es 11.454 Fälle).
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Es sind nicht die Osteuropäer, welche das
    Problem Duisburgs sind, und auch nicht Gastarbeiter,
    sondern Kurdische Asylanten, welche schon
    seit den 70-80er Jahren hier nicht abgeschoben
    werden konnten,
    da es keine gültigen Reisepässe gebe.
    Nun wurde über die Jahrzehnte in der Heimat
    geschmuggeltes Erdöl hier in Deutschland
    durch Immobilienerwerb gewaschen :
    Die Clans agieren heute im gesamten Stadtgebiet - hauptsächlich in Laar, Hochfeld und Marxloh. Im bundesweit als Problemviertel bekannten Marxloh konkurrieren einige Großfamilien miteinander. Dabei handelt es sich laut Polizeibericht vor allem um "Mardin-Kurden", im Polizeijargon auch "Schein-Libanesen" genannt, die zwischen 1975 und 1990 aus der Türkei ins Ruhrgebiet kamen. Dem Staat gelang es nie, sie abzuschieben, obwohl ihre Asylanträge regelmäßig abgelehnt wurden. Die Abschiebungen scheiterten, so steht es in dem Polizeibericht, an für ungültig erklärten Reisepässen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie sich kriminelle Clans den Duisburger Norden aufteilen

    am 01.10.2015 um 06:02 Uhr

    „Mhallamiye-Kurden“ kamen in den 80er-Jahren als Flüchtlinge

    Bei den „Libanesen“ handelt es sich oft um „Mhallamiye-Kurden“. Sie lebten als kleine Minderheit in der Türkei und wanderten in den 40er-Jahren in den Libanon aus. Nach Beginn des Bürgerkriegs kamen sie als Flüchtlinge in den 80er-Jahren zu uns.

    In Berlin lebt mit etwa 8000 Menschen die größte Gemeinde der Mhallamiye-Kurden in Europa. Dazu kommt die Gemeinde in Bremen und Umgebung, zu der etwa 2600 Menschen zählen, und die in Essen, zu der etwa 2000 Menschen gehören.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.288

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Duisburg ist überall!

    ich komme mit der deutschen Bahn etwas rum was sich an deutschen BAhnhöfen und Bahnhofsvierteln egal fast wo abspielt spottet jeder Beschreibung !

    entweder es gab schon einen Familiennachzug oder 2015 2016 kamen 4 Mio !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.421

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zu diesem Beitrag kommt mir das heutige Interview mit Raumsauer auf DLF in den Sinn:

    Seine Passage:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ramsauer: Da werden beide Seiten mindestens aufeinander krachen, vollkommen klar. Denn für die Grünen ist die Flüchtlingspolitik ein Mittel für einen besonderen Zweck. Die Grünen wollen ja Deutschland massiv verändern und die CSU auf der anderen Seite will, dass Deutschland auch Deutschland bleibt und wir Deutschen Herr im Haus. Und die Flüchtlingspolitik ist für die Grünen Mittel zu dem Zweck, Deutschland kulturell und in jeder Hinsicht massiv zu verändern. Das wollen wir nicht und deswegen die Begrenzung, die wir fordern. Da wird es ordentlich krachen, jawohl!
    Na, dann - Deutschland auf einem Weg, der nicht zum Guten führt.



    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Da es sich bei diesem kurzen Strang
    hauptsächlich um Duisburg in NRW
    handelt,
    ein paar Netzfunde zu 'duisburg kriminalität' .

    Im Jahr 2009 schien es relativ ruhig gewesen sein,
    wie ein RP-Bericht mit lustigen Schreibfehlern
    behauptet :

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Es sind nicht die Osteuropäer, welche das
    Problem Duisburgs sind, und auch nicht Gastarbeiter,
    sondern Kurdische Asylanten, welche schon
    seit den 70-80er Jahren hier nicht abgeschoben
    werden konnten,
    da es keine gültigen Reisepässe gebe.
    Nun wurde über die Jahrzehnte in der Heimat
    geschmuggeltes Erdöl hier in Deutschland
    durch Immobilienerwerb gewaschen :

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Duisburg ist überall!

    ich komme mit der deutschen Bahn etwas rum was sich an deutschen BAhnhöfen und Bahnhofsvierteln egal fast wo abspielt spottet jeder Beschreibung !

    entweder es gab schon einen Familiennachzug oder 2015 2016 kamen 4 Mio !
    2015 stimmten die Zahlen schon nicht.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    948

    Standard AW: Diese ganze Zuwanderung wird irgendwann mal in sich zusammenbrechen ( Es brennt )

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    ...sondern Kurdische Asylanten, welche schon
    seit den 70-80er Jahren hier nicht abgeschoben werden konnten, da es keine gültigen Reisepässe gebe.
    Nein, auch diese nicht, sondern die verbrecherische Politik unserer Marionettenregierungen!

    Als die Arbeit knapp wurde, erfanden Brandt und Schmidt den Familiennachzug.
    Und immer mit viel Brimborium, war doch alles so chic, so bunt, beim Italiener oder Griechen, dann beim Türken mit Schlachtabfällen am Spieß.

    Dann erfand man die un-"humanitären" Aktionen, rettete hin und her und das BRD-Volk fühlte sich als Menschenretter.
    Mit der EU-Erweiterung nahm die Invasion Fahrt auf - jetzt geht es Schlag auf Schlag, nachdem man sich nicht gegen die Anfänge gewehrt hat.

    Das kam erst tröpfchenweise, wie ein bißchen Shit, jetzt ist es schlimmstes Gift für uns und unsere Kindeskinder!

    Aber Michel ist so sehr gedopt, dass er immer noch schläft und sich in Schlafpausen den Wanst vollschlägt.

    Da ist es kein
    Reiner Zufall,
    dass er in der Hölle aufwacht.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wird es irgendwann so eine Figur wie Malcolm X für ... Europa / Deutschland geben?
    Von Rockatansky im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 15:15
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:22
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 04:13
  4. Wird die Sklaverei irgendwann wiedereingeführt?
    Von Sklave im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 15:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

german city duisburg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kurdish mobsters germany

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben