User in diesem Thread gebannt : Dayan, Löwe, Kurti, Heisenberg and Uffzach


+ Auf Thema antworten
Seite 7934 von 7936 ErsteErste ... 6934 7434 7834 7884 7924 7930 7931 7932 7933 7934 7935 7936 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 79.331 bis 79.340 von 79359

Thema: Syrien-Diskussion

  1. #79331
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    17.486

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Athenaeum Beitrag anzeigen
    Na da isser ja wieder: Mein putziger lieber Geist...
    Grüß Dich Schwuchtelkalle

    Zitat Zitat von Athenaeum Beitrag anzeigen
    Glaubst du tatsächlich immer noch, dass der "arabische Frühling" nicht von Teilen des syrischen Volkes ausging?
    (Daraa und die folgenden Maßnahmen des syrischen Regimes)
    Sind Teile der syrischen Bevölkerung immer noch in deinen Augen Marionetten?

    Ich stimme dir womöglich in manchen Aspekten zu, aber sei doch nicht so naiv, den "freundlichen Augenarzt" nach seinem öffentlichen Gebaren zu beurteilen.
    Zugegeben: Er stand auch unter dem Einfluss von Teilen seiner Familie (Mahir, Buschra, seine Mutter) und dem Vermächtnis seines Vaters.
    Wenn man dem "freundlichen Augenarzt" so zusieht neben seiner Asma: Neeeein, Böööses kann man da ja beileibe nicht denken....
    In Ordnung - war auch etwas verwegen meine Idee mir ein eigenes Bild zu machen. Ab sofort werde ich ausschließlich nach den Blutschlächter-Presseberichten beurteilen. Spiegel, Bild oder Tagessschau?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #79332
    Waldgänger Benutzerbild von Athenaeum
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Home: Sachsen Heart: Gesäuse
    Beiträge
    466

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Grüß Dich Schwuchtelkalle


    In Ordnung - war auch etwas verwegen meine Idee mir ein eigenes Bild zu machen. Ab sofort werde ich ausschließlich nach den Blutschlächter-Presseberichten beurteilen. Spiegel, Bild oder Tagessschau?
    Sei doch nicht so garstig. Ich finde dich wirklich possierlich. Du lieber Geist.

    Diese "Blutschlächter"-Sprache finde ich auch unangebracht (selbst wohl bei Mahir). Kennt man ja von BILD.
    Baschar hat im Grunde nichts Anderes getan als das, was viele Herrscher machen würden, wenn sie zu fallen drohen.
    (Fassbombenfrage mal ausgeklammert).


    Lieber Geist: Versuch das Ganze aber mal differenzierter zu sehen, denn du neigst bei diesem Thema zu eindimensionalem oder parteiischem Denken. Vom "freundlichen Augenarzt" zu sprechen ist nichts anderes als vom "Blutschächter" zu fabulieren.
    Und Teile des syrischen Volkes haben sich gegen das Regime erhoben. Der externe Einfluss kam später. (aber auch das bezweifelst du scheinbar)

  3. #79333
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    17.486

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Athenaeum Beitrag anzeigen
    Sei doch nicht so garstig. Ich finde dich wirklich possierlich. Du lieber Geist.
    Sei doch nicht so empfindlich. Du bist doch meiner alter Fanboy, der Schwuchtelkalle oder nicht?

    Zitat Zitat von Athenaeum Beitrag anzeigen
    Diese "Blutschlächter"-Sprache finde ich auch unangebracht (selbst wohl bei Mahir). Kennt man ja von BILD.
    Baschar hat im Grunde nichts Anderes getan als das, was viele Herrscher machen würden, wenn sie zu fallen drohen.
    (Fassbombenfrage mal ausgeklammert). Lieber Geist: Versuch das Ganze aber mal differenzierter zu sehen, denn du neigst bei diesem Thema zu eindimensionalem oder parteiischem Denken. Vom "freundlichen Augenarzt" zu sprechen ist nichts anderes als vom "Blutschächter" zu fabulieren. Und Teile des syrischen Volkes haben sich gegen das Regime erhoben. Der externe Einfluss kam später. (aber auch das bezweifelst du scheinbar)
    Du Kalle, komm mir nicht mit deinen Drecks-Verharmlosungen, klar? Assad ist ein Blutschlächter der das syrische Volk unterdrückt und die Juden auslöschen will.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  4. #79334
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.345

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Die "Rebellen" knallen wieder ihrer türkischen Beschützer ab.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Angriff ereignete sich in den Gebieten, in denen die türkischen Streitkräfte derzeit im Westen von Aleppo nahe der türkischen Grenze stationiert sind.
    So eine Kacke - da sitzen die guten Türken in Syrien, wurden sicherlich von Asad um Hilfe gebeten, wie seinerzeit die Russen, und werden nun einfach so abgeknallt - von einer dritten Kriegspartei - oder?

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass der Sultan von Ankara ein Osmanisches Reich wieder herstellen möchte, schon lange, nicht erst seit kurzem.



    .

  5. #79335
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.345

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Assad ist ein Blutschlächter der das syrische Volk unterdrückt und die Juden auslöschen will.
    Immer die gleiche primitive, bösartige Leier, um Menschen einzustimmen und aufzuhetzen, wenn die Finanzweltbeherrscher in den USA ihre Interessen durchmassakrieren wollen.
    Leute, wie dich, braucht die Propaganda der Befreiungsmörder!

    Wie war und ist das mit den Schlächtern?

    [Links nur für registrierte Nutzer] › Politik › Ausland › Bürgerkrieg in Syrien
    01.02.2012 - Syriens First Lady Asma al-Assad:
    Die Schöne und der Schlächter. Ist sie das skrupellose Luxusweibchen eines ...

    [Links nur für registrierte Nutzer] › Politik › Ausland › Russland
    11.09.2015 - Im BILD-Interview erklärt die Grünen-Außenexpertin Franziska Brantner, warum sie mit Syrien-Schlächter Assad verhandeln will. mehr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    11.02.2015 - Der "Schlächter von Damaskus" verliert jeden Bezug zur Realität in Syrien.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Saddam Hussein – Der Schlächter von Baghdad
    (Saddam: The Butcher Of Baghdad)
    Die n-tv Dokumentation zeigte, was Hussein zu einem der grausamsten Tyrannen im Nahen Osten macht
    Deutsche Erstausstrahlung: So 10.04.2016 n-tv

    Und wieder mal n-tv, der schlimmste antideutsche Hetzsender mit täglichen Lügen über unsere Geschichte, die jeden Tag blutiger wird.

    Wieder einmal hat Mike Nichols damals recht [16. Nov. 2016]:

    „Eine Handvoll Menschen kontrollieren die Medien der Welt. Derzeit sind es etwa noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein – und es wird dann alles erfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien.
    Heute gibt es nur eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert – dann ist sie jedermanns Meinung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gaddafi – Poet und Schlächter seines eigenen Volkes
    20.10.2011

    Milosevic-Prozess - Der Schlächter vor Gericht [Links nur für registrierte Nutzer] 12.02.2002

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    6.9.2011
    Mubarak? "Das Volk will den Schlächter hinrichten"


    [Links nur für registrierte Nutzer] › ... › Telepolis › Kommentare › Ägypten: Hunderte verschwinde…
    13.07.2016
    Der Schlächter Pinochet ist aus der Hölle zurück gekehrt.
    #########
    Die "Beweise" der NWO-ler sind bekannt.
    Sie nennen die Chefs der Länder, die sie einkassieren und ausplündern wollen, SCHLÄCHTER.

    Und da werden sogar die ehemaligen besten Kumpels zu Schlächtern, wie Hussein im Irak

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    03.09.2013
    Situation angespannt
    Einst dinierte US-Außenminister mit Assad
    Einst beste Freunde, heute Feinde! Vor vier Jahren dinierte der jetzige US-Außenminister John Kerry samt Ehefrau Teresa mit Syriens Diktator Baschar al-Assad und dessen Ehefrau Asma.

    Das chillige Dinner fand damals im "Naranja", einem der feinsten Restaurants in Damaskus, statt. Zwischen Vor- und Nachspeise drehte sich 2009 alles um ein besseres Verständnis der USA für die Situation in Syrien.

    Das Foto von damals kommt Kerry heute ungelegen: Er wirbt für einen baldigen Kriegseinsatz in Syrien und bezeichnete den syrischen Diktator am Dienstag als einen, "der wie Adolf Hitler und Saddam Hussein chemische Kampfstoffe gegen das eigene Volk einsetzt".
    Jetzt soll der frühere US-Außenminister John Kerry zum Klimabeauftragten werden.
    [Sein Opa hieß noch Kohn.]

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass das Muster immer das gleiche ist!

  6. #79336
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.345

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Ach, die armen Syrer - jetzt kommen die Befreier von allem, was ihnen lieb und teuer ist, wieder.
    Kaum an der Macht, schickt der Tattergreis wieder Panzer nach Syrien.

    Na ja, die Israelis wird es freuen, bombardieren die doch laufend ein anderes Land, Syrien, dem sie schon große Flächen entrissen haben. Die Golanhöhen, auf denen eine Rothschild-Firma jetzt nach Öl bohrt!

    Ja, da wackelt immer der Schwanz mit dem Hund!

    Kein
    Reiner Zufall!

  7. #79337
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.013

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Wenn Biden wieder Syrien überfällt, jubeln unsere Politkasper. Spült ja buntes Frischfleisch ins Sozialsystem. Unsere Gesellschaft wird sich ändern und wir freuen uns drauf.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  8. #79338
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.112

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Wenn Biden wieder Syrien überfällt, jubeln unsere Politkasper. Spült ja buntes Frischfleisch ins Sozialsystem. Unsere Gesellschaft wird sich ändern und wir freuen uns drauf.
    Macht er bestimmt, denn was Blöderes fällt ihnen nicht ein, inklusive Merkel und Steinmeier! Die haben richtig Boot-Netzwerke aufgebaut, betreiben es, für jede Kriegs, Corona Propaganda. Eine Person von Krieg bis Corona und Event 201: Avril Haines, auch bei Jo Biden

    Cont. reading: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Joe Biden Imperator

    von Thierry Meyssan
    Paris (Frankreich)
    Der Gesundheitszustand von Präsident Biden wird ihm nicht erlauben, zu regieren. Bereits jetzt bereitet eine Gruppe von Aktivisten seine Entscheidungen vor. Weit entfernt von seinem Wahlprogramm unterzeichnete er repräsentative "Woke"-Kulturdekrete, die ihn von der Mehrheit seiner Mitbürger fernhalten. Aber nichts hilft, die linksextremen Gruppierungen haben bereits gegen ihn demonstriert. Die Vereinigten Staaten versinken in der Spaltung. [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #79339
    Waldgänger Benutzerbild von Athenaeum
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Home: Sachsen Heart: Gesäuse
    Beiträge
    466

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Sei doch nicht so empfindlich. Du bist doch meiner alter Fanboy, der Schwuchtelkalle oder nicht?


    Du Kalle, komm mir nicht mit deinen Drecks-Verharmlosungen, klar? Assad ist ein Blutschlächter der das syrische Volk unterdrückt und die Juden auslöschen will.
    Dem Baschar al-Assad und seiner Asma, du süßer Geist, nehme ich es bedingt sogar ab, dass er/sie das Wohl des syrischen Volkes im Sinne haben.
    Assad wurde ja ins politisch-kalte Wasser geworfen. Jedoch stand er unter dem Einfluss rigoroserer Regime-Kräfte, seiner Verwandtschaft und den späteren Entwicklungen (Irak-Krieg zB).

    Das Vermächtnis seines Vaters (Libanon etc) hat er durch den Truppenabzug aus dem Libanon unterhöhlt (sehr zum Mißfallen seiner Mutter Anisa).
    Als der Irakkrieg begann und sich die Niederlage des Irak abzeichnete, fürchtete Assad, dass sein Land das nächste werden könnte und ließ islamische Extremisten aus den Gefängnissen frei und schickte sie in den Irak, um gegen die USA zu kämpfen.
    (der überlebende Rest kämpfte später auf Seiten des IS gegen Assad)

    Meiner Einschätzung nach stand Assad sehr unter internen Einflüssen (zb Mahir) und auch Buschra (spinnefeind gegenüber Asra) und Aufrechterhaltungsbestreben. Später kam Putin hinzu, dem es natürlich ein Anliegen war, dass er an der Macht blieb (Latakia-Stützpunkt etc).

    Damit stelle ich Assad keinen Persilschein aus, distanziere mich aber von Begriffen wie "Blutschächter" & Co.
    Ebenso von undifferenzierter und falscher Herangehensweise ("der Westen trägt die Schuld an den Aufständen").
    Ebenso wie in Ägypten oder Tunesien war es anfangs ein Teil des eigenen Volkes, das aufbegehrte.
    Und diesen Menschen solltest du Anerkennung zukommen lassen, denn die repräsentieren auch das Wohl des syrischen Volkes, du süßes süßes Ding.

  10. #79340
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.017

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Athenaeum Beitrag anzeigen
    Dem Baschar al-Assad und seiner Asma, du süßer Geist, nehme ich es bedingt sogar ab, dass er/sie das Wohl des syrischen Volkes im Sinne haben.
    Assad wurde ja ins politisch-kalte Wasser geworfen. Jedoch stand er unter dem Einfluss rigoroserer Regime-Kräfte, seiner Verwandtschaft und den späteren Entwicklungen (Irak-Krieg zB).

    Das Vermächtnis seines Vaters (Libanon etc) hat er durch den Truppenabzug aus dem Libanon unterhöhlt (sehr zum Mißfallen seiner Mutter Anisa).
    Als der Irakkrieg begann und sich die Niederlage des Irak abzeichnete, fürchtete Assad, dass sein Land das nächste werden könnte und ließ islamische Extremisten aus den Gefängnissen frei und schickte sie in den Irak, um gegen die USA zu kämpfen.
    (der überlebende Rest kämpfte später auf Seiten des IS gegen Assad)

    Meiner Einschätzung nach stand Assad sehr unter internen Einflüssen (zb Mahir) und auch Buschra (spinnefeind gegenüber Asra) und Aufrechterhaltungsbestreben. Später kam Putin hinzu, dem es natürlich ein Anliegen war, dass er an der Macht blieb (Latakia-Stützpunkt etc).

    Damit stelle ich Assad keinen Persilschein aus, distanziere mich aber von Begriffen wie "Blutschächter" & Co.
    Ebenso von undifferenzierter und falscher Herangehensweise ("der Westen trägt die Schuld an den Aufständen").
    Ebenso wie in Ägypten oder Tunesien war es anfangs ein Teil des eigenen Volkes, das aufbegehrte.
    Und diesen Menschen solltest du Anerkennung zukommen lassen, denn die repräsentieren auch das Wohl des syrischen Volkes, du süßes süßes Ding.
    Baschar al-Assad war als Präsident nie vorgesehen, er war sogar nur die 3. Wahl.

    So gesehen musste er die Brutalität erst erlernen, um sich als 3. Wahl zu behaupten. Er hätte auch ganz anders handeln können,
    wie er es ja sicherlich im demokratischen Ausland kennengelernt hatte. Weil er aber ein schwacher Machthaber ist, haben die
    Militärs und auch Familienangehörige, die ja durch die Macht in Syrien ihr finanzielles Auskommen haben, fest im Griff.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 20:57
  2. Marxistische Diskussion
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 08:16
  3. Anarchie - Die Diskussion
    Von Rowlf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 21:21
  4. Diskussion und Meinungbildung
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 10:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 252

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

assad

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

guerilla-krieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

manipulation

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben