+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 88

Thema: "Ausländer raus" ist laut BVG keine Volksverhetzung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Buddathai
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Bangkok
    Beiträge
    10

    :D "Ausländer raus" ist laut BVG keine Volksverhetzung

    Das ist wohl ein Schlag ins Gesicht der Gutmenschen "Ausländer raus" ist keine Volksverhetzung

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Das kann für euch Nationale aber auch ins Gegenteil umschlagen....

  3. #3
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Der Bericht ist von 2010!

  4. #4
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Das kann für euch Nationale aber auch ins Gegenteil umschlagen....
    Warum? Das "Nazis raus" Geblöke galt doch noch nie als volksverhetzend.

  5. #5
    Zyniker Benutzerbild von Algebra
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Jedenfalls ist das eine ziemlich dumme Aussage.
    Nehmen wir sie einmal wörtlich: Alle (?) Ausländer sollen das Land verlassen?
    Auch die ausländischen Firmen? Die Düsseldorfer Japaner und so?
    Keine sehr gute Idee.

    Vielleicht sollte man sagen, kriminelle Ausländer raus. Berufskriminelle raus.

  6. #6
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Das kann für euch Nationale aber auch ins Gegenteil umschlagen....
    Mach dir mal keine Gedanken um ungelegte Eier Püppilein


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  7. #7
    ALEA IACTA EST Benutzerbild von Commodus
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    5.445

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Algebra Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist das eine ziemlich dumme Aussage.
    Nehmen wir sie einmal wörtlich: Alle (?) Ausländer sollen das Land verlassen?
    Auch die ausländischen Firmen? Die Düsseldorfer Japaner und so?
    Keine sehr gute Idee.

    Vielleicht sollte man sagen, kriminelle Ausländer raus. Berufskriminelle raus.
    Stimmt. Also sagen wir mal: Alle Türken, Araber und Afrikaner RAUS.

    Das würde reichen
    Es war, man kann es nicht anders nennen - ein sehr weit verbreitetes Gefühl der Erlösung und Befreiung von der Demokratie

  8. #8
    verteilt Lollis Benutzerbild von Reilinger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    6.734

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Commodus Beitrag anzeigen
    Stimmt. Also sagen wir mal: Alle Türken, Araber und Afrikaner RAUS.

    Das würde reichen
    Ich würde die Liste gerne noch um Zigeuner ergänzen...

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Warum? Das "Nazis raus" Geblöke galt doch noch nie als volksverhetzend.
    Dementsprechend wären auch solche sprüche wie Nazis raus vollkommen zulässig, daneben auch "Deutsche raus" wäre dementsprechend auch ok....

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: "Ausländer raus"

    Zitat Zitat von Algebra Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist das eine ziemlich dumme Aussage.
    Nehmen wir sie einmal wörtlich: Alle (?) Ausländer sollen das Land verlassen?
    Auch die ausländischen Firmen? Die Düsseldorfer Japaner und so?
    Keine sehr gute Idee.

    Vielleicht sollte man sagen, kriminelle Ausländer raus. Berufskriminelle raus.
    Erst das gesindel, das ist richtig. Aber diese Buntheit in den Großstädten stört arg mein Heimatgefühl, das kanns nicht sein!
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaftskrise: Ausländer raus!
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 07:54
  2. Ich bin ein Auländer von Alpa Gun / Ausländer raus von colos
    Von rebelist im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 18:24
  3. Ausländer raus?
    Von Stechlin im Forum Deutschland
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 19:59
  4. Wien drohen laut Studie Ausländer-Ghettos
    Von Stockinger im Forum Europa
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 12:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ausländer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gutmenschen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

volksverhetzung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben