User in diesem Thread gebannt : Dayan, Löwe, Kurti, Heisenberg and Uffzach


+ Auf Thema antworten
Seite 7893 von 7896 ErsteErste ... 6893 7393 7793 7843 7883 7889 7890 7891 7892 7893 7894 7895 7896 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 78.921 bis 78.930 von 78958

Thema: Syrien-Diskussion

  1. #78921
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.105

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Leider kann ich nicht mehr als die Schlagzeile und den ersten Satz liefern, da Bezahlartikel. Merkwürdig, dass ein deutsches Gericht sich damit befasst.

    Assad-Regime
    :
    Höllenqualen
    Mosallam K. wurde wie Tausende Syrer im Auftrag des Assad-Regimes gefoltert. Jetzt könnte er Gerechtigkeit erfahren, sein mutmaßlicher Peiniger kommt vor Gericht – in Koblenz
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #78922
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    14.994

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Leider kann ich nicht mehr als die Schlagzeile und den ersten Satz liefern, da Bezahlartikel. Merkwürdig, dass ein deutsches Gericht sich damit befasst.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Total abgedreht. Es geht um Schikane gegenüber Syrien und das Zementieren des Narrativ vom bösen Assad. Schaut her - Assad ist kriminell, seine Schergen werden sogar vorm deutschen Gericht verurteilt. Als ob die feststellen könnten, dass die Geschichte wirklich wahr ist. Lächerlich. Und alles zu Lasten der Deutschen, die ja nun mal überhaupt nichts mit irgendwelchen syrischen innerpolitischen Problemen zu tun haben...theoretisch.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  3. #78923
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.734

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Leider kann ich nicht mehr als die Schlagzeile und den ersten Satz liefern, da Bezahlartikel. Merkwürdig, dass ein deutsches Gericht sich damit befasst.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nun, als Geschädigter würde sich doch jeder ein Gerichts aussuchen womit er bei der Klage große Aufmerksamkeit und dann ggf. auch Recht bekommt. Du glaubst doch nicht wirklich, dass der Kläger mit solch einem Anliegen in Russland oder vor Gerichten im "Nahen Osten" Erfolg hätte.

    Wenn nun ein User meint, dass um Schikane vom Assad-System geht, dann vergisst dieser wohl absichtlich, wie man z.B. diesbezüglich die USA "schikaniert"

    Das Assad-Regime ist für seine Folterungen, Mord und Totschlag in den syrischen Gefängnissen bekannt.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-03/syrien-folter-gefaengnisse-opfer-assad-regime

    https://www.stern.de/politik/ausland/syrien--assads-todesfabrik---einblick-in-unmenschliche-methoden-7463470.html

    https://hpd.de/artikel/folter-und-mord-syrischen-gefaengnissen-13433

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gefaengnisse-in-syrien-grausame-folter-und-tausende-tote.0189c5a0-eb97-4fbb-99d4-7245e47173bb.html

    Es ist nur eine kleine Auswahl der berichte, die man im Internet finden kann, es gibt dort im Netz tausende Hinweise auf die Folterungen in Syrien.

    Die internationale Presse lasse ich nun einmal außen vor, denn damit wären mehrere Seiten zu füllen.

  4. #78924
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    14.994

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nun, als Geschädigter würde sich doch jeder ein Gerichts aussuchen womit er bei der Klage große Aufmerksamkeit und dann ggf. auch Recht bekommt. ...
    Deine Vorliebe für diese armen Integrationsterroristen in allen Ehren. Wenn Du syrische Kriminelle schützen & ihre Anliegen finanzieren möchtest, dann kannst Du das gerne machen, aber bitte bei Dir zuhause und von Deinen Geldern, nicht vom deutschen Steuerzahler finanziert. Die Alternative wäre, dass Du Dich auf nach Idlib machst und dort die Terroristen - sorry ich meine friedliche Rebellen - tatkräftig unterstützt. Dann müssen die gar nicht erst herkommen, um deutsche Gerichte und Gelder zu beanspruchen, sondern können dort schön nach ihren Scharia-Gebräuchen die Sau rauslassen. Damit wäre allen geholfen.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht wirklich, dass der Kläger mit solch einem Anliegen in Russland oder vor Gerichten im "Nahen Osten" Erfolg hätte.

    Wenn nun ein User meint, dass um Schikane vom Assad-System geht, dann vergisst dieser wohl absichtlich, wie man z.B. diesbezüglich die USA "schikaniert"

    Das Assad-Regime ist für seine Folterungen, Mord und Totschlag in den syrischen Gefängnissen bekannt.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-03/syrien-folter-gefaengnisse-opfer-assad-regime

    https://www.stern.de/politik/ausland/syrien--assads-todesfabrik---einblick-in-unmenschliche-methoden-7463470.html

    https://hpd.de/artikel/folter-und-mord-syrischen-gefaengnissen-13433

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gefaengnisse-in-syrien-grausame-folter-und-tausende-tote.0189c5a0-eb97-4fbb-99d4-7245e47173bb.html

    Es ist nur eine kleine Auswahl der berichte, die man im Internet finden kann, es gibt dort im Netz tausende Hinweise auf die Folterungen in Syrien.

    Die internationale Presse lasse ich nun einmal außen vor, denn damit wären mehrere Seiten zu füllen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #78925
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.734

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Deine Vorliebe für diese armen Integrationsterroristen in allen Ehren. Wenn Du syrische Kriminelle schützen & ihre Anliegen finanzieren möchtest, dann kannst Du das gerne machen, aber bitte bei Dir zuhause und von Deinen Geldern, nicht vom deutschen Steuerzahler finanziert. Die Alternative wäre, dass Du Dich auf nach Idlib machst und dort die Terroristen - sorry ich meine friedliche Rebellen - tatkräftig unterstützt. Dann müssen die gar nicht erst herkommen, um deutsche Gerichte und Gelder zu beanspruchen, sondern können dort schön nach ihren Scharia-Gebräuchen die Sau rauslassen. Damit wäre allen geholfen.
    Ich lasse dich nun einmal nicht im Regen stehen und begebe mich einmal ein paar Stufen abwärts, so auf deinem sehr niedrigen Niveau.


    Ich schütze absolut kein syrisches kriminelles Gesocks und könnte somit auch diesen Assad-Clan nicht bei mir aufnehmen. Das ich auch keine islamistischen Terror-Chaoten unterstütze, hatte ich bereits mehrfach geschrieben.
    Somit vermeide nun eine entsprechende Wiederholung um mir dumme Kommentare für Wiederholungen, die du ja immer gerne abgibst, zu ersparen.

  6. #78926
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    14.994

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ich lasse dich nun einmal nicht im Regen stehen und begebe mich einmal ein paar Stufen abwärts, so auf deinem sehr niedrigen Niveau.
    Ich schütze absolut kein syrisches kriminelles Gesocks und könnte somit auch diesen Assad-Clan nicht bei mir aufnehmen. Das ich auch keine islamistischen Terror-Chaoten unterstütze, hatte ich bereits mehrfach geschrieben.
    Somit vermeide nun eine entsprechende Wiederholung um mir dumme Kommentare für Wiederholungen, die du ja immer gerne abgibst, zu ersparen.
    Nun gut, Du nennst sie liebevoll Flüchtlinge, Zivilisten oder Rebellen. Für mich sind es schlicht Kriminelle. Und das nicht nur auf einer Ebene. Sei es illegaler Grenzübertritt, Verrat am Vaterland, Alleinlassen von Frau und Kindern, Betrug, Vorspiegelung falscher Tatsachen usw. Wir alle wissen doch wer und was hinter der von dir so geschätzten Opposition steckt. Fürsorgliche, liebevolle, tolerante Volldemokraten mit Vollbart-Faible - auch Hipster genannt.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #78927
    Pandemiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Bald geht es wohl wieder richtig los.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  8. #78928
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.813

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Leider kann ich nicht mehr als die Schlagzeile und den ersten Satz liefern, da Bezahlartikel. Merkwürdig, dass ein deutsches Gericht sich damit befasst.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Für erfundene Geschichten, erhält man Geld und Asyl in Deutschland, was schon 1990 unter Irakern bekannt war, identisch überall: Kosovo, Syrien, man muss das erzählten, was von den Politik Hofschranzen gewünscht wird. Für die Lügen, erhielt "Curveball" übder 3.000 DM por Monat viele Jahre, Wohnung etc. bis er selbst später die Lügen zugab und lebt wohl immer noch in Deutschland, obwohl die Lüge, praktisch sofort erkannt wurde, als reine Erfindung, aber von Powell der UN vorgetragen wurde. Heute ist "Corona" die nächste Geschäfts Lüge, wie Schweine Grippe von den selben Gestalten, für Profite. Gewisse Medien wie: Spiegel, Die Zeit, Die Welt, verbreiten jede Lüge, was gerade in den USA und von der NATO gewünscht wird.

    Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste
    Veröffentlicht am 28.08.2011 | Lesedauer: 21 Minuten
    Von D. Banse, U. Müller, L. Wiegelmann

    Rafed Aljanabi fungierte unter dem Decknamen "Curveball" als Quelle für die Amerikaner, um den Irakkrieg 2003 zu rechtfertigen. Seine – ungeprüften – Erzählungen von Massenvernichtungswaffen gegenüber dem BND wurden als Tatsache dargestellt. Er selbst sagt: "Ich wollte keinen Krieg."
    Quelle: picture-alliance / Newscom; Cira Moro/Montage WON
    Der Iraker Rafed Aljanabi erzählte dem BND Lügen über Massenvernichtungswaffen. Die USA benutzten die ungeprüften Aussagen, um den Krieg zu rechtfertigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der damalige Europachef der CIA Tyler Drumheller behauptet, er habe zuvor CIA-Chef George Tenet vor der Unzuverlässigkeit der Quelle gewarnt.[4]

    Gunter Pleuger, ehemaliger Botschafter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen, bestätigte, dass die Informationen ursprünglich aus Deutschland kamen. Eine offizielle Warnung, dass die Informationen möglicherweise nicht richtig sind, gab es von seiner Seite nicht.[5] 2011 bezichtigte der ehemalige BND-Chef August Hanning die USA, sie hätten „den BND für ihre Begründung des Irak-Krieges missbraucht“. Mehrere ehemalige hochrangige BND-Mitarbeiter bestätigten, die CIA mehrmals auf verschiedenen Kanälen davor gewarnt zu haben, sich auf die Aussagen von Curveball zu verlassen. Hanning habe seine Bedenken sogar in einem Schreiben an Tenet formuliert.[6]

    Erhielt Deutschen Pass, vom BND und 3.000 DM pro Monat, der selbst ernannte Chemie Ingenieur. Erst 2008 kündigte der BND den Arbeitsvertrag

    Alwan wurde nach zahlreichen Warnungen, unter anderem vom Bundesnachrichtendienst, in einer Burn Notice als unzuverlässige Quelle eingestuft. In der Presse wurde er u. a. als „der Mann, der die Welt in einen Krieg log“ bezeichnet.[7][8] Im Jahr 2011 gestand Rafid Ahmed Alwan El-Dschanabi, der dem Bundesnachrichtendienst unter dem Codenamen Curveball die Informationen über vermeintliche Biowaffen und geheime Massenvernichtungsanlagen geliefert hatte, gegenüber dem britischen Guardian, dass seine Angaben hierzu gelogen waren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #78929
    Pandemiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Für erfundene Geschichten, erhält man Geld und Asyl in Deutschland, was schon 1990 unter Irakern bekannt war, identisch überall: Kosovo, Syrien, man muss das erzählten, was von den Politik Hofschranzen gewünscht wird. Für die Lügen, erhielt "Curveball" übder 3.000 DM por Monat viele Jahre, Wohnung etc. bis er selbst später die Lügen zugab und lebt wohl immer noch in Deutschland, obwohl die Lüge, praktisch sofort erkannt wurde, als reine Erfindung, aber von Powell der UN vorgetragen wurde. Heute ist "Corona" die nächste Geschäfts Lüge, wie Schweine Grippe von den selben Gestalten, für Profite. Gewisse Medien wie: Spiegel, Die Zeit, Die Welt, verbreiten jede Lüge, was gerade in den USA und von der NATO gewünscht wird.

    Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste
    Veröffentlicht am 28.08.2011 | Lesedauer: 21 Minuten
    Von D. Banse, U. Müller, L. Wiegelmann

    Rafed Aljanabi fungierte unter dem Decknamen "Curveball" als Quelle für die Amerikaner, um den Irakkrieg 2003 zu rechtfertigen. Seine – ungeprüften – Erzählungen von Massenvernichtungswaffen gegenüber dem BND wurden als Tatsache dargestellt. Er selbst sagt: "Ich wollte keinen Krieg."
    Quelle: picture-alliance / Newscom; Cira Moro/Montage WON
    Der Iraker Rafed Aljanabi erzählte dem BND Lügen über Massenvernichtungswaffen. Die USA benutzten die ungeprüften Aussagen, um den Krieg zu rechtfertigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der damalige Europachef der CIA Tyler Drumheller behauptet, er habe zuvor CIA-Chef George Tenet vor der Unzuverlässigkeit der Quelle gewarnt.[4]

    Gunter Pleuger, ehemaliger Botschafter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen, bestätigte, dass die Informationen ursprünglich aus Deutschland kamen. Eine offizielle Warnung, dass die Informationen möglicherweise nicht richtig sind, gab es von seiner Seite nicht.[5] 2011 bezichtigte der ehemalige BND-Chef August Hanning die USA, sie hätten „den BND für ihre Begründung des Irak-Krieges missbraucht“. Mehrere ehemalige hochrangige BND-Mitarbeiter bestätigten, die CIA mehrmals auf verschiedenen Kanälen davor gewarnt zu haben, sich auf die Aussagen von Curveball zu verlassen. Hanning habe seine Bedenken sogar in einem Schreiben an Tenet formuliert.[6]

    Erhielt Deutschen Pass, vom BND und 3.000 DM pro Monat, der selbst ernannte Chemie Ingenieur. Erst 2008 kündigte der BND den Arbeitsvertrag

    Alwan wurde nach zahlreichen Warnungen, unter anderem vom Bundesnachrichtendienst, in einer Burn Notice als unzuverlässige Quelle eingestuft. In der Presse wurde er u. a. als „der Mann, der die Welt in einen Krieg log“ bezeichnet.[7][8] Im Jahr 2011 gestand Rafid Ahmed Alwan El-Dschanabi, der dem Bundesnachrichtendienst unter dem Codenamen Curveball die Informationen über vermeintliche Biowaffen und geheime Massenvernichtungsanlagen geliefert hatte, gegenüber dem britischen Guardian, dass seine Angaben hierzu gelogen waren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Welche Bedenken? Lüge, Mord, Plünderung sind die drei heiligen Könige des "Wertewestens".
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  10. #78930
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.734

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Ja, Syrien gerät etwas in Vergessenheit, aber man vergisst die Schweinereien von Hr. Assad dennoch nicht.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/syrien-giftgasangriff-baschar-al-assad-opcw

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 19:57
  2. Marxistische Diskussion
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 07:16
  3. Anarchie - Die Diskussion
    Von Rowlf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 20:21
  4. Diskussion und Meinungbildung
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 325

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

assad

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

guerilla-krieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

manipulation

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben