+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 193

Thema: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    6.815

    Standard Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    ...man muß sich angesichts dieser schreienden Dämlichkeit fragen ob dieser "Bundespräsident", den das Volk nicht gewählt hat, für die Allgemeinheit noch tragbar ist ?

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von tritra
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    1.628

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Wenn die Unteren aufhören zu gehorchen dann hören die Oberen auf zu herrschen. Eigentlich recht simpel. Man kommt zur schmerzhaften Erkenntnis, daß das "Volk" es so will.

  3. #3
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Zitat Zitat von tritra Beitrag anzeigen
    Wenn die Unteren aufhören zu gehorchen dann hören die Oberen auf zu herrschen. Eigentlich recht simpel. Man kommt zur schmerzhaften Erkenntnis, daß das "Volk" es so will.

    Exakt !
    Das Volk jubelt dem gauckler doch zu.

  4. #4
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Exakt !
    Das Volk jubelt dem gauckler doch zu.
    Der größte Kritikpunkt der braven Tagesschau-Glotzer ist die Tatsache daß er nicht verheiratet ist...

  5. #5
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Gauckler könnte in F ja mal an die Besetzung des Rheinlandes erinnern, den Versailler Vertrag, die antideutsche Französische Politik, die Einkreisungspolitik und das Vergewaltigen der deutschen Frauen durch die französischen Negerhorden.

    Ebenso für erinnerungswürdig halte ich die großen Sympathien der französischen Bevölkerung für die deutsche Wehrmacht, die Geburt 200 000 Kinder mit einem deutschen Soldaten als leiblichem Vater in der Zeit zwischen 41 und 44 und die Selbstverwaltung Vichy Frankreichs im Sinne von Nazi Deutschland, welches immerhin ca 1 Drittel des französischen Staatsgebietes umfasste.

  6. #6
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Gauckler könnte in F ja mal an die Besetzung des Rheinlandes erinnern, den Versailler Vertrag, die antideutsche Französische Politik, die Einkreisungspolitik und das Vergewaltigen der deutschen Frauen durch die französischen Negerhorden.
    Oder an den Massenmord an tausenden Franzosen während der "Epuration". Bei dieser kamen mehr Franzosen um als durch die deutsche Besatzung.

  7. #7
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Oder an den Massenmord an tausenden Franzosen während der "Epuration". Bei dieser kamen mehr Franzosen um als durch die deutsche Besatzung.

    Oder die Bombardierung nordfranzösischer Städte durch, .......nein nicht deutsche, sondern amerikanische und englische Flieger.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Erinnert er auch an die von französischen bzw. arabischen Soldaten vergewaltigten deutschen Frauen?
    Auf Ignore: Sprecher, Don, Brotzeit, Geronimo, Xarrion, Quo vadis.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Tankred
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    im schönen Schwarzwald, ganz weit im Süden, praktisch wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    2.586

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Die Geschichte beginnt ja immer, dass die SS den Ort umstellt hat und dann beginnen die Schilderungen. Nun gibt es die Version davon, dass aus der Kirche heraus geschossen wurde, dort Munition in die Luft flog etc. Was da dran ist, ich weiß es nicht. Nur was fehlt ist die Aufarbeitung der Ursache. Was veranlasste die Einheit aus der Division "Das Reich" in den Ort zu gehen und Vergeltung zu üben? Das war eine Panzerdivision, die ganz andere Aufgaben wahrzunehmen hatte und im Osten mehr als genug Kampfhandlungen hatte um sich unnötigerweise im Hinterland Frankreichs noch betätigen zu müssen. Da fehlt die Aufarbeitung völlig. Denn wie man es auch dreht und wendet, Frankreich wurde schon 1940 besetzt und erst 1944 gab es die Maquisards die zu Widerstand und Terror gegen die Invasoren aufriefen und hier Nachschubwege, Rot-Kreuz-Transporte etc. störten aber auch kleinere Einheiten der Deutschen angriffen und sich dort durchaus mit maßloser Grausamkeit teils an den deutschen Gefangenen vergingen.
    Gegen den - NANNY JOURNALISMUS - FÜR BETREUTES DENKEN - wieder für objektive und unvoreingenommene Berichterstattung

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Gauck erinnert in Frankreich an Opfer von SS-Massaker

    Zitat Zitat von deutschland Beitrag anzeigen
    ...man muß sich angesichts dieser schreienden Dämlichkeit fragen ob dieser "Bundespräsident", den das Volk nicht gewählt hat, für die Allgemeinheit noch tragbar ist ?
    Der ist nicht dämlich, der ist antideutsch und wird wohl von den Siegermächten erpreßt, er hüpft doch so schön über alle hingehaltenen Stöckchen.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation: Gauck trifft Opfer von Ausländerkriminalität!
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 20:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 17:05
  3. Tokio erinnert sich...
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 04:53
  4. Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 17:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben